Samstag, 27. März 2010

Wonderwoman

Den Titel habe ich mir für den gestrigen Tag selbst verliehen. Ich war so frei ; D

6:00 Morgens HNO Termin (unglaublich oder?!)
7:00 zurück mit Frühstück vom Bäcker
8:00 Auf zur Akupunktur
9:00 Akupunktur Erfolg. Moritz ist fertig mit seinen Sitzungen. Dafür muss ich jetzt wieder : D
9:30 NNH- Röntgen, zum Glück nur 2 Straßen weiter.
10:00 Fertig mit der Diagnose in der Hand.

Na bitte ...

Vom Ambulatorium dann direkt in den Zoo. Mit Laufrad und Übergepäck.

10:00: Angekommen. Durch den Schlosspark (der Grund, warum dir das Laufrad mit hatten), vorbei am total überfüllten Ostermarkt ...






Kurze Stärkung aus Frau Pillis toller Trinkfasche ...

Frau Pillis Trinkflasche ...

... Ole durfte dieses Mal auch mit ...

Ole mit dabei

... überall hin mit : D ...



.... Moritz erklärte ihm alles. Fragte zwischendruch ob Ole nicht Hunger hätte oder vielleicht Durst ...



... und, siehe da, der Zoo ist mutiger als die Gemeinde Wien und hat schon im März den Wasserspielplatz eröffnet ...



... was nicht nur uns nassse Füße bescherte ; D



Moritz lernte dort Sarah kennen und ich ihre sehr nette Mama. Die beiden waren ein Herz und eine Seele und so verbrachten wir 3 Stunden auf diversen Spielplätzen bis wir dann tatsächlcih die ersten Tiere bestaunten : D





Moritz und ich verließen den Zoo um vier und kamen kurz vor fünf zuhause an ... Moritz fiel um sieben ins Bett und ich um zehn ; D

Kommentare:

  1. Wow, brav!!!

    Aber ist es nicht so, dass schon ein paar Sonnenstrahlen genügen um uns Berge versetzten zu lassen? Ich hab gestern den halben Garten niedergerissen - die andere Hälfte brauchte ich um dort den Strauch-Baumschnitt zu lagern, den ich auf der anderen Seite weggeschnitten hatte.

    Euer Ausflug schaut wieder mal echt spannend aus - oh, wie lange haben wir schon sowas nicht mehr gemacht?? Bei uns spielt sich alles ums Haus herum ab. Neu dazu gekommen ist jetzt eine Skaterbahn 100 m von uns entfernt. Boahhh, da geht die Post ab - die großen zwei verbringen dort ihre Nachmittage, während ich mit Liesi dem Garten wieder etwas Leben einhauche.

    War bei Euch letzte Nacht auch so ein Sturm??? Aber heute ist es wieder sonnig (entgegen den Wettervorersagen) Gott sei Dank!!!


    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!!!!

    Irene

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Sonne versetzt wirklich Berge ... ich habe gestern sogar auf meine Sinusitsi vergessen : D
    Gestürmt hat es hier auch ... aber es blast sowieso schon die letzten Tage wie irre ... und ich HASSE Wind! Mein Kopf übrigens auch ; (
    Seit doch froh, dass ihr so einen schönen Garten habt ... ich würde auch nicht mit Kleinkind und Laufrad mit überfüllte U-Bahnen und oft ignoranten Menschen durch halb Wien tingeln, wenn wir ein Paradis vor der Tür hätten ... sehr stressig das Ganze, aber Schönbrunn entschädigt für alles. Vor allem an so einem schönen Tag mit so einem braven Mauzie : D

    Und Skate- Bahn? Da hätte ich deine Mädels nun wirklich als letztes vermutet : D

    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. Ja, meine Großen haben es teilweise schon faustdick hinter den Ohren! Aber keine Angst, sobald die Kathegorie 12plus auftaucht, verziehen sie sich wieder heimwärts!
    Aber ich verstehe halt, dass es dort seinen gewissen Reiz hat - manchmal kann man die Hormondunstglocke dort richtig sehen!

    Wir genießen unser "Paradies" ja eh, aber es macht so grauslich viel Arbeit! Mein Gemüsegartel hab ich schon vor Jahren aufgegeben. Bei uns sind die Schnecken grundsätzlich schneller - jedoch nicht so schnell wie das Unkraut und das macht die Sache für mich uninteressant. Natürlich seh ich mich leid, wenn ich Eure Ausbeute vom "Acker" seh, aber ich hab Äpfel (die Birnen mussten der Erdwärme weichen) und ziemlich viel Beerenobst.

    Eine Bekannte hat mir letztens von ihren Erdäpfeln vorgeschwärmt - ihr Vorrat reicht immer bis in den Frühling und sie sagt, es graust ihr richtig vor den gekauften. Nebenbei hat sie auch erwähnt, wie ungut das Kartoffelkäfer-klauben ist .......

    Na ja, so bleibts bei mir halt wie es ist und wir genießen es. Wenn bei uns das Ärgste mal beseitigt ist, dann werd ich eh wieder mal Fotos machen.

    .... aber was ich nicht vergessen wollte: U-Bahn fahren ist für mich zwar auch keine Wunschvorstellung, jedoch ist das Kulturangebot hier halt schon sehr beschränkt und abgesehen von einem Tierpark in der Nähe (Stadt Haag) - gibts nicht recht viel - und den Tierpark muss ich auch nicht haben, wenn ich ehrlich bin.



    Sodala, ich werd jetzt mal Äpfel schälen, bei uns gibts heute gebackene Apfelräder mit Zimtzucker, da bin ich wieder mal die liebste Mutti!!!

    Liebe Grüße

    Irene

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich nach super tollem angstrengendem Tag an, aber auch nach sehr viel Spaß. Super!!!
    Ich freu mich für euch, daß ihr wieder jemanden neuen kennengelernt habt.... Ich mag sowas auch immer sehr gerne...
    Ganz liebe grüße und ein schönes Wochenende.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. soll ich dir mal was sagen? ich denke schon lange, dass du eine superwoman bist!

    ich meine das ehrlich....wenn ich deine einträge immer so lese, habe ich sofort ein schlechtes gewissen, dass ich nicht so viel schaffe......

    ich liebe deinen blog!

    liebe grüße, lina

    AntwortenLöschen