Freitag, 18. April 2008

One Hour Projects ...

Seit einigen Tagen hält Moritz mich schlaftechnisch ziemlich auf trab ... sein Mittagsschlaf wandert immer weiter nach hinten. Heute war es nach 15:00 ... und dann kann ich ihn natürlich keine 2 Stunden mehr schlafen lassen, sonst haben wir bis Mitternacht Rambazamba.
Und das abendliche Zu-Bett-Geh- Zeremoniell zieht sich auch immer mehr in die Länge sodaß ich schon fast mit ihm einschlafe ...

Trotzdem hab ich heute wieder was abseits von der ewigen Erdbeermützen- Häklerei geschafft ...



Moritz hat seine Sammelleidenschaft entdeckt und nimmt jedes Steinchen, jeden Ast und weiß der Kukuck noch mit. Deshalb habe ich ihm gestern Nacht aus den Gesäßtaschen einer uralten Jeans eine kleine Umhängetasche für seine Beute genäht.
Sie wurde heute auf Herz und Nieren geprüft und hat bestanden!

Und seit langem wollte ich mir schon eine Uhr basteln. Bisher habe ich es immer vor mir her geschoben, aber nun habe ich zumindest den Prototyp fertig.
Ich brauch aber noch ein anderes Uhrwerk, mit diesem bin ich nicht sehr zufrieden, da man es nicht auseinanderbauen kann. Beim nächsten Mal werde ich auch einen einfärbigen Hintergrund nehmen, damit die Knöpfe besser zur Geltung kommen ...
Die nächste wird für Moritz´s neuse Zimmer ... ich habe da schon Püppilottchens süße Swap- Kinderknöpfe ins Auge gefasst *g*

Kommentare:

  1. das ist ja eine süße Tasche!! Tolle Idee.
    Das Buch ist übrigens sehr schön.
    Dir einen schönen Sonntag!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Na dann werde ich mir es wohl auch zulegen müssen ; )
    Die Tasche ist der absolute hit; es geht nichts mehr ohne sie ...

    Dir auch noch einen sonnigen Sonntag!

    lg

    kat

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv