Sonntag, 12. Februar 2012

Sonntag

Familienfrühstück
Statt Flohmarkt ein ausgedehntes Familienfrühstück. Mit Palatschinken und den letzten selbst eingekochten Marmeladen.
Zwetschke, Marille, Erdbeer und Hollundergelee. Das Apfelmus ist gekauft, aber steht für den nächsten Sommer ganz oben auf der Liste.
Anschließend den Rodelhügel am Hausberg besuchen. Wer weiß, wie lange wir den Schnee noch haben : )



Eiszapfen gibt es jedenfalls jede Menge.


Und gelesen. Diese drollige Partie. Das Mumin Fieber ist ausgebrochen.
Das Hörbuch, gelesen von Dirk Bach, läuft hier seit 2 Wochen NON-STOP! Dabei kullert die CD hier schon seit 2 Jahren herum. Alles braucht eben seine Zeit ...


Ein ganz wunderbares, unspektakuläres Wochenende.

Kommentare:

  1. Die CD haben wir auch - ich warte aber noch auf das Muminfieber.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kommt anscheinend über Nacht : D Zumindest war es bei uns so ... von totaler Verweigerung und absolutem Desinteresse zur völligen Hingabe in 12 Stunden : )

      Löschen
  2. ach kat, solche 'unspektakulären' sonntage sind doch irgendwie die schönsten...oder?! sei ganz lieb gegrüßt alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hast du wohl recht ... und im Winter braucht man auch kein schlechtes Gewissen haben, wenn man sich zuhause einmummelt : ) Alos lass es uns noch genießen, der Frühling naht auf leisen Sohlen ... kann man noch gar nicht richtig glauben, bei den Temperaturen : )
      lg

      Löschen

Blog-Archiv