Dienstag, 26. August 2008

Treffen der kreativen Mütter ...

... endlich hat es geklappt und es war wunderbar endlich Nora (Happy Arts) und ihre wunderbare Rasselbande mal in Natura kennen zu lernen.


Die Anreise:

Mauzie und ich haben uns schon extra zeitig auf den Weg gemacht, damit wir pünktlich unseren Treffpunk, das Lusthaus *gg*, erreichen würden ... sprich 2 Stunden früher ; )



Wenn einem da auch immer sooo viele interessante Sachen aufhalten ...

Dann muss noch gespielt werden ...


Der Schatten erforscht ...


Mit Mama geschmust ...



Die Natur erkundet ...


Und dann endlich, nach vielem guten Zureden, legt er doch noch einen Zahn zu ...


Teilweise ist es richtig gespenstisch, wie leer es im Park um 10 Uhr morgens (!!!) ist.
Ich weiß nicht, kennt jemand von euch den Film "28 Days later"?



Meet the "Happy Arts":

Auf jeden Fall haben wir es geschafft Punkt 10:00 beim Treffpunkt zu sein *miraufdieschulterklopf* und genau auf Nora und ihre Rasselbande zu treffen!

Achtung! Dieses Foto ist geklaut!!! Von hier happy arts
Liebe Nora, bitte nicht böse sein, aber sonst hab ich leider kein Foto wo alle 3 drauf sind!


Was soll ich sagen.
Zumindest von meiner Seite war es Liebe auf den ersten Blick ...
Nora ist eine bemerkenswerte Frau, die genau so ist, wie sie sich und ihren Alltag, ihre Familie in ihrem Blog darstellt und noch viel mehr.
Meiner Meinung nach stellt sie sogar ihr Licht unter den Scheffel ...
Ich meine, sie war mit 3 Kindern da, schaffte es mit mir zu plaudern, nebenher unglaublich schöne Fotos zu machte und noch darauf zu achteten, dass das Mauzie nicht vom Fleisch viel *gg*
Ich kam beim Zuhören aus dem Staunen garnicht mehr heraus, bewunderte sie immer mehr für ihre Stärke und Durchhaltevermögen und schaffte es gerade mal so, Moritz vor gröberen Gefahren zu bewahren ... zum Essen und fotografieren kam ich erst garnicht.


Und Gabriel, ... Gabriel kann man nicht beschreiben, er ist einfach einzigartig, den muss man erlebt haben ; )
Er strahlt so viel Lebensfreude und positive Energie aus und tritt dabei mit einem unglaublichen Selbstbewußtsein auf.
Er ist unglaublich charmant und egal was er tut oder wie er es tut, wie banal die Handlung auch sein mag, er macht es auf eine Art und Weise, dass es zu etwas Besonderem wird ... eben genau so, wie Nora es auf ihren wunderschönen Fotos darstellt.

Die Kinder hatten jede Menge Spaß mit Wasser und Gatsch ...



Für mich war es fast so, als würden wir uns schon ewig kennen ... was wir ja eigentlich indirekt tun (sind in die gleiche Schule gegangen)

Mauzie gefiel es mit den Happy Arts gleich so gut, dass er nicht nur zu Nora "Mama" sagte, sondern auch gleich mit ihnen mit fuhr ....


und, während ich Noras groszügige Kleider- Spende in Empfang nahm, es sich in Hannis Kindersitz bequem machte ...


... trotzdem, es half alles nichts, er musste bei mir bleiben, denn ...


... mitgehangen ist mit gefangen : DDDD
Und da es sich ausschließlich um Kinderkleidung handelte kenne ich kein Erbarmen.
Da muß der Mauziemann nun durch.


Die Heimreise:
Obwohl, der klinkte sich nach 5 Minuten schlaftechnisch aus und ich stand alleine da mit Moped, Mops und unserer Version vom schiefen Turm von Pisa ...


... und das alles ohne Auto und ohne der Erkenntnis, dass die Busstation verlegt worden war und ich gut 2 Kilometer bis zur nächsten laufen musste *hmmm*

Endlich im Bus.
Lustig, die Leute halfen mir ungefragt rein und raus ... warum wohl? *gg*

Nächste Hürde ...



... U-Bahn.

Letzte und größte Hürde ...

Unser Mini- Aufzug mit unnötigen Sicherheitstüren,bei denen man sich noch leichter einzwicken kann und die den eh schon kleinen Aufzug noch kleiner machen ...


... aber was solls, ich liebe die Herausforderung ; )
Auf dem Foto sind Mops und ich schon aus dem Lift raus.
Fragt besser nicht wo wir während der Fahrt waren. Nur so viel, Cirque du Soleil lässt grüßen ; )


Ankunft:
Endlich heil zu hause angekommen, ohne KiWa- Achsen Bruch oder dergleichen wurde schnell gekocht ...


und anschließend, das aus seinem Schönheitsschlaf erwachte Mauzie, auf den Catwalk geschickt ...


Liebe Nora plus Schlümpfe, vielen, vielen Dank für die tollen Sachen.
Vieles passt schon diesen Herbst, in einiges muß Moritz noch rein wachsen, aber wie man sieht, die kleine Jeansjacke passt ihm schon perfekt *g*

Und der wunderschöne Wandquilt hat auch schon seinen Ehrenplatz bezogen ...


Es war ein wunderbar unkomplizierter Vormittag mit euch!
Wir freuen uns aufs nächste Mal!

Nachtrag:

Nachdem das letzte Päckchen gerade eben bei Aufstand im Rehland angekommen ist *freu* und anscheinend viel Freude bereitet hat ist nun auch schon das nächste auf dem Weg!



Vielleicht geht es sich noch bis Freitag aus?

Kommentare:

  1. mah, das klingt so klasse und es ist super von dir neues zu lesen!! Ich bin so gerne bei dir zu Gast!!!

    Achja...war fast, als wäre man selbst dabei gewesen!!!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. oh kat, was für ein schöner tag und was für ein schöner post... das tolle gefühl kommt absolut rüber...
    dein blog ist abends immer pflicht... ich glaube wir haben auch die gleiche zeit... nicht? :o)

    und dann schaue ich eben noch ein zweites mal vorbei um meinen senf abzugeben und ahhhh, was sehe ich da... juchuuuuu... du weißt gar nicht wie sehr ich mich auf dieses päckchen freue...

    wenn das so weitergeht gewöhne ich mich dran und brauche meine wöchentliche dosis manati-mum- päckchen;o)

    aber wie bei mir schon gepostet... das monats-tausch-päckchen sollten wir anpacken.

    liebe grüße
    steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ui,da hattet ihr aber ein feines Treffen!
    Deine Heimfahrt mutet wirklich abenteuerlich an, der Turm am Kinderwagen ist echt ein Hit!

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  4. Na bumm - das war aber eine abenteuerliche Heimreise! Zu blöd das mit der verlegten Busstation! Du ARme!
    Und beim Lesen werd ich ja gleich ganz rot;-) Liebe auf den ersten bLick? Das war´s bei mir auch:-) Aber irgendwie war mir das schon vorher klar, dass wir uns verstehen würden... *wink*

    AntwortenLöschen