Sonntag, 22. Januar 2012

Bedtime Stories

Manati-Mum
Hier wird wieder viel gelesen.
Eigentlich seit dem Sommer schon.
Und eigentlich mehr seitdem wir einen Anschluss an die Hausantenne haben und mit 150 Kanälen beglückt werden.
In der alten Wohnung konnten wir nur DVD´s schauen. Mit Absicht.
Das erste was wir gemacht haben, als wir erfahren haben, dass ich schwanger bin, war, den Kabelanschluss zu kündigen. Und keiner hat es vermisst, das Fernsehen.
In der neuen Wohnung gibt es eine Hausantenne. Der Anschluss kostet nichts bzw. ist er in die Betriebskosten inkludiert, egal ob man ihn nutzt oder nicht.
Herr B. hat dann noch einen riesigen Flachbildschirm von einem Freund vererbt bekommen, der für ein halbes Jahr mit seiner Freundin durch Südamerika trampen wollte, jetzt aber solo in Hawaii gestrandet ist.
Und die GIS, also die Kosten für das öffentlich-rechtliche Fernsehen und Radio muss man sowieso zahlen, egal ob man Fernsehgerät oder Radio überhaupt besitzt ... der PC reicht um fällig zu sein : / Die GIS war übrigens auch die erste, die bei uns an der Tür klopfte.
Am 2 Tag. "Haben sie ein TV Gerät oder ein Radio in der Wohnung?" ... "Ääähhhmmm .... Neiiiin ... genau so wenig wie Möbel, Kühlschrank oder Klopapier?" ... unerträglich ... aber ich erspare mir bzw. euch jetzt eine Abhandlung über die Öffentlich- rechtlichen hier zu Lande.

Lange Rede kurzer Sinn. Fernsehen hat jegliche Reiz verloren.
Herr B. schaut seine Nachrichten um 22:00. Die Dokus und Filme, die mich interessieren würden, beginnen alle nach 22:00. Eine Uhrzeit zu der ich nur noch bedingt aufnahmefähig bin ... also back to the books.

Vieles steht auf meiner Liste nach fast 5 Jahren Abstinenz.
5 Jahre in denen fast ausschließlich Erziehungsratgeber, Craft Literatur und Kinderbücher aller Art studiert wurden ... : )

Heinrich Steinfest habe ich im Sommer für mich entdeckt und alles gelesen was es von ihm gibt. Charlotte Roche hat mich zugegeben ziemlich entäuscht. Genau so wie Frau Kuttner.
Hape Kerkeling war dafür die große Überaschung. Selten habe ich beim Lesen eines Buches so viel lachen müssen. Wer hätte das gedacht, bei einem so sakralen Thema wie dem Pilgern ...

Letzte Woche habe ich dieses Buch beim Vorbeigehen mit genommen.
Zugegeben, ich bin kein großer Niavarani Fan, vielen von euch sagt er vermutlich nichts. Er ist ein sehr bekannter Kabarettist hier und Chef des Simpels.
Das Buch hat aber etwas, wobei die Schreibweise zunächst etwas gewöhnungsbedürftig ist, Lacher sind garantiert ; )

Am Freitag war ich, wie schon erwähnt in der Bücherei. Wir haben hier eine ganz neue, moderne ums Eck. Die hiesige Leserschaft und ich dürften nicht den selben Geschmack haben und so bekomme ich fast immer das was ich suche.
Wie dieses Buch ...

 
"Ein regennasser Spätnachmittag im Mai. Im Vereinslokal von Ute Bock ist das Neonlicht an, wie an Sonntagen auch. (...) Die meisten Mitarbeiter sind schon gegangen, der Zivildiener ist noch da. Eine Katze schläft auf einem abgewetzten Drehstuhl. An der Wand stapeln sich Schachteln und Plastiksäcke mit Kleidung und Spielzeug, auf dem Schreibtisch Stöße von Papier. Frau Bock kommt herein, mit finsterem Blick. 200.- hat ihr jemand heute entwendet. Das Kuvert unter einem Stapel von Post. Nicht zum ersten Mal, dass ihr so etwas passiert. Wer sich mit Hunden ins Bett legt, soll sich nicht wundern, wenn er mit Flöhen aufsteht. Das hat mein Vater immer gesagt. Und recht hat er. Wenn mir im Casino jemand etwas fladern (stehlen) würde, könnte einen das schon wundern. Aber in diesem Fall ärgere ich mich nur, dass ich nicht besser aufgepasst habe. So wie damals in der Zohmanngasse, als mir einmal ein paar Hunderter abhanden kamen. Der Briefträger hatte sie gerade vorbei gebracht, sie stammten von irgendeinem Steuerausgleich. Wegen eines Tumults im Stiegenhaus ging ich kurz aus dem Büro, den Umschlag schob ich unter einen Ordner. Als ich zurück kam, war der Umschlag weg. Ich arbeite in einem haus, in dem die Hälfte der Bewohner ständig etwas mitgehen ließen, weil sie selber nichts hatten. Wie konnte mich der Vorfall erstaunen? Hätte ich die Scheine doch in die Handkasser gesperrt. Habe ich nicht getan, also war ich selber schuld, genau so wie jetzt. Ein Mensch, der alles besitzt und einen Diebstahl begeht, ist nicht ganz beisammen. Wenn einer nichts hat und etwas nimmt, dass ihm nicht gehört, ist das zwar nicht schön für den Bestohlenen, aber das Vergehen ist zumindest nachvollziehbar. Die Jugendlich aus der Zohmanngasse kamen aus schlimmen verhältnissen, waren arm und hatten zu Hause- sofern es überhaupt so etwas gab- nichts Gescheites gelernt. Wie hätten sie sich anders verhalten können? Gewundert hab ich mich über solche Untaten noch nie, und ich bin auch nicht beleidigt, wenn mir jemand etwas antut. (...) Trottel (Idiot), denk ich mir höchstens, und sags ihm vielleicht auch. ...."

Eine so unglaublich bemerkenswerte Frau mit unglaublich dickem Fell ... was sie tagtäglich erlebt und ansatzweise in dem Buch ans Tageslicht kommt, wer kann das ertragen. Diese Ungerechtigkeit, Armut, Verzweiflung und Korruption im Staat. Schlecht wird einem beim Lesen und Hilflosigkeit macht sich breit.
Ich habe das Buch gestern an einem Abend ausgelesen.


Und wer anstatt auf das Buch Couver irritiert auf mein  Nachtkästchen linst, ja, es handelt sich dabei tatsächlich um Mauzies Holz Herd. Ursptünglich eine Notlösung,  entspricht er auf wundersame Weise allen Anforderungen optimal: )



Und so sieht Herrn B.s Seite aus.
Alter Hocker und Wecker vom Flohmarkt.
Usambarafeilchen von mir.
Wir hatten beide eines. Meines wurde gehegt und gepflegt und ging nach wenigen Wochen ein. Seines wurde noch nie gegossen und blüht zum dritten Mal in Folge! Frechheit!

Kommentare:

  1. ich LIEBE deine nachttischlampe! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch ... nur fällt der Penis ständig ab : D

      Löschen
  2. Uah. Die GIS-Leute. Schrecklich. Als ich noch in der Neustiftgasse gewohnt habe, hat mal einer um 21. Uhr abends bei mir geklingelt... ich kam gerade aus der Dusche - nur mit Handtuch bekleidet. Und als ich dann sagte, er solle doch reinkommen und schauen... weil ich echt kein TV usw. hatte...da kommt der doch tatsächlich rein und guckt.... und ich steh da mit Handtuch und er quatscht los und klärt mich über die GIS auf. Also echt :-)

    Grüßle
    M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... ich kenne da auch Geschichten ... ich finde das eine Frechheit. Aber wie hast du das gemacht, dass du nicht zahlen musstest? Du hast doch einen PC? Oder? Das ist ja die größte Frechheit. Wir hatten keinen Frenseher, aber eben den PC mit Internetanschluss ...

      Löschen
  3. Oh kat, du musst das hörbuch dazu hören...hape liest es selbst, sowas von grandios. ich hätts auch nie gedacht aber das buch hat mich total amüsiert und nachhaltig berührt...was will man mehr!? sende euch ganz liebe grüße, wir haben im neuen heim keinen tv anschluss und seit dem hab ich mindestens 800 buch seiten gelesen... :-) kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke für den Tipp! Habe schon damit geliebäugelt, jetzt hats du mich überzeugt! Meinst du, soll ich es mir ausborgen, oder ist es so gut, dass ich es kaufen soll um es öfter zu hören?

      Löschen
  4. Hi,
    wenn Du den Herd nicht erwähnt hättest wäre es mir nicht aufgefallen. Meine Augen hafteten nur an der grandiosen Lampe.....;-)
    Ich hatte damit gerechnet das das Gegenstück beim herrn B. steht....Grins....
    Lg
    Ela

    AntwortenLöschen
  5. : D Ja, die Lampe! Ein passendes Gegenstück gibt es leider nicht ... ich habe sie vor 6 Jahren in einem ganz dubiosen Laden gekauft, der einen Monat nach der Eröffnung gleich wieder zusperren musste ... würde der Penis nicht dauernd abfallen, wäre sie perfekt. Fünf Minuten nach dem Lichtabschalten hört man ein "plong" und weiß, jetzt ist er ab : D

    AntwortenLöschen
  6. Also ich könnt es einmal im Monat hören...hab es in der Umbauphase auch öfters gehört, da keine Zeit zum neu bestücken des Players war...aber es ist immer wieder großartig!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo~ ^^
    Ich habe eine Frage!!
    Ihre Lampe ist sehr schön! !
    Ich interessiere mich für das!!!^^
    Wo könnte ich die Lampe kaufen???
    Ich warte auf ihre antworte~~~^^

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv