Freitag, 29. Januar 2010

Manege frei ...

... mit dem Zirkus verhält es sich wie mit Zoos. Man hat heute gewisse Bedenken, aber ich möchte meinen Kindern diese Erfahrung nicht vorenthalten.
Der Besuch eines Zirkusses gehört meiner Meinung nach zum Weltwissen eines 7 Jähringen dazu.

Ich finde es nicht ok, dass und wie Tiere gehalten werden, in Zirkussen noch weniger als in Zoos. Es gibt auch einige die nur Akrobaten, Zauberer und Clowns haben, aber mal ehrlich, mich haben als Kind auch die Tiere- Nummern am meisten fasziniert ... dazu brauchte es keine Löwen, Zebras oder Kamele. Ich fand die Nummern mit Ziegen und Hunden mindestens genau so spannend.

Auch bin ich keine passionierter Zirkusgeherin, das letzte Mal war glaube ich mit 16 Jahren, aber ähnlich wie bei alten Rummelplätzen (Prater) strahlen für mich diese Art von Familien-"Betriebe" mit oft so langer Tradition eine gewisse Magie aus.

Seit ein paar Jahren schlagen die gastierenden Zirkusse gleich bei uns ums Eck ihre Zelte auf, was nicht nur ich ziemlich spannend finde.

Jeden Tag auf dem Weg zum Kindergarten gehen wir daran vorbei ...

Zirkus vor der Haustür

... und natürlich stellt Moritz viele Fragen. Was ist das für ein Zelt, warum stehen auf dem Parkplatz plötzlich Kamele, Esel und Ponys? Was sind das für lustige Autos (Wohnwägen) ...

Und so kam es, dass wir uns in den letzten Wochen mit diesem Thema auseinander setzten.

Manege frei ...


Zirkus

Zunächst malten wir gemeinsam, was wir alles auf dem Gelände gesehen hatte, wobei wir uns beim Löwen und den Zebras nicht ganz einig waren. Moritz meinte er hätte welche gesehen. Anscheinend werde ich nicht nur gebrächlich sondern auch senil, denn ich kann mich nicht daran erinnern ; D

Dann wurde sich in die Materie eingelesen ...


... und ein gehört ...
Das Buch stammt aus der Bücherei, ist aber hier erhältlich und wirklich nett, wie alle Rettich Bücher.
Die CD gab es als Trostpflaster fürs Blut abnehmen ; D

Da wir auch bei unserem Zirkus richtige Zirkuskinder gesehen haben und Väter, die diese so nebenbei beim plaudern auf einer Hand in die Höh hoben, interessierte er sich natürlich sehr für deren Altag, der auf der CD sehr eindrucksvoll geschildert wird.

Aber was soll ich euch noch erzählene, hier kommt Moritz, unser Zirkuskind ...



















Vielleicht ein nettes Programm fürs Wochenende! Einen eigenen FAmilien Zirkus veranstalten! Immerhin steht ja Fasching auch schon vor der Tür!


P.S:

Besucht haben wir diesen Zirkus allerdings nicht. Wir warten auf einen Kinderzirkus, ohne Exoten, dafür mit Kleintieren und zum Mitmachen : D

Kommentare:

  1. Oh, da geht mir wieder das Herz auf, Kat!
    Wie schön ihr das immer alles nachstellt und nachmalt...
    Bei dir wäre ich auch gerne Kind. Soooo schön.
    Ich habe mir jetzt übrgens Farben bei Labbé bestellt, nachdem unser Boesner NUR Gewerbetreibende reinlässt.
    Lieben Gruß aus Freiburg!

    AntwortenLöschen
  2. oh wie toll kat!!!
    das habt ihr toll gemacht...und mauzi schaut aus wie ein richtiges zirkuskind....süss!!!

    eine echt schöne idee...werd ich mir merken!!!

    eine super schönes wochenende euch!!!

    dicker knutscher
    eni

    AntwortenLöschen
  3. Dein kleiner Mann ist ja wirklich ein ganz ganz süßer Clown! Und schaut schon aus wie ein Profi :)

    AntwortenLöschen
  4. Toll, wie du das Thema "Zirkus" aufgegriffen hast! Bei meiner Tochter Linnea ist "Zirkus" z.Z. im Kindergarten Thema und auch Karnevalsmotto. Sie will sich als Löwe verkleiden.

    AntwortenLöschen
  5. @micha: Lustig, Moritz auch. Ich arbeite gerade am Kostüm. Hoffentlich trägt er es dann auch ...

    AntwortenLöschen
  6. süßer clown, steht ihm gut ;)
    kat, ich bügle gerade...hab bei e..y zugeschlagen, UND...es ist auch was nettes für dich dabei, ich freu mich ja so!!!
    liebe grüße und noch einen schönen sonntag!
    sylvie

    AntwortenLöschen
  7. @Sylvie: Gedankenübertragung!!! Hab gerade euer Päckchen geschnürt. Zu den Häkeldeckchen ist noch ein bissi was dazu gekommen. Nichts großatiges, nur ein paar Kleinigkeiten.
    Morgen geht es raus!
    Freu mich!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Kat!
    Ich bin wirklich jedesmals aufs neue Begeistert von deinen Ideen und wie Moritz alles aufnimmt, umsetzt usw.
    Einfach ganz, ganz toll.
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv