Sonntag, 6. Juli 2008

Teil III: O´zapft is .... oder "get the party started!"

Weiter geht´s im Schweinsgalopp ....

Da Moritz noch schläft, er ist leider krank, hat seit gestern Abend Fieber, komm ich mal Vormittags dazu zu bloggen.

Nach der Trauung ging es dann ab ins "namenhafte" Schloss Concordia ...


Es liegt gleich gegenüber vom Zentralfriedhof ... sehr passend für eine Hochzeit, wie wir dachten, nach dem Motto: Bis das der Tod euch scheidet *g*


Das Concordia hat sich auf Schnitzeln aller Art spezialisiert (gefüllt, paniert, gewickelt, ...)
und es ist wirklich für jeden was dabei.


Nachdem sich jeder etwas gefunden hatte, angefangen von der "Salzburger Rolade", gefüllt mit Spinat und Schafkäse, bis hin zur "Scharfen Sache", gefüllt mit Bohnenpaste und Chilli, und ich mich aus dem Dirndl geschält habe, gab es was ganz Besonderes:

Passend zur "Bauern"- Hochzeit brachten Schwager und Schwägerin ein selbst komponiertes G´stanzl



Und das war der Text:

Hochzeits-Gstanzl für Kathi und Rupi

Warum wir jetzt hier sind, das wissma genau!

Der Rupi hat’s a g’wusst, er nimmt Kathi zur Frau!

Holla-di-ri-a, holla-dri-o!

Die zwa ham jetzt “Ja” g’sagt, was sagst denn da!

Wer sich so wie die beiden kennen lernt auf Ibiza,

geht von da an zusammen, lässt den ander’n ned sitza.

Holla-di-ri-a, …

So manches bei den beiden kommt a bissl spanisch uns vor:

Ackerbau in Wien, die Waschnüss und die Arbeit beim Buschdoktor!

Holla-di-ri-a, …

Den besten Test für die Ehe den hatte wohl er:

wie man schön brav gehorcht lernt’ er beim Bundesheer!

Holla-di-ri-a, …

Sie wollten ein paar Haustier’, doch die Reptilien war’n Flops.

Statt Bunzi und Schlangen gab’s dann Bruno den Mops!

Holla-di-ri-a, …

Und weil der alleine nicht genug Freude macht,

hat sie noch eins d’raufg’legt, hat den Mo zur Welt ’bracht.

Holla-di-ri-a, …

Ich hab lang d’rüber nach’dacht, hab beim Grübeln geschwitzat

wo sie das wohl gelernt ham? Ah ja klar, auf Ibiza!

Holla-di-ri-a, …

Und jetzt noch zum Schluss, da wünschma euch was:

habt’s auch in der Ehe ein Leben lang Spaß!


... ist das nicht toll?

Das vergessen wir unser Leben lang nicht mehr!
Danke liebe Steffi und Lolli!

Anschließend wurde die Hochzeitstorte angeschnitten ...


Moritz kam nicht mehr aus dem Staunen raus ; )

Am Abend brachen wir unsere "Zelte" im Concordia ab und trafen uns im Garten meiner Eltern (gleich ums Eck) auf einen Absacker um den Tag noch gemütlich ausklingen zu lassen ...

Hier gabs dann auch noch jede menge Geschenke, vor allem in Kuvert- Form *g*, aber auch einen pompösen Picknick Korb vom Slama, einen riesen Geschenkkorb vom Bio- Markt Maran, der uns die nächsten Wochen versorgen wird (Danke Georg und Lisa) und sollte er sich leeren dann können wir das nächste Jahr mit Angelas Geschenk- Gutscheinen weiter einkaufen (du verrücktes Huhn!) Unglaublich!!!

Im Großen und Ganzen können wir sagen, wir sind dem Traum vom Eigenheim/Haus, wieder ein großes Stück näher ; )

Vielen Dank an all die edlen Spender in Wien, Salzburg und Reichenhall!

Aber nicht alle Geschenke waren so leicht verdient ...

Um eines mußte sogar richtig gekämpft werden !


Wir saßen noch bis "spät" in die Nacht beisammen, plauderten und hatten es lustig.

Moritz hat gegen neun das Zeitliche gesegnet ... ohne unser Zutun. Die nichts ahnende Lisa, hatte sich FREIWILLIG dazu bereit erklärt mit unserer kleinen Nachteule ein paar Runden im KiWa um den Block zu fahren ... es dauerte über eine Stunde bis sie wieder mit schlafendem Mauzie auftauchte *g*
Die Arme, hätten wir sie warnen sollen? ; )


Ein weiteres Highlight hätte uns bald ins Verderben gerissen und der schönen Hochzeit einen bitteren Beigeschmack verpasst.

Rupi und ich haben uns beim Hofer eine Wunsch- Laterne gekauft und wollten sie um Mitternacht steigen lassen mit unseren Wünschen für die Zukunft versehen.

Georg und Lisa hatten den gleichen Einfall und steuerten ihrerseits ebenfalls 10!! Stück bei ... Jedoch nicht die vom Hofer sondern Direktimporte aus China (!!!)

Sie hatten sie schon zuvor getestete und da klappte alles reibungslos ... nur bei uns brannten 2 lichterloh und landeten in Nachbars Gärten und einer in der Birke direkt am Haus meiner Eltern *panik*
Ich hatte so Angst, dass es irgendwo zu brennen beginnt ... mir war ganz schlecht.

Ich nahm den Gartenschlauch und löschte alle noch vorhandenen Laternen ...

Schade, es war so ein eindrucksvoller Anblick ... leider hatte ich vor Aufregung keine Bilder gemacht (war damit beschäftigt die seitenlangen Warnhinweise durchzulesen... schlechte Idee!!!)

So, muß mich jetzt wieder ums kranke Mauzi kümmern ... unser Kinderarzt war gerade da. Ohren, Hals und Lunge sind einwandfrei ... mal abwarten.
Es kursiert gerade ein Virus und im Schwimmbad rennen so viele Kinder mit den noch nicht abgefallenen Feuchtplattern herum ... was soll man machen ?

Kommentare:

  1. Das hört sich alles wunderbar entspannt und "gmiatlich" an (bis auf die Laternensache ;)).
    Wenn ich doch irgendwann mal den 2. Teil unserer Eheschließung wage (kirchlich) dann wünsch ich mir auch so ein unkompliziertes Fest.
    Möge eure Ehe genauso beschaulich ablaufen!
    GGLG
    (Wo soll denn das Eigenheim stehen?)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu! Erst mal gute Besserung dem MauziMann! So eine diffuse Sommergrippe geht auch um - hoffentlich ist es bald vorbei. Ich hätt nämlich vorgeschlagen, dass wir uns am Do Vormittag im Prater treffen?
    Eure Hochzeit war rundum nett anzusehen und außerordentlich abenteuerlich:-) Wer so heiratet, der bleibt zsamm:-)

    *wink*
    Nora

    AntwortenLöschen
  3. auch von mir mal gute Besserung an den jungen Mann! Und schön klingt es, wie eure Hochzeit war ....das mit den Laternen war nicht so prickelnd...aber ist ja gottseidank nochmal alles gut gegangen!!!

    LG
    Madlen und Andrea

    AntwortenLöschen
  4. ach seufz, wo stimmungsvoll...bin begeistert!!
    eine rundum tolle hochzeit!

    hoffe, mo geht es bald besser,
    und er kann es *ausschlafen*

    ganz liebe grüße und
    jaaaaa....ich freue mich auch schon auf den swap...
    sylvie

    AntwortenLöschen
  5. @ bernadette:
    Vielen lieben Dank für deine Wünsche!

    Ach, das mit dem Eigenheim, das dauert noch.
    Mal sehen wohin es meinen GG nach der Diss. hin verschlägt.
    Aber wir sparen schon brav und träumen *g*

    Vorschläge?

    AntwortenLöschen
  6. @ Nora:
    Danke liebe Nora!
    Ich glaube aber das mit Donnerstag klappt!
    Kann ich dir morgen noch bescheid geben, oder ist das zu spät für dich! Muß erst sehen wie die Nacht wird ...

    Deine Aussage: Wer so heiratet, der bleibt zusammen!" find ich so nett!!!!
    Ich glaub das stick ich mir auf einen Polster, anstatt "Trautes Heim , Glück Allein" *gg*

    AntwortenLöschen
  7. @ madlens mama:

    Danke! War auf alle Fälle abenteuerlich !

    AntwortenLöschen
  8. @ Liebe Sylvie!

    Danke, danke und nochmals danke!
    Tut mir leid, wenn ich die letzte Zeit so "unaufmerksam" war, aber ich wußte echt nicht, wo mir der Kopf steht und abends war ich meistens so müde, dass ich gerade noch so zum Blog lesen kam ...

    Nicht bös sein!
    Mauzi gehts wieder besser und ich hoffe, wir finden wieder in unsere "Routine" falls man in unserem Fall von Routiene sprechen kann ; )

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv