Donnerstag, 28. Mai 2009

Was spricht dagegen ...

... auch mal spät abends auf den Spielplatz zu gehen, anstatt sich alleine mit einem noch sehr aufgeweckten jungen Herren und einem frustrierten Mops in der engen, heißen Wohnung herum zu plagen ...

Wenn Herr Moritz abends um 21:00 noch immer fit ist ...

Na dann schnapp ich mir doch Mops und Mo und husche nochmal in den Prater ...





Abendsonne

Eigentlich nichts, bis auf die lästigen Blutsauger, die sich prinzipiell immer auf mich stürzen und alle anderen in meinem Umfeld verschonen.
Gibt es Hausmittelchen, wie man sich vor diesen hundsgemeinen Viechern schützen kann? Wenn´s geht möglichst ungiftig ; D
Denn wir würden das gerne im Sommer weiter praktizieren!

Kommentare:

  1. da hast du recht...es spricht wirklich nichts dagegen;D...
    fröhlicher mauzi...fröhliche mama und fröhlicher mops...;D

    leider hab ich dir keinen tip gegen die blutsauger...nur meine anteilnahme...bei mir saugen sie auch immer als erstes...*nerv*...

    aber so laue sommerabende lasse ich mir von denen nicht verderben!

    bin mal gespannt ob einer einen tip hat!

    lasst es euch gut gehn ihr lieben!!!

    knutscher
    eni

    AntwortenLöschen
  2. lavendelöl oder..... vielleicht ständiges hüpfen und zappeln ..... aber tröste Dich, auf mich fliegen die genauso!

    Als Kind war mein einziges Mittel dagegen:
    Kinderzimmertüre auf, Elternschlafzimmertüre auf ....unter Vortäuschung eines schlechten Traumes. Denn meinen Vater mochten sie noch viel lieber. Aber bitte verrate es ihm nicht!!!

    AntwortenLöschen
  3. Auch ich würde zu einer Körpereinreibung mit Lavendelöl raten.
    Schöner Nebeneffekt....man wird dann gaaanz ruuuuhig....
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  4. ist es SO sommerlich bei euch, der wahnsinn!
    ich rabenmutter hab heute das kind nur in hemd und strickjacke losgeschickt, dabei hat es nur 11 grad, hilfe!
    zu deiner frage, mich stechen sie auch wie deppat, obwohl ich ZEDAN benutze, ist ganz natürlich...und soll auch gegen zecken wirken...
    meine mückenstiche pflege ich dann auch mit lavendelöl - vielleicht sollte ich das vorher schon machen ;)
    liebe grüße!!
    sylvie

    AntwortenLöschen
  5. Ui! Danke für die vielen Tips!
    Und wow, so viele Leidensgenossinennen?
    Wir waren mal in Griechenland auf Urlaub und da war ein Mädchen, dass hatt anscheinend noch g´schmackigeres Blut als ich, denn das war das einzige Mal, wo ich verschon geblieben bin und sie aussah, als hätte sie eine getupfelte Strumpfhose an ... im Ernst!

    Lavendel- Öl werde ich mir gleich mal besorgen, davon habe ich auch schon gehört. Zedan, liebe Sylvie, habe ich auch. Ist mir von einer Ruderin empfohlen worden, die an der Alten Donau, der Brutstädte des "Bösen" schlechthin, trainiert ... einen großen Unterschied habe ich an mir noch nicht wirklich bemerkt *hm*
    Knoblauch gebe ich sowieso im Sommer übverall massig rein, aber eher den klenen Chinesischen, weil man dann am nächsten Tag nicht mit so einem gruaslichen Geschmack im Mund aufwacht. Vielleicht ist aber genau der muffelige Inhaltsstoff für die Mückenabwehr verantwortlich?
    Na dann Tsatziki marsch!

    Und liebes Fräulein Irene ... von wem Lisbeth das Mistvichige wohl hat *ggg*

    AntwortenLöschen
  6. Probier auch mal, dich mit einer Zitrone abzureiben. Zitrone mögen sie auch nicht.
    "Nächtliche Ausflüge" sind toll. Wir machen ab und zu ein Mitternachtspicknick - "Mitternacht" ist dann aber meist schon um 10 ;).

    AntwortenLöschen
  7. Teebaum Öl funkioniert recht gut. Ansonsten hier zwei sehr gute Fertigprodukte (100% natürlich):


    http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=so_07101&k_id=1103&hot=0

    http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=zf_07941&k_id=1103&hot=0

    AntwortenLöschen
  8. hallo kathi!

    ja ich weiß warum die Gelsen sich immer auf mädels stürzen. das liegt am Östrogenspiegel im Blut, hohen mögen sie am liebsten. Der beste Trick daher: am bestemn nur in Frauengrüppchen durch die wildnis wandern-geteiltes leid ist halbes leid!
    lg alex

    AntwortenLöschen