Mittwoch, 14. Juli 2010

Sommerabende ...

Sommerabende







Ab durch die Hecke



Sommerabende

Sommerabende

Feldgruken

Fisolen

Beute




Sommerabende

Sommerabende

Sommerabende

Sommerabende

Sommerabende

Sommerabende

Sommerabende

Sommerabende


... vormittags schwimmen, nachmittags Siesta und Abends, mit ein bisschen Glück, den Tag am Feld ausklingen lassen. Mehr geht momentan nicht. Die Luft steht, die Stadt schwitzt ... alles klebt. Getan wird nur was notwendig ist. Jeder Handgriff ist zu viel ... nur die Wäsche trocknet im Handumdrehen. Gekocht wird am Abend für den nächsten Tag. Geduscht alle paar Stunden ... sogar das Mauzie. Freiwillig. Vom Mops hört und sieht man nichts. Wie auch bei dem Chaos in der Wohnung ... Stillstand. Und trotzdem schön. Sommer eben. Und in vier Monaten holen wir schon wieder die Weihnachtdekoration heraus ; D

Kommentare:

  1. Hallo Cat!
    Wie immer super schöne Fotos, laßt es euch gut gehen...
    Wie du schon sagtest, es ist Sommer....
    Juchuuuu....
    GLG claudia

    AntwortenLöschen
  2. Auf eurem Feld sieht es immer so super üppig aus. Wieviel Euro Saatgut bringt ihr denn da immer ein? Und kauft ihr Samen oder schon Pflanzen?

    AntwortenLöschen
  3. @Kittie: Wir zahlen 150.- für 80m2 bepflanztes Feld. Man kann dann noch Saatgut beim Bauern kaufen und ergänzen mit z. B. Mais, Melonen ect. Es darf jedoch nur Saatgut vom Hof sein, wegen des Bio-Gütesiegels, da der Bauer auch verkauft.
    Gegossen wir alle 4 Tage automatisch. Wir gießen eigentlich nie zusätzlich. Selbst bei der Hitze nicht und es gedeiht alles wunderbar. So wunderbar, dass uns der Mangold, auf den wir uns den ganzen Winter freuen immer recht schnell bei den Ohren raus wächst : D

    Der Bauer setzt übrigens sowohl Saatgut als auch Pflänzchen an.

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv