Montag, 23. April 2012

Ach du lahme Ente oder 4 Bücher in 2 Tagen

Lahme Ente

Eben noch mit der Ente oben ohne (die Ente, nicht ich) durch die Gegend gebraust, sich frei und ungebunden gefühlt, jung, ja fast unverwundbar, den frischen, genau genommen eisigen Fahrtwind ignoriert .... hach !!!!


... 2 Tage später darf der Göttergatte schon mit der Rheumasalbe anrücken *AUTSCH*

 Also doch keine Ente als Zweitauto ... schade.

 Gegoogelt haben Herr B. und ich ja schon : )

Aber ich werte diese Unpässlichkeit mal aus Zeichen.

SICHERHEITSRISIKO!!!



Sonntag

2 Tage komatös im Bett verbracht.

Viel geschlafen (schnurr) und gelesen (hach).

Genau genommen zwei ganze Bücher in einem Stück.

Tante Jolesch


Wann hatte ich zuletzt das Vergnügen?

Ach, ich weiß, ziemlich genau vor 5 1/2 Jahren : )

Seitdem  schaffe ich Bücher nur noch im Wochenrhythmus.
Ich lese zwar jeden Abend, schlafe aber einfach ein, so spannend kann das Buch gar nicht sein ... schnarrrrrsch!

Also : Herrlich! 

Hatte diese temporäre Bewegungunfähigkeit doch auch etwas Gutes : )

Untitled

Und weil der  Sonntag dann auch noch verregnet war kuschelten wir uns alle zusammen  ins Bett  ...


Sunday morning

Bei der Kinderliteratur lösten sich Herr B. und ich ab.
Soweit ist es dann mit dem "Lesen" bei Moritz auch noch nicht... aber ist von klein auf eine richtige RICHTIGE Leseratte  ... von daher bin ich gespannt, wie es weiter geht mit der Lesebegeisterung, wenn es dann mal selber lesen kann ...

lesenlesenlesen

... ein zweites Mal wurde Bärli Hupf gelesen und dann mit der frisch empfohlenen "Das Wilde Pack" Reihe begonnen (man darf sich nicht von den Disney- lastigen Illustrationen abschrecken lassen!)

VOLLTREFFER!

Ein Dank an unsere zuverlässige Quelle!

2 Bände an einem Tag. Selbst für uns ein Rekord.

Moritz ist begeistert und die nächsten 4 liegen schon auf seinem Nachtkästchen.

Zum Glück gibt es insgesamt 14 und wir haben noch ein paar viel versprechende Empfehlungen im Ärmel : )

Untitled
Trotzdem ist Käpt´n Blaubär noch immer Moritz´s absoluter Favorit.
An den wird wohl keiner jemals ran kommen. Der ist einfach einzigartig. Und momentan liest ihn gerade der Opa. Kommt bestimmt auch nicht oft vor, das der Enkel dem Opa eine Buchempfehlung steckt : )

Deswegen jetzt auch als Hörbuch im Hause B. : )

Nun auch als Hörbuch 16 CD´s.
1101 Minuten.
 ... und gelesen von DIRK BACH (wie auch schon die Mumins)

EMPFEHLENSWERT!

Kommentare:

  1. AUA liebé kat!!du arme!!ich hoffe, du kannst dich wieder rühren!ich bin ja immer auch im ärgsten sommer, mit großem tuch um die schulter mit der ente gefahren, und was am kopf ;)
    mit dem lesen, freu dich schonmal, wenn er alleine lesen kann, wird es plötzlich sehr ruhig werden ;)
    liebe grüße an euch!!
    sylvie

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv