Freitag, 6. Februar 2009

"Alle meine Entchen schwimmen im Spinat ..."

... oder wie man einen nicht mehr all zu kranken, fast 2 1/2 Jährigen bei Laune hält ; D

Alle meine Entchen, schwimmen im Spinat ...

Das Grüne ist bei uns übrigens kein Spinat sondern Mangold! Um das schlechte Gewissen wegen des Bio-Leberkäses zu beruhigen ; D

Moritz hatte den ganzen Tag über nur noch erhöhte Temperatur und fühlte sich so garnicht mehr krank, ganz im Gegenteil ... er fühlte sich so fit, dass er auch gleich wieder seinen Mittagsschlaf aus ließ *humpf*

Also was tun mit einem Kind, dass vor 2 Tagen ein neues Laufrad bekommen hat (danke liebe Tante IDA!) ...

147

... und das tolle Wetter draußen sieht?

073

Hier ein paar Vorschläge:
(ihr werdet bald merken, dass mir ein wenig langweilig war und das Wetter fototechnisch zu Höchstleistungen motiviertt hat *gg* aber ich hatte ja auch 12 Stunden Zeit)

1. Sich ins Bett kuscheln (wink zu Sylvie und Irene) ein bisschen lesen ...

094

100

... und viiiiiiiiiiiel Schmusen...

083

084

... bin ja gespannt an wen ich Sylvies C. nun erinnere mit den aufgeblähten Nasenflügel? Ich muß gestehen, am Willi Wonka hat mein Ego noch zu knabbern ; DD

2. Die Sonne aufspüren und geniessen ...

062


051


3. Endlich alle tollen Flohmarkt- Spiele ausprobieren ...

127

126

128

... zugegeben, mal mit mehr und mal mit weniger Erfolg ...

123

4. Ein Zelt- Lager bauen ...

189

190

und darin picknicken und weiter lesen ...

204

210

5. Eine Runde Hand-Puppen spielen ...

114

... Mauzies momentane Lieblingsbeschäftigung!

6. Das Zimmer nach Mauzies Vorstellunegn mit neuen Wall- Stickers verschönern ...

105

... Dinos sind momentan sehr angesagt ; D

7. während die Frau Mamà ins Wohnzimmer huscht, um ihren wohl verdienten Kaffee zu schlürfen,...
162

... verbotener Weise immer zu auf die zusammen geklappte, wackelige Rutsch klettern und runter rutschen ...

069

185

*grummmmmmmml*
Ok, den letzten Punkt kann man streichen ...

Aber die Belohnung kam unmittelbar ; D

017

Meine wunderhübschen Wachstücher sind da!
Und ich kann es garnicht erwarten, mit ihnen zu arbeiten!!!!

Und hier noch ein Beweis- Foto für das Fräulein Schick ...

Keine Ahnung von wem er das hat ...

... ich kann nichts dafür.
Er macht das von alleine. Wenn er beim Essen patzt, oder etwas aus leert flitzt er oft sofort los und wischt und kehrt ... von mir hat er das nicht ; DDD

UND obwohl mir mein Mauzie manchmal den letzten Nerv raubt und mindestens ein graues Haar pro Woche mehr beschert, sei es nun bewußt oder unbewußt, so ein Tag wiegt doch alles wieder auf ... und noch mehr als das, oder?

Kommentare:

  1. wow...du bist sogar beim Essen super kreativ....das ist klasse!! Und kann man sich das Mauzi auch mal ausborgen zum Saubermachen?? *versteck*

    Wünsch euch ein schönes Wochenende!!!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. ach wie schön!!!
    so ein tag ist wunderbar!!!
    und ja...er wiegt alle grauen haare uns strapazierten nerven wieder auf!!!

    die fotos von euch beiden sind wunderschön...so innig...mama und sohn halt...schön...da geht mir das herz auf.

    und wie konzentriert mauzi spiele spielt...und unterm tisch kehrt;)
    wir müssen euch unbedingt besuchen, damit moritz dem ömil das beibringen kann...*kicher*

    schön, dass es moritz wieder besser geht!!!

    ein tolles wochenende euch lieben!

    umarmung und knutschi
    eni und öööömil;)

    AntwortenLöschen
  3. @Andrea:
    Das "kreative" ssen liegt in der Familie ... ich war als Kind eine schlechte Esserin und meine Mutter musste alle Register ziehen. Ich wußte schon in der Schulzeit, dass ich, wenn ich mal Kinder haben würde, das unbedingt auch so machen möchte. Wenn du mal Tips brauchst ; D
    Hab da einiges auf Lager, werde es aber immer mal wieder auch im Blog zeigen ... wenn es einigermaßen manierlich aussieht ; D

    Und der Mauzie und sein Putz- Verhalten ist mir manchmal schon fast unheimlich. Man könnte glauben, wir täten nichts anderes ... dabei ist eher das Gegenteil der Fall *schäm*
    Auch in der Spiel-Gruppe fragen alle immer, wie wir das machen ... er putzt dort den Tisch nach der Jause, hilft mit raus und rein tragen und schiebt alle Sesseln an ihren Platz ... und das ganze ungefragt!!!
    Glaubst du sollten wir zum Arzt??? *gggg*

    lg und ein schönes Wochenende!

    kat

    AntwortenLöschen
  4. @ Eni: Ja, tut das, kommt mal vorbei!
    Wir würden uns freuen! Vorzugsweise natürlich im Frühjahr oder Sommer, wenn man auch raus kann mit den Kleinen!!! Ein Plätzchen schaufeln wir schon für euch frei! Zur Not das Mauzie Zimmer!

    Und über das Foto von uns, bitteschön selber aufgenommen, was garnicht so einfach ist mit einer 100kg schweren Spiegelreflex, freue ich mich auch sehr. Es gibt so wenig nette auf denen wir beide akzeptabel aussehen ... wobei, meistens scheitert es an mir ; D Mauzie ist fast immer süß *gg*

    Euch auch noch ein schönes Wochenende!
    Und ich meine es ernst!

    Bussl

    kat

    AntwortenLöschen
  5. jo dirndl!

    DAS WAR EIN TAG!
    danke für´s dabei sein dürfen!
    ich werde es c. morgen zeigen...übrigens, der willi wonka war ein kompliment, echt!!!! c. war schwer beeindruckt!!

    achja, die wachstücher sind ein traum!!! was machst du daraus????

    und SEHR gerne können wir weiter stoffe gegenseitig sammeln, ich bin soo glücklich mit deinen stoffen - die haben mich so inspiriert!!!

    liebe grüße
    sylvie

    AntwortenLöschen
  6. Super Idee mit dem Leberkäs :)

    Sieht echt nach einem super schönen Gammel-Wiedergesundwerd-Tag aus.

    Und doch ein Laufrad - ich denke wir werden doch auch nicht widerstehen können.

    LG schönes WE von Tine

    AntwortenLöschen
  7. *hach* so wundervolle Eindrücke, Fotos und süße Wortwahl. Ich bin mal wieder hin und weg, ob der letzten 3 Postings.

    Ich hoffe, Mauzie gehts nun schon wieder richtig gut!

    Unser Tristan hatte auch diesen Kehr-Putzfimmel, oder generell einen Sauberkeitswahn. Leider ist der nicht geblieben. Ich wünsche Dir, dass es ihn behält.

    Bin schon gespannt was Du aus den Wachsstoffen zaubern wirst.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  8. Wie genial ist denn das?! Leberkäsenten!!! Toll... ich bin sprachlos....
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv