Samstag, 14. Mai 2011

Individualist

Fast genau so lange wie Moritz nackte Füße toll findet, ist die Farbe Rosa seine absolute Lieblingsfarbe ...

Pink nails- Holunder Saft 036

Letztes Jahr ist er schon um den rosaroten Nagellack im Drogerieladen rum geschlichen ...

Pink nails- Holunder Saft 034

... gestern habe ich seinen sehnlichen Wunsch endlich erfüllt : )

Pink nails- Holunder Saft 038
Pink nails- Holunder Saft 051
Pink nails- Holunder Saft 072
Pink nails- Holunder Saft 070
Pink nails- Holunder Saft 080

... und das beunruhigt mich kein bisschen, da ich weiß, dass er damit in bester Gesellschaft ist. Viele Buben in seinem Alter finden Rosa, Lila und Glitzer ganz toll. Und im Kindergarten wird unglaublich viel geschmust. Auch bei den Buben. Schön ist das, so ganz ohne Rollenklischees aufwachsen zu dürfen : )

Kommentare:

  1. Ich liebe das Portraitfoto mit den geschlossenen Augen! Ich finde es so schön, dass es heute möglich ist, die Dinge auszuprobieren. Wenn ich daran denke, was in meiner Kindheit los gewesen wär, wenn ein Kind ähnliches gewollt hätte. Schlimm war das.

    AntwortenLöschen
  2. @Helga: Die ist an uns vorüber gegangen ... aber was nicht ist, kann ja noch werden : )

    AntwortenLöschen
  3. die meisten unserer "baby" kumpels (und greta hat nur kumpels) stehen voll auf rosa...stürzen sich immer wie verrückt auf gretas pinkes bobbycar etc. dass wir so verschmähen :-)

    AntwortenLöschen
  4. klasse!!!!!
    ich find´s super und mich würde das auch kein bisschen beunruhigen!!!;D

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  5. Hier habe ich auch einen kleinen Rosaliebhaber - leider mit diesbezueglich ziemlich unsensiblen Kollegen im Kindergarten - seufz...
    Er traut sich nach einigem Zoegern trotzdem sein pinkfarbenes Lieblingsshirt anzuziehen ! Und nachdem er anfaenglich bekichert wurde, ist es jetzt kein Thema mehr. Mein cooler Sohn ;o)
    Herzlichen Gruss
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Oh Nils liebt auch rosa Sachen... Und sobald ein Mädchen mit einer Puppe vorbei kommt, schreit er vor Freude!!!

    http://ichmagnaehen.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. aaah...ich werd verrückt...jedesmal, wenn unsere damen die nägel lackiert bekommen, sitzt der sachenmacher brav und voller neugier daneben und schiebt seine händchen nach vorn, in die erste reihe;D
    da die finger aber noch so oft unkontrolliert in den mund wandern, haben wir sie ihm noch nicht lackiert...aber...was nicht ist, wird sicherlich noch!!!
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  8. Was ich noch immer nicht verstehe ist, warum rosa bei Buben noch immer mehr verpönt ist, als blau bei den Mädels ...? Niemand macht sich über ein Mädchen lustig, dass gerne blaue Kleidung trägt, aber ich denke mal bei Jungs ist das noch immer ein Tabu Thema ... also in der Gesellschaft ... ich bin gespannt, ob sich heute Kinder im KG über Moritz lustig machen ... oder ob sie einfach nur fest stellen, dass das eigentlich etwas für Mädchen ist ... und da steht Moritz darüber ... auslachen eher nicht ... mal sehen.

    AntwortenLöschen
  9. Habe dazu vor kurzem was Interessantes gelesen! (Darf man hier einen Link schreiben?) http://www.colormotion.ch/download/Tagesanzeiger%2008.03.2011.pdf
    Siehe ganz unten: Rot und Rosa waren ursprünglich Männerfarben! Purpur war die Herrscherfarbe schlechthin. Auch viele Uniformen waren Rot. Nach dem 1. Weltkrieg verblasste das dann, zudem konnten Farben nun chemisch hergestellt werden und somit erweiterte sich das Spektrum ... Aber lest selbst, sehr interessant!

    AntwortenLöschen
  10. @Malcesine: Super! Danke für den Link!
    Ich stelle mir gerade das Österr. Bundesheer in rosaroten Uniformen vor : )

    AntwortenLöschen
  11. Ja, das wär schick! Es muss immer Trendsetter geben ;-)

    Grüße, Ulrike.

    AntwortenLöschen
  12. Schön, das sich Moritz so auslebne kann/ mag und "darf" ;o) Ich hab hier auch einen ehemaligen rosa Liebhaber zu hause. Mittlerweile, nun ist er schon 7, ist es zu rot übergegenagen.
    Ich hab mir schon Gedanken gemacht, aber keine Sorgen. Die klassischen Mädchen Farben sind eben viel bunter , farbenfroher, als das was es so für Jungs gibt!.
    Matti ist schon ein "richtiger Junge", mit Dinos, Piraten und so, mag sich aber genau so gern mal als Prinzessin verkleiden. So wie seine beste Freundin sich am liebsten als Pirat o.ä. verkleidet.

    Leider mussten wir anfang des Jahres ein paar sehr blöde und für uns sehr verletztende Sprüche einsacken, wie eben, das es ja wohl total klar wäre, das Matti sch.wul seinen würde. Ich hab es sehr verletzt und beleidigend ausgefasst, auch wenn es vielleicht nur als besonders witzig gemeint war. Wenn unser Großer mal eher Männer mag als Frauen , dann ist da so und verändert ihn und unser Verhältnis nicht, aber es war erschreckend, was für ein Bild , schon jetzt bei einem 7Jährigen, bei manchen Menschen hervorruft.

    Tja, wie geht man mit so etwas um? Mit Matti sprechen? Ihn einschränken und damit das Gefühl geben, das was er ausprobiert sei falsch? Nein!

    Ich hab nur den beiden Männern das Wort zu Sonntag gegeben ;o)

    Noch etwa 10 Jahre weiter und die Mädchen werden meinem seneiblen "Frauenversteher" zu Füssen liegen ;o)

    Einen schönen Sonntag für Euch,

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen