Sonntag, 10. Januar 2010

KNUT

Knut 028


Aus dem Schnee wurde Matsch, die Heiligen 3. Könige haben uns im Stich gelassen und sowieso und überhaupt fanden wir es an der Zeit, dass er uns verlassen muss ...

Knut 029

Wenn auch auf eine denkbar unwürdige Weise ...

Knut 050

Noch 3x tief eingeatmet und den Tannenduft inhaliert, der so viele Erinnerungen birgt.

Oh du schönster aller Tannenbäume, es viel uns nicht leicht. Am liebsten hätten wir dich im Keller eingemottet, um uns immer und immer wieder an dir zu erfreuen, aber leider ... und diese Geschichte von Hans Christian Andersen macht es auch nicht leichter *heul*

Ein Vorsatz für das Neue Jahr ist jedoch dass wir es in unserer neuen Wohnung auch mit einem lebenden Christbaum versuchen, denn ich halteebenfalls nichts davon, einen so schönen Baum für 3 Wochen groß zu züchten und dann zu verbrennen. Aber Weihnachten ohne Baum geht gar nicht und Plastik kommt mir nicht ins Haus ... dann lieber doch ohne ; D

P.s: Dieser hier war übrigens der lebende Christbaum von unserer Nachbarin vor, naja, 20 Jahren? Mittlerweile ist sie schon im Altenheim und der Baum wächst und wächst ...

Knut 019

Kommentare:

  1. Wir lassen unseren stehen, bei uns wird am 18. "geknutet", weil die Abholung zu dem Termin ist. (Sollte es ihm einfallen, zu nadeln, kommt er auch früher weg)

    Meine Eltern haben auch einen riesigen lebendigen Baum im Garten. Die von der Gemeinde fragen jedes Jahr, ob sie ihn haben können...
    Lieben Gruß von deiner treuen Leserin! :-))

    AntwortenLöschen
  2. Sehr klasse, wie du den Baum so im Flug eingefangen hast! :-)

    AntwortenLöschen
  3. @Zimtapfel: In wirklichkeit mussten wir ihn 5 mal werfen bis es geklappt hat ... nein, im Ernst, dank Sporteinstellung geht alles : DDD

    AntwortenLöschen
  4. Toll hast ihn im FLug eingefangen, kannste glatt an Ik*a schicken das Bild ;-)

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv