Donnerstag, 24. Juni 2010

Hinterhof

Moritz hatte gestern Geschwister für einen Tag.
Freund T. durfte gleich nach dem KG mit uns mit. Große Premiere!
Ganz stolz waren die Beiden und ich etwas nervös, was tun wenn die beiden streiten, hoffentlich mag er das Essen, hat er Angst vor dem Hund? ... aber es funktioniere alles wunderbar.

Früher als geplant kam dann noch die Mama mit den Zwillinge nach und da das Wetter überaschend schön war, nutzten wir erstmals unseren Hinterhof ...



Ein paar Kreiden ...







... und heiße Öfen, mehr braucht man nicht um Kinder von 1 1/2- 4 1/2 sieben Stunden zu beschäftigen ...



Hofkinder

... und natürlich 2 Mütter, die überall mitmachen...



Um zehn bin ich gestern ins Bett gefallen und haben seeligst geschlafen ; D

Kommentare:

  1. das glaub ich dir aufs wort!

    glg anke

    AntwortenLöschen
  2. Oh schön so ein Hof, gell? Bei uns entsteht nur offensichtlich gerade so ein "menschenmitkindern" und "menschenohnekinder"- krieg. anstrengend sowas, ....da ruft doch gleich wieder das Land;-)

    hast du den kopf vermessen?;-)

    angestrengte grüsse....komme gerade vom zahnarzt. drück mir die daumen dass der zahn ruhig bleibt.....grrrr...

    bianca(die jetzt campingkram packt weil ich auf dem acker zelten*freu*)

    AntwortenLöschen
  3. oh ja, ich bin auch immer aufgeregt, wenn ein kind das erste mal zu uns zu besuch kommt...aber in der regel geht immer alles gut:o)
    so einen belebten hinterhof hät ich hier auch gern...
    liebe grüße
    alex
    p.s.: bei uns ist noch kein buch angekommen, ich hoffe, bei euch schaut es besser aus:o)

    AntwortenLöschen