Freitag, 9. Mai 2008

Worsed Case Szenario ...

Wir hatten heute wieder einen wundervollen Tag im Grünen.
Dabei fing alles so besch***** an .

Ich mußte ja zur Post mein Amazon- Paket abholen und bei Maran Proviant kaufen.
Voll beladen mit Mops und Moritz genau auf der heißesten , lautesten und unwirtlichsten Kreuzung im ganzen dritten Gemeindebezirk bricht mir doch glatt die Schiebestange von unserem Knokin- Monster ab ... was tun?


Ein manövrierunfähiger Kinderwagen mit 2 Kilo Äpfel, 1 Kilo Brinen, einem Bund Karotten, 3 Trinkflaschen, einem riesen Sack Sandspielzeug, Wassernapf, Laufrad, einem Sack voller Fressalien, dem riesen Amazonpaket, einem 12 Kilo schweren Moritz und einem sich langsam überhitzenden Mops ... lachen oder weinen?

Ich hätte es weder bis zur U-Bahn noch bis nachhause geschafft.
Glücklicherweise erreichte ich meinen LG in der Uni und er konnte sich für eine Stunde frei nehmen und uns retten ...
Irgendwie hab ich es noch über die Brücke bis zum Prater und zu einem schattigen Plätzchen geschafft, wo Bruno noch ein wenig im Schatten toben konnte und Moritz abgelenkt war.

Rupi kam ca. eine halbe Stunde später, brachte mir den Ersatzbuggy und nahm unser Wrack und den Mops mit ... so war der Tag dann doch noch gerettet.

Wir trafen uns mit einer Freundin und ihrer Tochter Hanna und verbrachten noch einen langen, wunderschönen Tag im Prater.


Die zwei Läuse schenken sich nichts und schliefen erst nach vier ein ... um fünf kamen Moritz und ich dann zuhasue an. Er ausgeschlafen und ich ausgehungert (hab mich den ganzen Tag von einem Maran- Weckerl, einem ganzen Bund Bio- Karotten, 2 Äpfeln und einer halben Banane ernährt) und völlig erledigt.
Schnell gekocht ... eine Spargelsuppe, bevor der Spargel aus dem wöchentlichen Kisterl schlecht wird und Spagetti mitBrokkoli- Creme, auch etwas aus dem Adamah- Kisterl, dass dringend nach Verzehr schreite ...
Schnell die Wäsche abgehängt und jetzt bin ich tot!

Kommentare:

  1. ach du liebe zeit!!!
    was für ein tag!

    uns ist auch damals, vor JAHREN auch der buggy gebrochen, wir haben da noch in münchen gewohnt und es war ähnlich (nur ohne mops und sandspielzeug ;)

    aber du hattest ja einen retter in der not...
    ;)

    liebe grüße
    sylvie

    AntwortenLöschen
  2. Also doch kein Einzelschicksal *g* Einer Freundin ist das auch passiert ... *tststs*

    Mein heißgeliebtes Knokin- Monster *schluchzheuljammer*, jetz muß ich doch wieder mit unserem super, modernen Trend Mutsy fahren, dabei liebte ich unser kleines Understatement *g*

    Jaja, in solchen Dingen ist mein Zukünftiger wirklich top ...

    Ich wünsch dir noch einen schönen Muttertag!

    lg

    kat

    AntwortenLöschen
  3. danke, ebenfalls ;)
    (einen schönen muttertag ;)

    du, wann ist es denn soweit??
    der termin...und wie und wo und alles...ich bin zu neugierig, magst du nicht mehr über dieses schöne thema posten??
    lg
    sylvie

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv