Samstag, 2. August 2008

Home- Story ...

Ich habe mich gestern noch lange mit Sylvie (Babaprincess) über Spielzeug, Waldorf- Pädagogik ect. unterhalte.
Es war ein sehr nettes und anregendes "Gespräch" und sehr informativ ...

Sie hat mir vorgeschlagen mal Mauzies Zimmer zu bloggen.
Das ließ ich mir natürlich nicht zweimal sagen.

Hier also Mauzies Welt (ungeschminkt *g*)...




Seine kreative Ecke, die wir eine Stunde später vor´s Fenster verlegt haben, da es dort einfach von den Lichtverhältnissen viel besser ist ...

My creation

Sein Spielzeug, inklusive lauter Muh und alter Muh (vom Flohmarkt), der Kugelbahn, die er von meinen Eltern zu Weihnachten bekommen hat und einem Kreisel vom Flohmarkt, den er überalles liebt ...

Toys

Bücher sind ein wichtiger Bestandteil in meinem Leben und ich bin froh, dass Moritz so einen guten Zugang zu ihnen gefunden hat.
Er hat einen Bücherkorb neben dem Bett stehen, der einmal Wöchentlich gewächselt wir, mit Ausnahme seine Lieblingsbücher.
Oben im Regal stehen die Reserven und Bücher die man noch zusammen mit ihm anschauen muss (dünne Blätter, die leicht reißen)
Bei hochwertigem Spielzeug, Büchern und Essen wird bei uns nicht gespart, daher ein Hoch auf die Flohmärkte, denn nur so können wir uns diesen Luxus leisten ; )

Leseratte


Unser Zoo ...

Haustiere

Das Holzpferd hat mein Vater zum 1 Geburtstag für Moritz selbst gedrexelt ... toll, nicht?

Hier nun das übliche Chaos.
Moritz hat 5 Kisten, in denen sein Spielzeug sortiert ist. Eine für Holzspielzeug (eine riesige Eisenbahn, die er von den salzburger Großeltern zu Ostern bekommen hat, Holzautos und Haba- Spielzeug), eine Kiste für alle anderen Autos, LKWs und Traktoren, eine Kiste für Duplo und eine für seine Matchbox- Autos ... in die Letzte wandert alles rein, was sonst noch ´rum liegt, wenn es schnell gehen muss ...
Die Tiere schlafen in der vom Opa gebastelten Scheune, wenn sie nicht gerade zur Garage umfunktioniert wurde, genauso wie der Bauernhof .... *hmmm*

Fuhrpark

Und zuletzt noch das Bett, ebenfalls vom Opa, nach unseren Wünschen umgebaut (wächst jetzt in der Höhe mit) und bekommt noch einen "Galgen" für eine Schaukel, Strickleiter, Sitzsack oder Seil.
Die Vorhänge möchte ich morgen endlich um nähen und bedrucken.

Bett made by Opa

Tja, das war Mauzies Welt,


Eigenheim


aber eigentlich ist unsere ganze Wohnung Mauzie Zone ...

Wie man an Wohnzimmer ...

Aber eigentlich ist bei uns überall Kinderzimmer

und Küche unschwer erkennen kann ...

Sommerküche


Mehr Fotos findet ihr dann hier.

Mauzie ist übrigens wieder "fit".
Er hatte tagsüber kein Fieber und abends nur erhöhte Temperatur (37,9°C)
Morgen noch leiser treten und dann können wir uns Stück für Stück wieder ins Freie wagen.

Und da sich Herr B. heute wiedermal rührend um seinen Spross gekümmert hat, konnte ich Noras Piraten fast fertig nähen ... muß noch die Arme annähen und etwas (für mich) ganz Neues fabrizieren.

Moritz hat momentan ein Lieblingsbuch, es heißt Elmar, kennt das vielleicht jemand von euch?
Wir hatten es erst als Pixie und dann in XXL vom Flohmark (in englisch) ... es geht dabei um einen "Patchwork"- Elefanten und sein Anderssein.
Nun, da ich befürchte, dass ihm der Pirat noch nicht so viel sagt, habe ich ihm einen Elmar genäht...

Elmar der Erste

Ich würde ihn auch gerne bei dawanda einstellen zusammen mit dem Pixibuch als Draufgabe.

Elamr mit Buch

Haltet ihr das für eine gute Idee?
Ich hätte so viele tolle Stoffe, die sich ideal für viele bunte Elmars eignen würden!
Bitte sagt ja, damit ich mich morgen gleich an die Arbeit machen kann!

Moritz gefällt es ...



Schönen Abend noch

Kommentare:

  1. das Buch klingt ja suuuper! Und extrasuper schaut der genähte Kerl aus:-)
    Also von mir aus mach Dich ans Werk:-) Das Buch wär was für Hanni - die steht auf alles, was ein bisserl anders ist;-)
    Und unser Tauschkoffer wächst und wächst.....*g*
    *wink*
    Nora, die heute nicht schlafen kann...

    AntwortenLöschen
  2. *g*
    Danke!

    Übrigens konnte ich gestern auch nicht einshlafen, obwohl ich sooo müde war ... und die Nacht war ein Albtraum.
    Bei uns geht es zeitweise zu auf der Straße ... wir haben seit einiger Zeit neue Nachbarn auf der ANDEREN STRASSENSEITE (!) und die knallen um Punkt Mitternacht die absolut grenzwertigste Musik auf, bei offenen Fenstern und lassen sie bis um 5:00/ 6:00 durchlaufen.
    Ich rede hier von gruppen wie Rednex, Aqua, Blümchen und diesen Typen, der vor 100 Jahren "eins, zwei Polizei ... " "gesungen hat ...
    Ich meine, würdest du da nicht die Wände hoch gehen?

    Und wenn die mal nicht zuhause sind, schauen die daneben fern und haben da wieder die Lautstärke so hoch aufgedreht, dass ich bei uns ohne Ton schaun könnte ...

    Langam wird es irklich Zeit, dass wir uns nach einem netten Eigenheim außerhalb der Stadt umschauen.
    Wie einem ein Kind verändert ... vor ein paar jahren noch hätte es nichts "cooleres" für mich gegeben, als im 6/7. Bezirk zu wohnen, jetzt wäre das eine absolute Horrorvorstellung für mich.

    So, muß den Tag heute noch voll auskösten, ab morgen ist dann wieder schluß mit Lustig ...

    lg und einen schönen Sonntag noch

    kat

    AntwortenLöschen
  3. von mir aucvh ein JAAAAAAA, mach das!!!
    dein elmar ist total niedlich...

    ich wünsche dir noch einen schönen freien(?) tag... :o)

    liebe grüsse
    steffi

    AntwortenLöschen
  4. meine güte kat...

    so ein ausführlicher rundgang, das ist ja genial ;)

    moritz hat echt so ein nettes *reich*...richtig gemütlich ist es bei ihm/euch...und was sein opa alles kann!
    toll!!!!!
    und elmar, den hatten wir als französisches buch...derk spricht gerne französisch und so hatten wir einige kinderbücher, wir dachten auch, wie an bayrischen waldorfschulen üblich, das er französisch ab der ersten klasse (neben englisch) haben wird, aber hier hat er russisch ;)
    und den elmar ist sooooo schön geworden!!
    ich wollte IMMER das kleine ich bin ich machen, aber hab noch nicht mal das buch dazu, krieg es hier nicht und irgendwie denken alle in Ö, er wäre schon zu groß dafür, aber gerade solche *anders sein* bücher sind auch für sein schulalter noch bestens geeignet finde ich...
    vielleicht hab ich glück und denke dran, wenn ich in Ö bin...
    mit dem einschlafen, das kenne ich im moment auch - liegt das am SOMMER???

    liebe kat, das war wiedermal ein sehr,sehr schöner post!!
    liebe grüße und einen schönen sonntag,
    sylvie

    (ha, das mit dem nicht sparen am (bio) essen, spielzeug und büchern - das praktizieren wir auch !)

    AntwortenLöschen
  5. so und jetzt mal halbwegs munter & zurechnungsfähig;-) :
    sehr nett ist es bei Euch, so schön gemütlich und bunt:-)
    Und ich überleg immer noch krampfhaft, welches Zimmer türkis werden könnte....*sehrinspiriertbin*...

    AntwortenLöschen
  6. Schau mal da:

    http://fraeulein-schick.blogspot.com/2008/03/der-e-e-elefant.html

    ... ich musste ehrlich gesagt schon ein bisserl lachen!!!

    Ein supertolles Kinderzimmer habt ihr! Da fühlt sich wohl jedes Kind - trotz lärmender Nachbarn - wohl!!!

    Da sieht es bei uns schon ganz anders aus - da gibts dann zwischen meinen gut gemeinten und auch oft bespielten Ostheimer Tieren und Montessori Lernhilfen auch noch Glitzerbarbies und lia farbene Plüschponys - bähhh! Aber so ist das halt!

    Die Idee mit dem Pixi-Buch find ich übrigens genial - das musst Du unbedingt machen.

    @Sylvie: das kleine ich bin ich gibts zur Not auch noch bei Amazon. Ich hab auch diese Klassiker so gerne daheim.
    Bei uns in den Bücherregalen findet sich so ziemlich alles von M. Lobe - die mag ich einfach soooo gerne!

    AntwortenLöschen
  7. @ Nora nochmal:
    Das Buch ist echt total nett und die Illustrationen sind einfach ein Wahnsinn ... also ich finde sie zumindest sehr ansprechend.
    Ich bin eh schon brav am Werkeln, Hanni soll sich dann einfach einen aussuchen .. vielleicht kommt ja Gabriel auch noch auf den Geschmack ; )

    Freu mich schon auf die "Übergabe"!
    Wie chaut es denn bei euch nächste Woche aus?

    AntwortenLöschen
  8. @ Steffi: Danke, und er ist auch etwas weniger aufwendig als die Puppen, was auch nich schlecht ist; )

    "Frei" insofern, dass Herr B. sich gestern und heute den ganze Tag um Moritz gekümmert hat ... gewickelt, Zähne geputzt, Muffins gebacken, Kasperltheater gespielt ... und ich konnte brav an meinen Elefanten arbeiten.
    Die mache so viel Spaß!
    Nur kochen musste ich ... und abwaschen. Und Mauzie zu Bett bringen, was 2 1/2 Stunden dauerte *hmmm*

    Schönen Abend noch!

    AntwortenLöschen
  9. @Sylvie:

    Etwas chaotisch, aber "gemütlich" wie es Nora so schön formuliert hat ; )

    Das ist zum Bsp. wieder ein Punkt, der mich total begeistert, bei den Waldorfschulen ... Englisch und Russisch schon in der Volkschule.
    Toll, Sprachkenntnisse kann man mit Gold nicht aufwiegen.

    Wenn Moritz dann mal früher oder (eher) SPÄTER in den kiGa bzw. in eine Kindergruppe gehen wird, dann ist das für mich auf alle Fälle ein Kriterium.
    Es wird zum Glück auch schon vielen angeboten.

    Das kleine Ich bin ich hab ich noch aus meiner Kindheit, müßtest du aber über amazon bekommen. Wenn nicht, gib bescheid, dann schick ich es dir!
    Kennst du Bimbuli?
    Wahrscheinlich schonn allein durch Noras Blog.
    Oder die Geggis?

    Ansich fall ich wirklich wortwörtlich abends tot ins Bett und so einen gesegneten Schlaf, wie jetzt, seitdem ich mama bin, hatte ich glaube ich seit der Pubertät nicht mehr ... aber die Hitze und dieser Lärm, ich weiß, ich kling jetzt total spießig, aber andauernd diese Geräuschkulisse aus Musik, Fernseher und Autolärm ... dazu kommen noch die "Krocha" (neue wiener Jugendbewegung)die mit ihren Mopets ein "Hatzerl" nach dem anderen um unseren Block machen ... herrje, ich werde alt.
    Hab sogar schon ein paar mal um 3 in der früh aus dem Fenster gebrüllt und stand einmal, unmittelbar nach Mauzies Geburt mit verwaschenem bademantel, völlig zerzaust und mit unrasierten beinen bei unserem Nachbarn 2 Stockwerke unter uns vor der Tür ... schlimm, gell? Ist sonst eigentlich nicht meine Art...

    So ist es halt nun mal ind der Großstadt, ich weiß, aber bei 28 °C in der Wohnung schlaft es sich halt schlecht ...

    AntwortenLöschen
  10. @ Nora:
    "Gemütlich" ist die höflicher Variante es zu umschreiben, "ang´rammelt" und "chaotisch" die ehrliche ; )

    Also ich muß zugeben, dass ich mit der türkisen farbe sehr zufrieden bin. Normalerweise bin ich jemande der alle 1-2 Jahre alle Zimmer neu streicht bzw. gestrichten hat, denn seit mauzie auf der Welt ist, war es nur einmal ; )

    Wie geht es dem Großen?

    AntwortenLöschen
  11. @ Irene:

    Den kenn ich! Hat mir da schon sehr gut gefallen und ich hab ihn zuvor schon in einem Nähbuch gesehen ...
    Ich find den Schnitt einfach genial oder besser gesagt genial einfach und ihre Anfertigung läßt sich auch mit Mauzie Unterhaltung vereinbaren ; )

    Bezüglich Kinderzimmer... ach bitte. Um die barbies kommt doch eh kaum einer rum. Meine Mutter hat sie 7 Jahre lang boykottiert und dan hab ich sie erst recht in der VS zum Geburtstag von einer Mitschülerin geschenkt bekommen und hab sie geliebt und bis in die 4te Klasse mit ihr leidenschaftlich gespielt ... genauso wie mit Lego, Playmobil, Heman (bei Bekannten) My little Pony und Knuffelbund.
    Meine Mutter hat diese Dinge alle verachtet, aber was soll man machen ... ich verstehe sie jetzt im Nachinein total, aber wie du siehst haben auch wir Duplo, Matchbox und Plastik ... einen netten Mix halt eben.
    Und wirklichen Schaden nehmen werden weder die Kinder die nur mit pädagogisch Wertvollem aufwachsen noch die, die mit V-Tech und Martell groß werden.
    Ein gesundes Mittelmaß, das ist das, was wir wollen bzw. umsetzen können.
    Aber ich bewundere Sylvie ür ihre Konsequenz und finde das ganz toll!
    Aber das weiß sie eh ; )

    Gut, dann werde ich mal eine Schwung Pixis kaufen ... hoffentlich bekomme ich keine Urheber- Probleme ... ber ich nennen den Elefanten sicherheitshalber Serafin und die Bücher gibts als kostelose Daraufgabe.

    AntwortenLöschen
  12. liebe kat,
    das mit dem sommer in der großstadt kenne ich noch zu gut aus meinen münchenr tagen, da habe ich auch einige jahre mitten in der stadt verbracht...und mit kind macht es noch weniger spaß...kann ich verstehen!

    bimbuli und geggi kenne ich nicht...wer oder was ist das ;)

    danke für den tipp mit amazon,(auch dir liebe irene,huhu übrigens ;)
    da werde ich geliebtes
    ichbinich suchen...merci;)

    zu den fremdsprachen an der ws, das wird nicht wegen der sprache gelehrt, sondern...wie erkläre ich es...weil sich die seele dann mehr ausbreiten kann...so in der art...meine güte, langsam glauben alle ich hab einen schuß ;)

    ich hab vorhin einige fotos rausgekramt, leider nur ganz wenige, vom kind mit spielzeug, irgendwie hab ich von der alten wohnung kaum spielzeug/kizi fotos und von der neuen noch keine...
    ABER...
    bald kommt ja die digicam...
    und ihr werdet sehen,
    so *extrem* bin ich gar nicht ;)

    die idee mit dem elefanten und den pixie-büchern dazu ist soo genial...glaub ich, das du spaß dran hast :)

    dann weiterhin gutes gelingen und vielleicht heute mal etwas mehr nachtruhe :)

    lg
    sylvie

    AntwortenLöschen
  13. ich habe ja noch gar nicht meinen senf zu mauzies zimmer abgegeben... ich finde es klasse kat, und gerade der mix aus allem ist super...

    ich mag ja auch die ostheimer und haba sachen... aber mein großer zum beispiel LIEBT seine schleich- tiere.. kistenweise.. und er spielt jeden tag damit... und was für tolle rollenspiele.. herllich...

    und dann kann ich mich in nesseln setzten, aber beim fernsehen halte ich es so, wenn er ( der große natürlich) möchte darf er sehen... natürlich nicht jeden rotz, aber es gibt tage da sieht er "viel" fern... dann gibt es aber WOCHEN in denen er überhaupt kein fernseh schauen möchte... da malt er , schreibt er, matscht er... etc...

    und das mag ich persönlich gerne:o)

    aber zurück zu mauzies zimmer... ich finde es klasse.. auch das malen... wieviele eltern gibt es, denen wäre das zu sau-igelig, wenn das kleine kind malt... und wenn schon, sie haben spass und sind kreativ... und man kann alles wegputzen, nicht?
    das finde ich klasse an deiner erziehung...
    aber dazu hab ich dir ja schon etwas in der email geschrieben.

    liebste grüße
    steffi

    p.s schon entschieden?? ;o)

    AntwortenLöschen
  14. Ein richtiges Kinderparadies mit so liebevoll ausgesuchten Sachen.

    Fein, dass es Eurem Kleinen wieder besser geht.

    Und mit Nachbarn ist das so eine Sache, ich würde mich auch aufregen, keine Frage, verstehe Dich nur zu gut. Vielleicht ist es wirklich an der Zeit weiter raus zu ziehen.

    Der 22. ist z.B. sehr kreativ *winkzunora*

    bye
    Betty

    AntwortenLöschen