Donnerstag, 14. Januar 2010

Empfehlung des Hauses ...

Wie versprochen ein paar Bücher, die ich nicht missen will. Trotzdem würde ich euch empfehlen, sofern möglich, die Meisten davon zunächst aus der Bibliothek zu leihen, denn Geschmäcker sind verschieden und Kunst- Kreativ- oder Erziehungsbücher meist recht "teuer" (aber ihr Geld meist wert!).

Meine 2 Favoriten, die man mit ruhigem Gewissen kaufen kann sind ...



... und ...

"bild Öffner" ist bei Amazon vergriffen. Ich habe das letzte Exemplar beim Boesner ergattert,wo ich vorort eine Stunden damit verbracht habe darin zu schnmökern. Leider liegt es ja nun unter Verschluss bei meinen Eltern (ihr wisst schon meinen Anti_Konsum Challenge) und wartet auf einen gegebenen Anlass, zu dem ich es mir wünschen kann. Aber meine Mutter hatte es in 2 Nächten durch, sie war Kindergärtnerin und ist schwer begeistert.

Es ist eigentlich ein Buch für Lehrer und dementsprechend aufgebaut. Es wird ein Thema aufgegriffen, erklärt, wie man an dieses ran geht (Geschichte, Besuch eine Museums, Versuch ect.) und dann werden verschiedene Herangehensweisen mit unterschiedlichen Techniken vorgestellt. Auch der pädagogische Nutzen und Lerneffekt wird dabei jedes Mal verdeutlicht.

Es ist ein riesen Wälzer. Mir gingen fast die Augen über und ich sitze hier wirklich wie auf Nadeln in freudiger Erwartung auf Ostern ; D

Das erste, was mir durch den Kopf ging, als ich das Buch quer las war ...Was?? So simpel geht das? So interessant kann Unterricht sein? Wieso wird das nicht praktiziert! Ein Lehrer bräuchte sich ja nicht mal sonderlich anstrengen, sich Gedanken machen ect. Er müsste sich nur nach dem Buch richten und ein erfüllter Unterricht für beide wäre die Folge. Mir ist das unbegreiflich ...

Das zweite Buch: Das große FERIEN und FREIZEITBUCH war ein Mitbringsel von unserem Weihnachtsbasar Besuch in der Steinerschule Pötzleinsdorf und quasi ein Weihnachtsgeschenk.

Eine Kundenrezession bei Amazon lautet:

Für mich als Mutter von vier Kindern ist dieses Buch ein wahrer Schatz. Kurze präzise Beschreibungen lassen Langeweile ob im Auto, bei Regen oder Sonnenschein und selbst bei sternenklarer Nacht nicht aufkommen. Kurz man findet immer etwas und braucht nicht viele Dinge dazu.

Aber Achtung, bei Amazon gibt es nur noch 1 Stück auf Lager! : D

Rechts unten findet ihr nun in meinem Blog auch einen Link mit meinen weiteren Buchempfehlungen. Erziehungsbücher, Kreativbücher, Kinderbücher und ein paar CD´s.
Ich werde versuchen sie bei Neuanschaffungen immer wieder up zu daten. Leider sind viele der Bücher über Amazon nicht mehr erhältlich. Das liegt daran, das ein Großteil unserer Bücher vom Flohmarkt bzw. noch aus meinem Fundus stammen, aber es gibt auch so immer wieder Anbieter über Marketplace oder Ebay (wink zu Julia), die diese Bücher noch führen.

Viel spaß beim Schmökern ; D

Kommentare:

  1. ... das auf lager ging dann wohl an mich ;) danke für diese informative werbesendung und daraus entstandene kauflust ;D aber eine gute idee sich das buch zu ostern schenken zu lassen!!

    AntwortenLöschen
  2. Julia, du wirst lachen, ich habe genau bei diesem Buch an euch denken müssen, weil ihr dafür auch in der perfekten Umgebung lebt! Ich bin gespannt! Es wir euch die nächsten, naja, mind. 7 Jahre begleiten : DD

    So, ich muss jetzt Moritz in den KiGa bringen ... wie ich das hasse ...

    AntwortenLöschen
  3. ... dann nimm doch Clara gleich mit, ja? ;D

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab das Ferienbuch auf Englisch gefunden, bei amazon.vo.uk um gbp 13! Seufz! Freu mich schon total!! Danke für den Tipp! Sarah

    AntwortenLöschen
  5. danke!!! kommentiere bald auch mit zwei-drei büchertipps....

    wieso hasst du es moritz in den kiga zu bringen? wegen dem bringen oder weil du lieber mit ihm zuhause bleiben würdest??
    ich mag gretchen auch die nächsten jahre in keine doofe einrichtung geben...ganz liebe grüße und danke für deine viele mühe

    AntwortenLöschen
  6. @Sarah: Echt, auf englisch gibt es das auc? Bei Amazon findet man auch noch mehrere Ausgaben auf Marketplace ... z.T auch günstiger.
    Bin schon gespannt, wie du es findest ; D

    AntwortenLöschen
  7. @Kristl: Zum Einen, weil es fast 2 Stunden am Tag sind die nur fürs hin und her fahren drauf gehen und zum zweiten natürlich weil ich es viel entspannter finde spontan am morgen zu entscheiden wie lang man im Bett gammelt und bÜcher liest, was man unternehmen will ect.
    Und natürlich hätte ich ihn lieber den ganzen Tag zuhause, aber er geht gerne und auch wenn ich noch immer nicht ganz zufrieden bin mit der Einrichtung, so bringt es ihm doch viel und für alles andere kann ich ja sorgen ; D
    Momentan stehen wir schon wieder vor dem nächsten Problem: SCHULE!

    lg

    kat

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!
    Ich finde es echt toll, wie toll ihr mit eurem Sohn umgeht, was er alles machen kann, welche Möglichkeiten ihr ihm bietet... War erst kürzlich bei einer Freundin, deren 2-Jähriger massenhaft Plastikspielzeug hat, wo man ihm schon ansieht, dass das einfach alles zu viel für ihn ist, vom Plastik mal angesehen! Ich weiß zwar nicht, wie lange 2-jährige Kinder mit etwas aufmerksam spielen können, aber bei ihm hab ich wirklich den Eindruck, dass er gar nicht weiß, was er zuerst angreifen und machen soll, am besten alles auf einmal. Und da tut er mir echt leid!

    Einmal auf die ganzen Plastiksachen angesprochen, meinte sie, dass Kinder einfach zu Plastik greifen, wenn sie die Wahl zwischen Plastik und Holz haben... Und dass die die halt alle von Eltern, Großeltern, Geschwistern... geschenkt bekommen.

    Bin jetzt am Überlegen, ob ich ihr eines deiner empfohlenen Bücher schenken soll? Aber ich weiß nicht, ob sie mir das nicht übel nimmt...

    Ach ja, kennst du dieses Buch hier? Hab nur davon gelesen:

    http://www.amazon.de/Spielzeug-Eltern-selbstgemacht-Arbeitsmaterial-Waldorfkinderg%C3%A4rten/dp/3772523013/ref=sr_1_3?ie=UTF8&s=books&qid=1264152740&sr=1-3

    Liebe Grüße, Manu

    AntwortenLöschen
  9. @Manu: Ja, das haben wir schon ; D Hab ich ganz vergessen auf die Liste zu setzen! Danke!

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv