Freitag, 7. Mai 2010

In letzter Sekunde ..

... ansich wäre das ja nun ein Beitrag für Väter, aber ich befürchte davon gibt es ja nur wenige in meiner Leserschaft. Vielleicht kann Mami den Beitrag aber ganz zufällig am PC offen lassen, quasi Wink mit dem Zaunpfahl und darauf hoffen, dass Papi den Köder schluckt : D
Omas freuen sich übrigens bestimmt genaus so darüber ; D

Man nehem einen Regentag. Im Moment nicht schwer auf zu treiben. Roten und schwarzen Fotokarton, schwarze Farbe, egal ob Filzstift, Wasserfarbe oder Wachsmalstifte, schwarze Pfeifenputzer, Klebstoff, eine Schere und einen Locher ...




Wer will kann sich eine Schablone machen, oder, wie wir, einfach freihand einen großen und mehrere kleine schwarze Käfer vorzeichen. Genauso wie rote Flügel. Dabei brauchen die meisten 3 Jährigen noch etwas Hilfe, sonst ist die Ähnlichkeit verschwindend gering ; D

Beim Ausschneiden dürfen sie wieder zur Tat schreiten. Moritz schnippelt momentan sehr gerne und schon ziemlich präzise ( je nachdem wie konzentriert er bei der Sache ist) ...



Anschließend wird geklebt. Die Flügel auf den Käfer.






Jetzt werden die Tupfen darauf verteilt. Davon gibt es leider keinen Fotos, da Moritz dabei sehr großzügig vorging, aber ich denke mal, die Vorstellungskraft reicht ; D



Ein kleines Geduldspiel, die Fühler aus den Pfeifenputzern durch die vorgelochten Öffnungen fädeln und schließen ...



Jetzt noch mit Nylonfaden zusammen hängen und
... fertig!



Das geht natürlich auch mit Bienen, Spinnen, Fliegen und Schmetterlingen und wenn Glitzerstifte im Spiel sind, gibt es sowieso kein Halten mehr ; D




Viel Spaß!

Kommentare:

  1. Coole Idee und sieht Klasse aus am Fenster. Ich bin immer wieder begeistert von eurer Wohnungseinrichtung, wenn man auf den Bilder so Kleinigkeiten davon sieht.
    Wie immer tolle Inspirationen...
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Du bist ja großzügig : DD Jetzt musste ich mir die Fotos nochmal genauer ansehen ... die tolle Einrichtung, die du meinst, sind ein ur alter, ausklappbarer Ikea- Tisch dem wir in den letzten 4 Jahren schon fast das Funier runter geschrubbt haben, weil wir nie ein Tischtuch verwenden, ein Hochstuhl vom letzten Flohmarkt, der hoffentlich bald von Moritz frei gegeben wird, damit ich ihn verkaufen kann, Ivar und ein selbst bezogener Lampenschirm : DD

    Aber ich freu mich natürlich, wenn es dir gefällt ; D Viel Spaß beim Basteln und einen schönen Muttertag!

    AntwortenLöschen
  3. ich würd ja am liebsten arschcool sagen :D, aber darf man das in meinem alter noch ;)?

    total klasse! vor allem die biene und die fliege!

    glg zu euch wienern! die hamburger ;).

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    danke für den tollen Basteltipp - ich werde ihn heute Nachmittag gleich mit meiner Enkelin Merle umsetzen....Merles Mama wird dann morgen Bauklötze staunen und wahrscheinlich zu Tränen gerührt sein....
    Schönes Wochenende
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  5. sogar aus amerika lese ich deinen blog!!! du bist sooo kreativ. herrlich!!! alles gute zum muttertag, eva

    AntwortenLöschen
  6. genialer basteltipp - vielen dank!

    gestern und heute wurden unmengen von käfern geschnippelt, geklebt und an die fenster geklatscht.

    und ein lastminute-mutter(oma)tagsgeschenk für die oma haben wir auch gemacht :-)

    AntwortenLöschen