Montag, 13. Februar 2012

A Little Homework

A Little Homework
Wieder ein Projekt aus meinem schlauen Buch.
Ewig im Hinterkopf, am Sonntag endlich umgesetzt. Neben Tatort schauen. So simpel ist es nämlich.
Zumindest wenn man diese kleinen Kunstwerke, und mein Gott, es sind tatsächlich Kunswerke, seht euch das bloß mal genauer an ...

A Little Homework A Little Homework


...  nicht selber häkeln muss, sondern einen ganzen Sack davon für ein paar Euro auf einem Flohmarkt ersteht.

A Little Homework

Kommentare:

  1. Das schaut richtig heimelig aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke. ist aber leider nicht Moritz kompatibel, daher nur Sonntags heimelig : )
      lg

      Löschen
  2. wundertoll schaut es aus!!!
    eine witzige idee...häkeldeckchen sind halt einfach klasse!!!

    knutscher nach wien
    eni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem ich kleidertechnisch wie gesagt absolut talentfrei bin muss ich mich eben so austoben. Die Idee ist allerdings pinteresque. Habe ich letztes Jahr entdeckt. Dank meines schlauen Buches, habe ich jetzt aber schneller Zugriff auf meine Projekte : ) Sonst wird das nie was : DD

      Löschen
  3. Wie das den Tisch verändert, richtig edel sieht er aus.
    Gefällt mir richig gut.

    Und schnell fertig ist es auch.
    LG
    Greta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Ruckzusck, fertisch. Und die Veränderung hat mich auch ziemlich überrascht! Was so ein paar Deckchen doch ausmachen ...

      lg

      Löschen
  4. Das sieht echt schön aus! Solche Häkeldeckchen wandern auch ab und zu in meine Tasche, wenn ich sie im Second-Hand-Laden entdecke.
    Viele Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und was macht du mit deinen Deckchen? Eni von Meinmorgenstern hübscht ja wunderbar Kleidung und Taschen damit auf. Ich möchte mich noch an einem Lampenschirm versuchen ... da ich aber noch so viele Deckchen habe, bin ich offen für alles : )
      lg

      Löschen
  5. so hübsch heimelig! wunderschön!

    gglg anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Finde ich auch ... was so ein paar Deckchen ausmachen ... Tischtücher sind ja doch immer etwas derb auf die Größe ... und mit Kindern dauergefährdet : )

      Löschen
  6. Wir brauchen "I <3 Manati Mum" Sticker! Oder einen Fanclub! Super Idee!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da werde ich ja gleich rot : ) Allerdings stammt die Idee nicht von mir sondern aus meinem schlauen Buch. Hab es mal vor ewigkeiten im WWW entdeckt und nun auf meine to do Liste gesetzt. So simpel und so schön.

      Löschen
  7. Hey!Tolle Verwertungsidee!Ich hab das mal mit meinen Minihäkeldeckchen ausprobiert, aber sie haben sich viel zu sehr gewölbt.Denke, ich hab sie nicht so schön zusammengenäht wie du. Wenn ich deine so seh',hab ich Lust, es nochmals auszuprobieren!
    Sei lieb gegrüßt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du willst, kann ich für dich sammeln. Die ganz feinen eignen sich am Besten. Und zusammen genäht habe ich sie nur mit ein paar Stichen, dafür aber mit einem festeren Garn.
      lg

      Löschen
  8. Hey! Ich bin letztens durch Zufall über Deinen Blog gestolpert und bin begeistert! Was mir ganz spontan einfiel, als ich Deine Berichte über Euren Sohnemann und den Hund las: Kennt Ihr eigentlich das Buch "Mops und Moritz"? Ich habe es jetzt schon ewig nicht mehr in der Hand gehabt, aber als Kind fand ich es wundervoll...
    LG Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das ist lieb. Das Buch kenne ich nicht, aber passt wie die Faust aufs Auge ... werde gleich mal googeln!
      Danke für den Tipp!

      lg

      Löschen
  9. Das steht seit einem Jahr auf meiner Liste :)! Leider fehlen mir noch ein par Deckchen, denn unser Tisch ist riesig :)! An meinem Geburtstag am Samstag habe ich einfach welche zusammengelegt :)! Auch schön (siehe Wochenrückblick)! Danke für die Erinnerung.... Wo bekomme ich jetzt bloß mehr Deckchen her :)?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... das wirst du schon sehen liebe Fee ; )
      HappyHappy : )

      Löschen
  10. sieht sehr geil aus!vorallem liebe ich euren esstisch und die stühle dazu!!und die windlichter sind auch so hübsch!! liebe grüße, sylvie

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe unseren Esstsich, dabei war er im Urzustand eine absolute Katastrophe. Hunderttausend Schichten Kunsstoffbelag waren mit einer ekelhaften Pampe drauf geklatscht ... alles hat gepickt *bäh* und war mit Reißnägeln fest gemacht. Wir haben dann alles abgezogen, abgeschabt und geschlieffen, neu eingelassen und so sieht er nun aus. Die Stühle waren ein Schnäppchen. 2.-/Stuhl. Zunächst wollte ich sie beziehen, aber ich mag den Stoff ... er passt zu uns : ) Die Windlichter gehen ganz flott. Habe ich letzte Woche gemacht. perfekte Stoffreste Verwertung : )
    lg nach Potsdam. Wir freuen uns schon auf die drollige Gesellschaft. Haben heute Freunde besucht die über dem Finnshop wohnen ... alles voll mit Mumins. Tassen, Geschirr .. hach!

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe am Samstag auch 20 Decken erständen und werde bald auch so eine schöne Decke haben. Deine ist toll geworden!

    AntwortenLöschen
  13. Oh Du Liebe, das sieht einfach wundervoll aus!!!!
    Magst Du mir nicht ein paar Deckchen aus Deinem Sack verkaufen? Ich armes armes Mädchen lebe in einer Region ohne Flohmärkte und Trödler *schnief*

    Liebste Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv