Dienstag, 23. Februar 2010

Laissez-fair reduced ...

... Moritz versucht seit einiger Zeit "schlimm" zu sein. Er gibt sich wirklich alle Mühe, versteckt Sachen, steigt mit den Lederschuhen in möglichst tiefe Lacken, nimmt die grauslichsten Dinge in den Mund (Einkauswagenlgriff *bäääh*) ... viele davon hat er nichtmal als Baby gemacht.

Es sind nicht wirklich SCHLIMME Dinge, daher übe ich mich in Gelassenheit und versuche ihn aus Erfahrungen schlau werden zu lassen (z.B. das Schuhe nass werden können, und das nicht gerade angenehm ist) und schrei nicht immer gleich "Moritz, nein, lass das!"

Und oft kommt dabei auch was ganz tolles dabei raus ...



Moritz und die Klopapierrolle


Kommentare:

  1. Ja Wahnsinn, oder;-)? Leider kommt bei uns dann immer Kleinmosi und reißt am Klopapier. oder oder oder*grmppff*
    Geschwister haben es schon schwer. Aber die gleichen Erfahrungen mache ich auch immer oder zumindest meist, wenn ich nicht gleich mit meinen vorgefertigten Standardsätzen parat stehe.
    Die haben so viel im Kopf...soviele Pläne, wir müssen sei oft einfach nur machen lassen;-)
    Wunderschöne Bilder.

    Liebe Grüsse....Bianca

    AntwortenLöschen
  2. oh wie schön!!!
    das ist schon toll was so bei rauskommen kann, wenn man die kleinen mal machen lässt!
    darin übe ich mich auch grad;D
    emil will nämlich auch "schlimm" sein...ein richtiger räuberjunge halt.
    und mutti übt sich in geduld und lernt sich daran zu erfreuen, was aus dem kleinen köpfchen so rauskommt!

    knutscher
    eni

    AntwortenLöschen
  3. WOW!! Es gibt ja nichts schlimmeres, als Kinder die nichts "Schlimmes" machen dürfen. Süsser Mauzie, ausserdem, sehr clever, die Idee! Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss ja leider zu meiner Schande zugeben, hätte ich meine Jungs mit einer Rolle Klopapier gesehn, ich hätte bestimmt schon das Wort NEIN im Mund gehabt. Man denkt selbst gar nicht dran, wie fantasievoll die KLeinen damit spielen könnten.

    AntwortenLöschen
  5. ich finde dieses Spielen auch nicht schlimm-- eher Eltern beschimpfen, treten, Angeber sein, zu viel TV einfordern, geschwister quälen ( Licht aus und Tür zu halten).

    Da fehlt mir machmal der Mut bei Eltern ein gegenüber für die Kids zu sein

    kannst du mir übrigens irgendwie das Brotrezept verraten?

    AntwortenLöschen
  6. hey kat. witzig. gerade darüber lese ich gerade in gonzales "in liebe wachsen"...(kennst du das? ich finds echt gut)über das nein sagen, dass sooft überflüssig ist!!! man muss sich immer genau fragen ob denn ein nein gerade überhaupt notwendig ist. toll finde ich dass er genau wie ich da von ausgeht dass ein kind immer die eltern glücklich machen will und "gefallen" will, nur manchmal weiß es nicht wie! und ganz toll fand ich seine ausführungen zum "grenzen setzen" oder "grenzen austesten"...er beschreibt dass so: wenn eine freundin ihre vase anschaut, anfasst und die dann aus versehen hinfällt...werden wir dann auch denken: ah, ja, sie testet ihre grenzen aus...die müssen wir ihr klar aufzeigen und sie erziehen! warum tun wir das bei kindern??? liebe grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ich ertrage auch nur schwer manche Eltern....und manchmal mich eingeschlossen. Und ich finde auch, dass man sich öfters mal fragen sollte, was und vor allem wie man in einer bestimmten Situation mit einer Freundin reden würde, wenn sie im Moment das Gegegnüber wäre und nicht das eigene Kind.

    Manche Großen sind so wahnsinnig respektlos zu ihren eigenen Kindern. Da reißen die Eltern den Kindern Sachen aus der Hand: "Nein, damit hat die und die gerade gespielt- das darfst du ihr nicht einfach so aus der Hand nehmen" (Okay....und jetzt der gleiche Satz nochmal vor einem großen Spiegel).

    Und das mit der Konsequenz find eich auch bekloppt und das mit dem "wie sagt man...?"
    Und mit immer in alles einmischen usw.
    Eltern können so doof sein- unfassbar.

    AntwortenLöschen
  8. ohje...du zeigst mir wiedermal, was ich für eine schlechte mama bin, ich hysterische glugge...aber, ich bemühe mich gelassener zu werden...
    süße bilder von mauzies tierstrasse ;)
    lg
    sylvie

    AntwortenLöschen
  9. Das ist wirklich eine schicke Konstruktion. :) Und tolle Holztiere habt Ihr da!

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv