Mittwoch, 19. März 2008

By, by Brusti ...

... es ist soweit. Moritz hatte gestern endgültig seine letzte Brust"mahlzeit" und die auch nur um Milch abzupumpen.
Voller Stolz können wir aber nun behaupten, wir haben Moritz ohne Tränenvergießen im Laufe des letzten halben Jahres Stück für Stück ervolgreich abgestillt.


Irgendwie ist das für mich nun selstsam - nach 1 1/2 Jahren ... auch wenn es oft sehr kräftezährend, ansträngend und schlafraubend war, ich muß gestehen, diese innige Beziehung, diese andere Arte des Kuschelns, diese Art des Geborgenheit gebens fehlt mir doch sehr ...

Vormittags waren wir heute für die Feiertage einkaufen und am Nachmittag haben sich Moritz und ich dazu entschlossen den Balkon wieder ein wenig in Schwung zu bringen ... in den Prater traute ich mich noch nicht mit einer Hand und bei diesem verrückten Aprilwetter ...




zu unser aller Freude hat unsere Mieze Schindler (Erdbeere) den Winter unbeschadet überstanden, ebenso mein Lavendel!


Und weil sich doch zeitweise die Sonne energisch durchsetzte konnt ich auch noch ein paar nette Fotos von meinen alten Projekten machen:


Ich habe 3 Puppenaufträge, aber glücklicherweise müßen sie erst bis Weihnachten fertig sein ...
Ich glaub das schaff ich ; )



Sockmonkey Eusebius


Und weil wir schon so schön beim ein und umtopfen waren hab ich mir noch ein nettes Blümchen für die Küche gezaubert ... da macht Abwaschen doch gleich mehr Spaß!



Anschließend hat Moritz ein Rekordnickerchen von 3 Stunden hingelegt. Ich habe die Zeit gleich genutzt um mich mit Seifengieß- Artikeln einzudecken *winkkzubetty* und natürlich etlichen andere Krimskrams. Wenn man schon nicht richtig basteln kann, dann muß man zumindest Vorräte herbeischaffen ; )

Freu mich schon sehr darauf!

Mal sehen wie das Wetter morgen so wird, vielleicht gehen wir ja mal wieder in den Zoo!

Kommentare:

  1. Hey, da gratuliere ich aber.

    Dieser Schritt steht mir noch bevor, zum Einschlafen und ein Mal frühmorgens stillen sich die Zwillinge noch immer ;-)

    Deine Wehmut kann ich verstehen, man ist so hin und her gerissen, gell?

    Süßes Babyphoto übrigens.

    AntwortenLöschen
  2. Ah, und ganz vergessen. Mietze Schindler *wui* darum beneide ich euch. Jahrelang nehme ich mir schon vor auch welche zu setzen und es hat noch nie geklappt :-/

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  3. Danke!
    Wow, du bist eine brave und noch dazu bei Zwillingen!!
    Jaja, der Einschlafbusen, der war bei uns auch der, der sich am hartnäckigsten gehalten hat, aber seitdem wir ihn mit viel kuscheln und Geschichten lesen/Bilder schauen, singen ersetzt haben schlaft er nachts praktisch durch und ist auch ansonst tagsüber nicht mehr soooo anhänglich. Er bleibt ja bis jetzt immer noch nur bei mir oder dem Papa und sonst niemanden ...
    Ich spekuliere darauf, dass ich noch 1-2 Mal in den Genuß des Stillens kommen werde *fg* Moritz soll ja kein Einzelkind bleiben *g*

    Die Mietze ist ein Kapitel für sich , da sie zweigschlchtlich ist und ein Weiberl immer ein Manderl braucht um Früchte zu tragen *blablabla* Mein Zukünftiger kennt sich da besser aus ; )
    Kann dir aber gerne mal einen ableger mitnehmen, falls sie nicht doch noch abfriert!

    AntwortenLöschen
  4. Also wir schaffen es heuer vielleicht endlich ein Mal in die Arche in Schiltern, da wollen wir schon ewig hin und dort werden wir uns Mietzens mitnehmen *hoff*

    Bei mir habe ich halt das 'Problem' beim Stillen, dass Zwei immer das Selbe wollen. Ich könnte Dorian schon abstillen, er wäre wohl damit einverstanden, aber Valerian nicht und wenn er sich stillt möchte Dorian natürlich auch *g*

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv