Donnerstag, 1. Juli 2010

Berg- und Talfahrt

Gestern war ein echt mieser Tag. Ich fühlte mich so richtig krank mit dickem Kopf und allem was dazu gehört und Moritz Fieber stieg plötzlich wieder auf 39,5°C.
DAs lag, im Nachhinein betrachtet, vielleicht auch an der Behandlung durch die Kinesiologin. Da verschlechtern sich oft die Sypmtome bevor es dann besser werden.

Da in unserem Freundeskreis einige Kinder dieses Jahr Lungenentzündung hatten und z.T. sationär aufgenommen wurden, was WIRKLICH ein Alptraum ist, bekam ich ganz dezent die Panik.

Zum Glück war unsere Parktische Ärztin gerade ganz in der Nähe (DANKE GABI!!!!!!) und gab Entwarnung. Es ist zwar etwas schlimmer geworden, aber noch nicht beunruhigend.

Jetzt sehen wir mal, wie das Wochenende wird aber es sieht heute schon viel besser aus ; D

Moritz ist nach wie vor nicht im Bett zu halten ... ein ständiger Machtkampf hier ... aber man merkt ihm die Erschöpfung an. Er sieht aus wie ein Geist : ( Eigentlich sehen wir beide so aus.

lungenentzümdung 002

... wir versuchen also noch leiser zu treten und haben gestern gemeinsam Pizza gemacht, die dann IM BETT BEIM FERNSEHEN gegessen wurde. Moritz kam sich vor, wie ein kleiner König.

Ich hoffe, dass nach dem Wochenende der Spuk vorbei ist und wir übernächste Woche wieder kräftig im Leben mitmischen können ; D

Kommentare:

  1. verusche es doch mal mit massage,meine kids lieben es,wenn man ihnen den rücken streichelt,mit duftenden öl und bleiben liegen und liegen und liegen.lg

    AntwortenLöschen
  2. ....... liebe Grüße und gute (und baldige) Besserung!!!!

    ebenfalls aus der Krankenstation
    Irene

    AntwortenLöschen
  3. Oja, ich kenn das. Kinder in dem Alter sind schwer ans Bett zu fesseln und zur Ruhe zu bringen. Meine Tochter hatte jetzt einen Hüftschnupfen und sollte sich eine Woche GAR NICHT bewegen, nun, bei einer sehr impulsiven fast 3jährigen schier unmöglich. Wir haben dann viiieeel gebastelt und gemalt (Sockenpuppen, Masken, uvm.),...also alles im sitzen. Ganz liebe Grüsse und schnelle Genesung ;-)

    AntwortenLöschen
  4. ...hinzuzufügen ist das ihr 1 1/2 jähriger Bruder dauernd vor ihrer Nase herum turnte :-/ Aber die Kinder gesunden, ob sie nun ausruhen oder nicht - es dauert dann nur etwas länger ;-) ALLES GUTE!

    AntwortenLöschen
  5. ohje.
    ich wünsche euch beiden eine schnelle genesung!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kat,

    mach dich nicht verrückt mit dem "Ausruhen". Solange ihr nicht in der prahlen Sonne rumturnt und euch die meiste Zeit zu Hause aufhaltet glaube ich, ist das schon okay. Ich glaube gefährlich ist es, wenn man das Fieber mit zäpfchen künstlich runtertreibt und dann das Kind sich selbst überschätz.
    Ich schicke jedenfalls beste Genesungswünsch nach Wien und bemitleide Euch sehr.
    Ist schon fies- so krank sein bei dem Wetter.
    Grüße ola

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ihr zwei, als Krankenschwester kann ich dir sagen, Kinder machen meist intuitiv das richtige( wenn man sie nicht gerade mit ner Lungenentzündung an den Badesee setzt) Ich denke, du amchst das super, auch wenn es anstrengend ist. Viel trinken, Kinder die Bettruhe halten sollen werden doch ganz zappelig. gute Besserung für euch beide. Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Gute Besserung euch beiden. Fieber bei der Hitze. Das muss doppelt schlimm sein. Liebe Grüße, nik

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv