Dienstag, 24. Mai 2011

Outside

Seit dem Wochenende kommen wir eigentlich nur zum Schlafen nachhause ... alles bleibt liegen und hier sind ein paar der besten Entschuldigungen : )

2. Salaternte
Selbst gezogenen, frisch geernteten Salat essen.
Zitronenmelisse aus dem Garten

Zitronenmelisse aus dem Garten.



Das schönste Sommerspielzeug überhaupt.

Geburtstagskind

den 85. Urli Geburtstag im Garten feiern ...

Tiramisu (ohne rohem Ei!)

... das Welt beste Tiramisu ohne Ei!



Von Moritz bekocht werden

Ach dazu sind Regenstiefel da : )

"Hochwasser" Stiefel ... Sommer Edition (nämlich gefüllt bis zum Rand)

Flohmarktsachen fürs Zirkuskind

Zirkuskind spielen

 : )

Nackte Füße. Wohin man schaut : )



Großbaustelle

Auszeit
Auszeiten.



Verbitterte Schlachten.



Und ein neuer "Pool"




Ein glückliches Kind, das den Rest der Woche so weiter machen darf ... denn im KG herrscht momentan akuter Personal Mangel : )


... ach ja ... der große Pool wartet schon auf uns : ) 5 Wochen noch!!!

Kommentare:

  1. Moin Moin aus dem hohen Norden,

    magst Du das Tiramisu-Rezept posten? Ich suche nämlich schon lange nach einem guten Rezept eben OHNE rohes Ei...

    Herzliche Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ein Pool bei neuen Zuhause? Das klingt ja toll!
    LG, Micha

    AntwortenLöschen
  3. @Micha: Hier in Wien wird gerade ein Genossenschaftsbau nach dem anderen Hoch gezogen ... es entsteht ein ganz neues Stadtbild und die Gemeindewohnungen werden immer mehr von Genossenschaften abgelöst ... also was "Arbeiterklasse" und "Mittelstand" betrifft ... Altbau kann sich hier sowieso keiner mehr leisten ... und die Genossenschaften haben meist Schwerpunkte. Sport, Generationen übergreifend, integrativ, nobel (mit Weinkeller) ... bei unserem gibt es den Pool (eigentlich war ein Badebiotop geplant gewesen) Spielräume in jedem Haus die von den Bewohnern gemeinsam ausgestattet werden dürfen (Genossenschaft zahlt), 3 Spielplätze und "Kommunikationszentren" wie eine große Gemeinschaftsterrasse in jedem Haus und auch Gemeinschaftsräume ... klingt alles ganz nett, aber wie so oft steht und fällt alles mit den anderen Mietern : ) Also Daumen drücken, dass viele rücksichtsvolle dabei sind !!

    AntwortenLöschen
  4. p.s: Gemein fand ich nur, dass sie ihn einzäunt hatten ... die Bauarbeiter hätten sich bestimmt über eine Abkühlung gefreut : )

    AntwortenLöschen
  5. Das Tiramisu-Rezept würde mich auch interessieren! Und das T-Shirt - hast Du das selbst bemalt?

    AntwortenLöschen