Dienstag, 17. April 2012

Dienstag: Wohooooooo!

gute nacht

... gestern Abend ...

guten morgen

... heute Morgen : )

blue skys

... der Schein trügt gewaltig.

Es ist eiskalt.

cold outside

Neue Mieter am Pool entdeckt ...

Neue Bewohner

Mal wieder ...

Untitled

... gut getarnten Hermes Partner bei uns ums Eck entdeckt und Bestellungen verschickt.

Hermes Untitled

... ohne U3 geht hier nichts.

 In 10 Minuten im Zentrum ...

Untitled Untitled

Alle zwei Wochen bei Mauzies Lieblingsverkäufer ...

2x/ Monat


Zeitvertreib.

Stein. Papier. Schere. 
 Stein, Schere, Papier


Post.

Noch mehr Bestellungen

Post

Weil Moritz so brav war, noch beim Zoobedarf vorbei geschaut ...

Untitled

Nach so viel Trubel ist der Schnupfifant müde geworden (unsere Apothekerin liebt den Mops und Moritz kommt dadurch in den Genuss unzähliger  Pharma- Geschenke, wie eben auch den Schnupfifanten von Sinupret  : ) ...) ...

Untitled Schnupfifant im Sling

... der Wind hat sie alle schrumpfen lassen, die Lacken ; (
Böser Wind!!!

Untitled

... unser Haus ist anders : )

Bei uns fehlt was

... und die Terrsse begrünt sich selbst : D
 Terrasse begrünt sich selbst Untitled

... höchste Zeit!

Untitled Untitled Untitled Untitled Untitled


... ESSEN FERTIG!!!!!

Untitled Untitled

... Kaiserschmarren mit Zwetschgenröster ...

Untitled

... dazu Milch bzw. Sojamilch für den Buben.

Opa, der Vermessungstechniker schaut ob der Schrank durch/über die Wendeltreppe passen wird ...


Oma und Opa kommen vorbei um die Schrank- Lage zu checken.

Die Wendeltreppe macht uns ein wenig Sorgen ... Möbel aus den 50ern sind "leider"  gut verarbeite, meist verleimt und ziemlich massiv. Ein Punkt an den Schweden : )

Also geht´s morgen nochmal ins Möbellager, mit dem Opa, der ist nämlich Vermessungstechniker.
Wenn´s der nicht weiß, dann keiner ; )


Spontaner BESUCH hat sich angekündigt ...  jössas ... schnell die Mopsflusen weg saugen ...

Besuch

... mit einer tollen Überaschung im Gepäck ...

Untitled


Fetzendach weg und los geht´s ...

Untitled happy

Das Christophkind fährt einen heißen Reifen!
Die Reaktionen der Passanten erstaunlich. Es wird gewunken, der Daumen nach oben gezeigt ... dieses Auto macht Menschen glücklich auch wenn es stinkt und klingt wie ein röhrender Hirsch : D

Untitled Untitled

Herr B. darf auch ...

Untitled

... der Abendsonne entgegen.

Große Begeisterung auch bei ihm : )

Dachlos... wohoooooooooooooooooooooo!

Dachlos Untitled

... die Kurvenlage ist beängstigend : DD

 Moritz gackert : )

Untitled

Was für ein Fahrgefühl

.

 Ich bin übrigens mit Ente aufgewachsen ... zumindest eine Zeit lang, bevor sie meine Eltern aus Sicherheitsgründen verkauft haben. Und Moritz sagt von klein an "Mama Auto" zu diesen Oldtimern : )

Untitled Untitled
Untitled Untitled


Es ist manchmal echt sch***** vernünftig zu sein *grrrrrrrrr*

Ich will ein unvernünftiges, Sprit fressendes, die Umwelt verpestendes, unsicheres Auto!!!
Und der Bub auch.

 Und Herr B. insgeheim auch ; )

Und wenn wir nun schon so spießig und vernünftig sind, werden wir dem Lotterleben abschwören und morgen versuchen wieder in den Alltag zu finden ... *SEUFZ*

Was so viel heißt wie, Kindergarten ... : /


Dem Christophkind an dieser Stelle ein dickes DANKE von der Familie B.!!!
Überleg dir noch den Käfer mit dem Porsche Motor ; )

Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    wieder mal tolle Bilder!
    Ich bin auch mit Ente aufgewachsen. Bei über 80 kmh sind die Seitenfenster aufgeklappt - wir haben uns immer halb totgelacht.
    Schönen Tag
    Amelie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich mir gut vorstellen : ) Dieses Auto bringt einfach jeden zum Lachen. Insassen und Passanten : DD
      Und ein unglaubliches Fahrgefühl ... wir wahren auch die ganze Zeit am Gackern : )
      Als Wochenendflitzer könnte ich sie mir gut vorstellen, aber auf der Autobahn hätte ich Angst. Hach ja, schön war´s : )

      lg

      Löschen
  2. Wie toooooolll, grandios! :-)

    Ich kann nur wieder sagen, ich wäre soooo gern bei euch gewesen! :-)

    Hihii :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu uns kannst du jeder Zeit nur mit der Ente können wir leider nicht dienen : ( Dabei haben wir doch tatsächlich gestern gegoogelt, was denn so ein lustiges Auto kosten mag, der Herr B. und ich : DD
      Aber ich befürchte, die Vernunft siegt ... leider.
      Ich zehre einfach noch ein wenig von den Impressionen vorgestern und den Bildern ; ) Und vielleicht dürfen wir sie uns ja mal ausborgen ; )

      lg

      Löschen
  3. Stimmt ! Mich haben die Videos mit dem Auto eben auch definitv gluecklich gemacht - Danke !

    Gruesse !

    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unglaublich, aber wahr ... egal ob jung oder alt, Hipster oder Proll, alle finden dieses Auto gut. Und mir wurde gesagt, es sei ein Frauenmagnet : D Glaube ich sofort : DD

      lg

      Löschen
  4. oh wie schön! ich bin auch mit ente aufgewachsen, eine rote war das! werd ich nie vergessen wie das ding in der kurve lag wenn mein opa gefahren ist. und die "lüftung" einfach nur herrlich.. hachja...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kurven , mein Gott ... im ersten Kreisverkehr dachte ich, jetzt ist alles aus : DD
      Wonneangst sagt man bei Kindern dazu, oder? : DD

      Das Fahrgefühl ist unglaublich und der "Spruch", als käme ein Rennwagen angedonnert : DD

      Wär schon nett, so als Zweitauto ... nur leider totaaaaal unvernünftig *grrrrrrrr*

      lg

      Löschen
    2. jaja, die gute alte unvernunft. aber hey, träumen darf man ja!

      Löschen
  5. Sag mal, was is denn so schlimm an eurem Kindergarten? Also ich weiß noch das ich total gerne in den Kindergarten gegangen bin und auch in meinem Bekanntenkreis gehen die Kinder eigentlich echt gerne hin. :)

    Ente find ich übrigens super :D

    Resi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ente kann man nur super finden ... mal abgesehen von den Sicherheitsbedenken und dem Spritverbrauch ; )

      Moritz geht auch gerne in den KG, ist eine lange Geschichte und hat etwas mit der Einrichtung zu tun ... ich weiß nicht, wie lange du meinen Blog schon ließt, aber mittlerweile habe ich mich abgefunden ... wir machen oft blau und holen das nach, was im KG verabsäumt wird, wie Bewegung, frische Luft, kreatives Gestalten, Rollespiele, die Natur erforschen ... was wir Moritz allerdings nicht geben können, ist das soziale Umfeld, die Gruppe Gleichaltriger und deswegen ist es auch wichtig, dass er geht.

      Ich bin übrigens nie in den KG gegangen ; )

      lg

      Löschen
  6. Meine Mutter fuhr auch eine Ente. Ich erinnere mich noch, wie wir auf der Autobahn bergauf von fröhlich hupenden und winkenden LKW-Fahrern überholt wurden ;)

    LG Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es uns auch ergangen ... jeder Fahrfehler wird einem verziehen. Zu langsam, keiner hupt. Motor abgewürgt, keiner hupt ... zu schnell, die Polizei schmunzelt ... : DD Herrlich!

      Löschen
  7. Super nette Enten Bilder! Vor allem das mit der Wäscheleine - herrlich, liebe Grüße aus München, Constanze

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv