Montag, 3. Mai 2010

Weekender

Flohmärkte, Ausbeute, Sonnenschein, Regenguss, Flieder, Kartoffelpuffer, Drachensteigen, trotzig, ausschlafen, Frühaufsteher ... alles quer Beet, so wie es eben sein soll ; D Und da wir gestern keinen Zugang zum Internet hatten, also quasi von der Außenwelt abgeschnitten waren, völlig hilflos ... zumindest fühlte ich mich so (traurig, ich weiß) gibt es die Bilder dazu erst heute:

Das Wochenende begann mit dem Besuch von zwei nichtssagenden Flohmärkten und einem Geheimtipp, wärend die Männer drachensetigen waren.

Spielsachen fand ich dieses Mal keine. Moritz erbrüllte sich beim einzigen Flohmarkt auf dem er mit war, Herr B. musste mich auf Grund akuter Überladung meines Nachziehwagerls abholen, einen alten Playmobillaster (er bekam ihn für 50 Cent, weil er ja sooooo arm ist : D), und fand sich ein paar Bücher. Darüber bin ich nicht unglücklich, denn der Bub hat nun wohl Spielzeug genug : D

Magere Buchausbeute




Moritz steht seit ein paar Monaten total auf Sachbücher und Dokumentar Filme.
Wir sind nun schon bei Attinborrough angelangt und Moritz merkt sich so unglaublich viel.
Erst seit gestern schaut er auch wieder Barbapapas und den Maulwurf, dazu aber diese Woche noch mehr ; D



Das Buch mit dem alles anfing war dieser alte Schmöker, den Herr B. mal vom Flohmarkt mit brachte ...



Es war wochenlang das Buch, das Moritz als erstes in der Früh in die Hand nahm und als letztes weg legte, sprich sein ständiger Begleiter, und ich übertreibe nicht, wenn ich behaupte, dass er sich in der Zeit einen Großteil des "Wissens" angeeignet hat und zwar so, dass er es auch anderen erklären kann. Einfach unglaublich. Ich möchte Moritz hier auf kein Podest heben ... ich könnte hier aufzählen ohne Ende über Dinge bei denen er sich noch immer anstellt wie ein Baby, Essen zum Beispiel, aber Naturwissenschaften sind anscheinend tatsächlich sein Ding : D Das und Memory ; D



Durch Zufall habe ich letzte Woche die "Neu"- Auflage gefunden in der es ein paar neue Grafiken gibt, die Moritz alle sofort aufgespürt hatte. Z.B. das Kaufhaus : D

Also wenn ihr mal darüber stolpern solltet, man findet es recht häufig, versucht es doch !




Außerdem gab es noch diese Lampe von Haba für 1,50. ... wie neu und passt perfekt in Mauzies Schlafhöhle ...



Neue Haferl Schuhe von Richter für 2.- in Gr. 28 !! müssen natürlich bei Mauzies Salzburgerischen Wurzeln auch mit. Und wenn es nur für ein Foto mit Opa und Oma in der Trach ist : D Also Stefan, schau dich schon mal nach einer passenden Lederkrochanen um. Die Oma ist ja schon toll ausgestattet und die Zwillinge werden von mir eingekleidet ; D

Neue Haferl Schuhe von Richter für 2.-

Für mich entpuppte sich der Geheimtipp als wahre Goldgrube. Manati-Mum in Heaven ...

Pour Moi ... alles zusammen 43.-










Himmlisch

Stoffe, Stoffe, Stoffe. Soweit das Auge reicht.

Bei den beiden kleineren Flohmärkten gab es zwar keine Stoffe, dafür aber Bubus in den schönsten Farben und für 1.- das Stück ...

dawanda vintage 025

Der Weidenkorb ist natürlich auch "neu" ...



Und da wir mit Mai wieder Pächter sind und demnächst unser Bio-Feld am Haschahof bewirtschaften werden, mit prominenten Parzellennachbarn (lieben I. und H. wir freuen uns schon so auf euch!) haben wir auch in Sachen Konservierung und Lagerung investiert ...

Aufrüsten

Was hier aussieht wie ein Relikt aus dem 2WK ist vermutlich auch eines, aber sehr praktisch, wenn man vor hat viel einzurexen bzw. einzuwecken ...



... und die passenden Rexgläser gab es für 20 Cent/Stück gleich dazu.



Sie gesellten sich in der Spülmaschine gleich neben meine größte Errungenschaft, 8 zauberhafte Apfelgläser ...





Und über dieses Schmuckstück bin ich schon vor einiger Zeit gestolpert. Mal sehen was daraus wird. Sollte ich ein zweites auftreiben vielleicht NAchtkästchen für die neue Wohnung ...

Teekiste


Und für meinen Laden hab ich auch ein paar Schätzchen entdeckt ...




Behalten oder verkaufen?!

Bei diesem Picknick Korb bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob er nicht doch bei uns bleiben wird ; D Herr B. sträubt sich noch ein wenig : DD


Und die ganze Zeit über den Geruch von Flieder in der Nase ...

Lieblingsstrauch ...

... der Nase und Augen zum Tränen bringt und daher Nachts auf den Balkon wandert : DDD


Kommentare:

  1. Was für tolle Flohmarktfunde - besonders die Stoffe sind ja ein richtiger Schatz - ich hoffe ich bekomme hier auch mal einen Flohmarkt Geheimtipp.
    Wünsche dir einen guten Start in die Woche
    Miss Herzfrisch

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja wahrliche Schätze, die du da auf dme Flohmarkt gefunden hast.... Bin ganz begeistert.... SUUUPER
    Wünsche euch noch eine schöne Woche.
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. wow, da habt ihr ja eine große ausbeute gemacht!
    darf ich mal ganz blöd fragen, zu welchen flohmärkten man gehen soll/kann/muss, um nicht nur über schrott zu stolpern, sondern wirklich so tolle schätze wie du sie immer ergatterst, zu finden?
    wäre über tipps sehr dankbar! bei uns im bgld. bin ich nämlich bislang noch nicht fündig geworden :-(

    danke!

    einen schönen tag!
    conny

    AntwortenLöschen
  4. Wow, echt wahre Schätzchen hast gefunden! Die Stoffe sind der Hammer!
    ganz liebe Grüße ausm Westen
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. das sieht hübsch aus :)! einen schönen tag dir (auf die nachricht antworte ich später... tippen ist gerade nicht so!)

    AntwortenLöschen
  6. @Schlaflos: Alles reine Glücksache. Wir waren letzte Woche auch auf mehreren und die Ausbeute war sher mager. Aber schau doch mal auf Flohmarkt.at nach! Da sind alle Flohmärkte und Haushaltsauflösungen (auch nicht übel!) angegeben. Du kannst auch gezielt fürs Burgenland suchen.
    Ich kann nur sagen, wo man auf keinen Fall hin gehen soll: Naschmarkt : D
    Sonst ist alles Glücksache und kommt auf die Aussteller an!

    AntwortenLöschen
  7. aw, wow! die apfelgläser! da hätte ich auch nicht "nein" sagen können!! <3

    oh, welche prominenz wird denn nebenan sein auf dem hof? :)

    AntwortenLöschen
  8. Wow, ich bin total baff über die supergeniale Haba-Lampe und die Schuhe! Das Herder-Lexikon haben wir übrigens auch, noch von mir :-).

    AntwortenLöschen
  9. Hihi, der der mein Liebster ist erzählt noch heute gerne vom Herder-Bilderlexikon, das er vor über 27 Jahren - so wie dein Sohnemann heute - verschlungen hat! Und meine Ausgabe müsste auch noch irgendwo auf dem elternlichen Dachboden vergraben sein. Gut, dass du mich daran erinnert hast :-)
    Ich bin übrigens auch Besitzerin einer großen Teekiste und sie hat in all den Jahren tolle Dienste als Beistelltischchen und Aufbewahrungskiste geleistet. Und sie duftet immer noch nach feinstem schwarzen Tee, wenn ich sie mal öffne...
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Wahnsinn, was für eine riesige Ausbeute.

    Und ich finde toll, wie sich Moritz für solche Dinge begeistert und sie aufsaugt. Das erfüllt einen schon mit Stolz und das darf man dann auch ruhig erzählen;-)

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen