Sonntag, 14. Februar 2010

Gut gebrüllt Löwe ...

Ich bin kein sonderlicher Faschingsfreund, aber ich kann mich noch gut an meine Kindheit erinnern. Schlaflose Nächtehaben mich jedes Mal die Entscheidungen gekostet, als was ich mich verkleiden möchte und wie man das denn umsetzen könnte ...
Meine Mutter war mir immer eine große Hilfe und so gab es in den geschätzten *hmmmm* 12 Jahren, in denen ich mich verkleiden musste/durfte/wollte nur 1 gekauftes Kostüm und zwar ein öden Geist *haha*

Ich erinnere mich noch gut an meine Verkleidung als Taucher in der VS. Mit Flossen, Tauscherbrille, Schnorchel, selbst gebastelter Sauerstoffflaschen (aus 2 alten Öl- Flaschen) und Plastikeimer, in dem sich 25 per Hand ausgeschnittene Papp- Fische mit Zuckerl drauf befanden .
In der Unterstufe des Gymnasiums tüftelten ein Freudn und ich tagelang an unseren Kostümen. Ich mutierte zumAstronauten, indem ich meine komplette BMX Ausrüstung (Schoner ect.) inkl. Helm mit Alufolie tapezierte und eine ebenfalls mit Alufolie verkleidete Fernsteuerung war mein Schaltpult. Mein Freudn ging als Admiral mit selbst genähtem Hut und gebastelten Abzeichen (irgendwo muss es noch ein Foto geben). Im Bus war ein Mann so begeistert, dass wir uns solch eine Mühe gegeben haben, dass er uns jedem 20 Schilling gab (ca. 1,50 Euro)

Ich hasse noch heute nichst mehr, als diese Polyester- Schei**, die einem überall angeboten wird, mag das Kostüm noch so niedlich oder originell sein. Ich kann dieses synthetikmaterial nich mal anfassen.

Also fragte ich Moritz vorsichtig, als was er sich denn am liebsten verkleiden möchte und hoffte inständigst, dass er sich für etwas entscheiden würde, dass ich auch selber umsetzten kann ...

Nun gut: ein Löwe MIT, und das ist das Wichtigste am ganzen Kostüm, MÄHNE!

Löwe

... hier seht ihr das Kostüm halbfertig, vor 2 Wochen nach der ersten Anprobe ...

Löwe mit Mähne musste es sein ...
das Foto ist ein wenig unglücklich, aber das war der einzige Moment in dem der füüürchterliche Löwe still saß : D


... die Hose ist nun auch ferig, nach einem einfachen Schnitt von Soulemama.
Das gesamte Kostüm besteht aus Materialien, wie wir im Haus hatten. Ursprünglich wollte ich das Kostüm aus Fleece machen, aber in anbetracht der hitzigen Umstände nahm ich einfach 2 alte, gelbe Ikea Handtücher.

Auf dem Bauch wurde noch ein Stück orangefarbener Frottee apliziert und mit Polyfüllung ausgestopft. Wenn man nun drauf drückt, quitscht es : D

Die Mähne bereitete mir etwas Kopfzerbrechen. Wäre Moritz mit einem üppigen Haarwuchs gesegnet, hätte ich ihm seine Zotteln einfach toupiert und orange eingefärbt.
So habe ich einfach eine simple Haube gehäkelt und durch fast jede Masche einen zuvor zurecht geschnittenen Fleece Streifen gezogen. Damit sie auch gut hält wurde heute noch ein Gummiband eingewebt, sonst verliert er seinen Kopfscmuck beim Toben.

Ich gebe mich garkeiner großen Illusion hin, dass die Mähne lange oben bleiben wird. Sie ist bestimmt recht warm und bei den wilden Party Spielen hinderlich, aber sie erfüllt hoffentlich Mauzies Erwartungen und sorgt für einen beängstigen Auftritt des König der Tiere : D

Solltet ihr eine bessere Idee haben, bezüglich Mähne, bitte, bitte, bitte, gebt mir einen Tip!

Einen schönen, kunterbunten Start in die Woche: Leilei, Alaa f und Helau !!

EDIT: Ich bin nicht allein! Seht hier und hier!

Kommentare:

  1. du brauchst keinen besseren tip!und wenn du nicht schon gemacht hast,wärs vielleicht noch witzig öhrli dranzumachen.liebe grüsse von dbfsl -und anstatt um den kopf kannst du au um den halsausschnitt die mähne machen wegem schwitzen und so.aber s ist so süüüüüüüüüüüüüüüüüs so.jöh wie herzig.

    AntwortenLöschen
  2. Jaja, Ohren kommen heute noch dran! Und ein Schwänzchen ; D

    AntwortenLöschen
  3. bei einer weißen Babystrumpfhose die Beine abschneiden, Löcher vernähen und dann mit einer Häkelnadel gelbe Wollfäden durchziehen und verknoten. Frau braucht da etwas Geduld, dafür ist es nicht so warm. Unsere "Löwenmähnen" sind kampferprobt und wurden auch nie abgesetzt.
    Liebe Grüße, Sabine.

    AntwortenLöschen
  4. Meine kleine Tochter wollte in diesem jahr auch unbedingt Löwe werden. Zum Glück gabs noch ein schönes Kostüm im Freundeskreis. Ich werde morgen mal ein Foto davon machen. Euer Löwenkostüm ist aber auch toll geworden (war bestimmt ganz schön viel Arbeit).

    AntwortenLöschen
  5. Ach das ist doch alles grandios!!! Was willst du da verbessern...und beim Spiel ist eh alles vergessen. ich weiss noch wie ich meiner Tochter vor 8 Jahren einen riesen Kuhkopf aus Pappmache gebastelt habe...ein Monster mit echten hörnern und sauschwer. Sie hat ihn im Kindergarten höchst selten aufgehabt, aber es ging da ja nur um den ersten Auftritt MIT kopf und den Stolz, so toll Kuh zu sein;-)

    Er wird einen mords spass haben!!!! Echt klasse!

    Liebe Grüsse...Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Wir brauchen noch mehr Photos! Super Löwenkostüm, nicht so einfach, am Boden zu bleiben. Meine Mutter erzählt immer von dem VS Fest, als alle (aber echt ALLE) Mädchen als Hexen kamen, und sie mich als Unterwasserseeungeheuerzauberin verkleidete. Ein ungleublich schönes Kostüm, aber ich wollte SOOO GERNE auch Hexe sein. Tja. So ist das.
    Ich kaufe heute Crepe-Papier. Weiss noch nicht wofür, aber ich muss es haben! Danke!
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. na ist das ein löwe!!!!!so süß!!!!
    derk war auch mal als löwe verkleidet, das foto dazu ist göttlich, er hat sich einen polster (es waren ja damals die tiefsten 70er ;) genommen und aufgesetzt, sah erschreckend echt aus!!
    ich habe heute einen *coolen biker* zum bus begleitet, das thema lautet *handwerker*, und cedric geht als *harley d. reparierer*
    dabei hatten wir so tolle vorschläge...hufschmied zum beispiel ;)
    einen guten start in die woche euch und viele grüße
    sylvie

    AntwortenLöschen
  8. Toll! Ist wird der Löwe.
    Ich mache die Kostüme auch immer selbst, weil ich die fertigen so gar nicht leiden kann und wir hatten auch schon sehr ausgefallene Verkleidungen dabei.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  9. super! moritz ist der könig der tiere!!! vielleicht ein paar dünnere wollfäden in gleicher farbe auch noch durch die haube ziehen so dass die mähne mehr struktur bekommt? aber es ist einfach nur schön! liebe grüße und euch viel spaß, für uns ist gretas erster karneval gelaufen...donnerstag den umzug verpennt, in der nacht von samstag auf sonntag hohes fgieber bekommen...machen jetzt eine eigene kappensitzung ;-) also ihr müsst mal bei uns karneval feiern, es geht doch nix über den kölschen karneval!!! alaaf!

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv