Mittwoch, 24. September 2008

Die talentierte Mrs. Ripple ...

... melde mich zurück aus einem relativ unspektakulären Wochenende.
Herr B. ist seit letzter Woche wieder jeden Tag von Morgens bis Abends auf der Uni und ich quasi Strohwitwe ...
Moritz war übers Wochenende noch dazu recht stark verkühlt mit erhöhter Temperatur und entsprechend schlechter Laune (nix mit g´sund schlafen)
Ich war zwar auf zwei Flohmärkten, was aber ohne Auto und Schärpen nur halb so lustig ist wenn es gießt wie aus Kübeln und man im Niemandsland herumirrt.
Die Ausbeute war klein aber fein ...

Nette Stoffe, einer davon ist für jemanden ganz besonderen hier im Blog!
Diverse Bücher, Zeitschriften und Bastelanleitungen ...

Ganz besonders habe ich mich über auf diesen Fund gefreut ...


Und viel Schnickschnack ...

Der Ovale Teller, ganz zum Schluss, den wollte ich immer schon haben, für 20 Cent konnte ich nicht wiederstehen und er ist auch schon im Einsatz, da unsere wöchentliches Bio- Käse Paket eindeutig zu groß für unsere schöne Käseglocke ist ...
Wer gerne Käse ist, hier eine Empfehlung: Ziegenkäse mit Boxhornklee von Maran, ein Traum!!!

Sonst häkle ich wie ein Weltmeister, eine Haube nach der anderen ... jaja, der Herbst ist da ...


... und weil ich so garnicht der Mensch bin, der gerne immer das Selbe tut, vertrödle ich meine Zeit damit ...
vermutlich angesteckt bei Betty und ihrer wunderschönen Ripple- Decke ; )
Ich versuche die Decke nur aus Wollresten vom Flohmarkt anzufertigen ; )
und damit ...
Er sieht auf dem Foto so winzig aus, ist aber stolze 50cm groß!
Ich hasse das an mir.
Diese Vogelstrauß Taktik ... ich habe eine eldenslange Liste und was mach ich ... Bären und Decken häkeln, wo doch Hauben bestellt und Applikationen darauf warten aufgenäht zu werden. ... und die Fotos, bei dem Licht macht es nicht mal mit der Spiegelreflex Spaß : (

Die letzten Tage folgte ein Arzt/ Labor- Termin auf den anderen und heute, ja heute haben wir uns wieder einen Vormittag im Haus des Meeres gegönnt, Herr Mauzie und ich.
Und lange Zeit waren wir völlig allein, was bei den sehr zutraulichen, ja fast schon aufdringlichen Äffchen zugegeben doch ein wenig gespenstisch war *grusel*

Morgen soll das Wetter wieder besser werden, das heißt endlich wieder Praterluft schnuppern ... unser "Lauf"- Mops kriegt schon den Lagerkoller


Außerdem wollte ich mich noch ganz herzlich bei Sardana für dieses wunderschöne Nadel- Mäppchen bedanken, dass ich gestern bei mir im Postkasten fand ... es ist so wunderschön!
Vielen Dank!

Kommentare:

  1. iebe kat,
    schön euch wieder zu *sehen*
    ;)

    also wieder so eine ausbeute, und MERCI für das kompliment ;) und der stoff ist schnuckligsüß...ich freue mich!

    du, und ich sehe da ein r.steiner büchlein,
    freut mich...

    die nächste zeit wird bei uns auch eine rennerei werden, arzt-termine und so...und alles in berlin, das wird anstrengend...
    ich sehne mich nach einem kinderwagen,
    für MICH ;)

    einen schönen tag euch lieben und sei weiter so fleißig!
    der bär ist ja ZUCKER!!!!

    ganz liebe grüße
    sylvie

    AntwortenLöschen
  2. liebe kat,

    schön, dich zu lesen:o)

    ich bin total verliebt in deine mützen... so eine blaue ... für lenny.... in kombination mit seinen blauen augen.... hmm...
    sag mir bescheid, wenn du etwas luft hast, dann will ich eine bestellen:o)

    ganz liebe grüße
    steffi

    AntwortenLöschen
  3. @Sylvie:
    Über das Steiner Büchlein hab ichmich auch sehr gefreut, zumal ich einen sehr guten Steiner KiGa in unserer "Nähe" gefunden habe ... ich bin noch sehr am Grübeln.
    Ich bräuchte jeden Tag mindestens eine halbe Stunde hin und eine halbe Stunde wieder zurück.
    Wenn ich Moritz um 8 hin bringe und vor 12, also vor dem Mittagessen wieder abhole ... naja, da brauch ich ihn eigentlich gleich garnicht hinbringen, denn Zeit bleibt mir dann zuhause kaum zum "arbeiten"
    ... bis 3 will ich ihn aber auch nicht dort lassen, ... mal sehen wie es dann mit 4 Jahren aussieht ... schön wäre es schon. Kennst eh meine Einstellung ; )

    Wie weit ist es für euch bis nach Berlin?
    2 sehr gute Freundinnen von mir leben dort, sind ausgewandert *g*
    Vielleicht sehen wir uns auf diesem Wege einmal; )

    Wenns bei den Ärzten wenigstens nicht nur die Rennerei wäre ... mir hat mein Besuch inkl. Rezepte 200.- gekostet *ahhh*
    Wir bekommen zwar mind. 80% von der privatversicherung zurück aber trotzdem mußte ich schlucken ... außerdem verschreiben die privaten Ärzte immer so Extrawürschteln, die man nur bei der Homöopathischen Apotheke auf der Mariahilferstraße findet ... und ich HASSE die MaHi ... Menschenmassen und alle aufgebrezelt wie beim Almabtrieb ; )
    In diesem sinne schlurfe ich wieder komplett zerzaust und im Schlabberlook richtung Couch und häkle weiter (ist ja nur der pure Neid der aus mir spricht) *gg*

    AntwortenLöschen
  4. ach kat...
    das mit der fahrerei/bringen-holen...
    das kenne ich nur zu gut...
    aber nützt ja nix, da müssen wir durch ;(

    nach berlin, da fahre ich mit der bahn im ort ca. 35 min zum alex...also optimal,
    nach potsdam sind es mit dem bus/auto nur 10 min...

    die doc´s hab ich übrigens BESTELLT, das geht nämlich auch ;)
    und ich hab schon die erste blase, gehört ja dazu...

    und übrigens,
    andventkalender hatte cedric auch schon mit 2...
    doch, das machst du ihm ,da freut er sich!

    ich schicke euch mal etwas sonne und wind...

    hoffe, alles kommt an,
    liebe grüße
    sylvie

    AntwortenLöschen
  5. wow....du warst aber wieder fleissig, was?
    Und der Bär...wie süss!!!


    Achja...hab ganz vergessen....

    Schön wieder von Euch zu lesen!! *freuu*

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Schätze hast du da wieder zusammen getragen. Macht halt auch so herrlich Spaß, gell? Und man freut sich wirklich, wenn man ein langersehntes Stück sein Eigen nennen kann.

    Und wie schnell du häkelst, irre udn noch dazu so schöne Modelle!
    Die Decke wird sicher hübsch und gerade für sowas eignen sich Restln besonders gut.

    Na und wem sagst das, ich habe auch eine Liste die bis zum Boden reicht, ab nächster Woche ganz viel Arbeit und mache dauernd andere Sachen, heute bin ich sowieso nur gelegen, weil richtig müde, verkühlt und erschöpft und jetzt abends habe ich anstatt was produktives zu tun einfach Mal faul Nindendo DS gespielt *g*
    Aber wenn dann Druck aufkommt, laufe ich zu Höchstform auf und erledige ganz viel auf ein Mal.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  7. Ah, ganz vergessen, der Bär ist ja bitte voll süß!

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv