Montag, 1. Februar 2010

Hamsterrad

Eigentlich wollte ich heute über unsere Seifengieß- und Kerzenzieh- Aktion berichten, bis ich über einen Link auf Julias Blog (treesign) gestolpert bin, der das alles irrelevant erscheinen ließ ...

Bitte nehmt euch diese 20 Minuten ...

Story of Stuff - German from UTOPIA AG on Vimeo.


Ich weiß, es ist sehr stark vereinfacht,aber mal ehrlich, wer blickt denn da noch durch?!

Kurz, prägnant, verständlich und hoffentlich ein Augenöffner für viele, die noch immer in einer Phantasiewelt leben und denken, dass wir immer so weiter machen können.

Ich nehme mich da nicht aus. Auch wenn wir versuchen so viel wie möglich gebraucht zu kaufen, keinen Wert auf Statussymbole zu legen und global zu denken und lokal zu kaufen/handeln, alles noch ein Tropfen auf dem heißen Stein ... es ist nicht einfach aus diesem Kreislauf zu entkommen, aber wir versuchen diesen Tatsachen ins Auge zu sehen und tun unser Bestes ...

Ich hoffe, dass dieser Kurz-Film auch in Schulen gezeigt wird, mag er noch so vereinfacht sein, er zeigt doch worauf es hinaus läuft.


Unser Kerzenzieh- Seifengieß- Testbericht folgt dann morgen ; D

Kommentare:

  1. hallo liebe kat,
    habe ich auch vor einigen tagen entdeckt...sehr gut...ich werde auch immer wieder mein bestes versuchen...

    wegen den schulen hab ich mir eben das angeschaut
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite#/beitrag/video/907704/Homeschooling:-Unterricht-am-Kuechentisch/

    ich würde mir das glaube ich selbst nicht zutrauen finde es aber ganz toll so andere freie wege zu gehen...

    dein moritz ist ein echter glückspilz...toll was er mit euch erleben darf.

    liebe grüße aus dem deutschen rheinland

    AntwortenLöschen
  2. "The Story of Stuff" ist wirklich ein toller Beitrag! Daher wird mir auch das überlegte Einkaufen immer wichtiger.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Filmchenlink. Das habe ich in meinem Blog auch gleich mal verbreitet. Hach... wenn nur die kleinen so denkenden Leute auch schneller was bewegen könnten und nicht nur die großen profitgeilen... :roll:

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv