Donnerstag, 24. September 2009

Berlin Trilogie Teil 1 :

Wo fange ich am Besten an?
Vielleicht bei den Gastgebern und der Unterkunft ...

Gewohnt habe ich, wie ja viele wissen, bei Sylvie , auch bekannt als Babaprincesse und ihrer Familie ... ein sehr fotoscheues Völkchen kann ich euch sagen, aber außerordentlich liebenswert, großzügig und lustig (auch wenn Sylvie davon überzeugtwerden muss*gg*)



Hier ein paar Impressionen aus ihrem traumhaften Reich, in dem man sich kaum satt sehen kann und immer Neues entdeckt ...





Sylvies Home










Sylvies Home

So viel zu entdecken!












Traumhaft, oder?
Und würde der Vermieter nicht erst im Oktober die Heitzung für die Parteien einschalten *brrr*, ich würde sofort einziehen wollen ; DD

Liebe Sylvie, vielen Dank für deine/eure Gastfreundschaft. Immerhin bin ich euch ja qausi von Herrn B. aufs Auge gedrückt worden. Ich habe mich wirklich wohl gefühlt und das, was du als Chaos bezeichnest, finde ich einfach nur gemütlich ; DD Wer will schon in einer sterilen Wohnung leben!

Die Berlin Triologie geht morgen weiter!

Kommentare:

  1. ich bin nur froh, das dein schnupfen am abklingen ist!
    und nein, er heizt noch nicht...und ich sitze in der jacke hier und zittere...
    danke das wir dich haben durften ;)
    und liebe grüße an herrn b. !!!
    lg
    sylvie

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt hör aber auf ... noch immer nicht?
    Ich würde mich dann mal wegen einer Heizdecke umsehen ... andereseits ... du hattest ja Derk als Thermophor. Wenn auch bei offenem Fenster ; D

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht sehr sehr schön aus!
    Ich bin gespannt wie es weitergeht.

    Kat, hättest Du mir einen guten Pensionstip für Wien? Zentral und nicht so teuer? Ich möchte mit meiner Freundin + unseren Schulkinderen in den Herbstferien 3 Tage nach Wien kommen.

    Danke :)
    LG Tine

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv