Sonntag, 23. Mai 2010

Selbstversorger in Spe Teil I ...

Wenn alles glatt geht und es zu keinen Verzögerungen kommen sollte, hervorgerufen, öööhm, jetzt mal grob aus der Luft gegriffen, zum Beispiel durch schlechtes Wetter *räusper*, dann sind wir in ziemlich genau einem Jahr stolze Besitzer von 45m2 Dachterrassen die üppigst begrünt werden wollen.

Damit uns dann keine groben Patzer passieren wird auf unseren momentanen 2 1/2 m2 gerade fleißig geübt, probiert und experimentiert, und davon kann uns nicht einmal der Dauerregen abhalten ...

Gartenliteratur

Die passende Literatur darf dabei nicht fehlen ; D

Mama plant- s´Mauzie hört und "liest"

Planung.



Die paar Sonnenstunden der letzten beiden Wochen wurden immer wieder zum Garteln genutzt ...





Balkon

Tomaten selbst gezogen


18 Tomaten Stauden sind es geworden. Wer konnte ahnen, das alle Samen etwas werden : D




Boretsch.

214

Reserven.



Bald darf geerntet werden.

Experiment

Abwarten.

Strauchbasilikum

Strauchbasilikum.

Minze, Apfelminze

Minze, Apfelminze.

Pflücksalat

Pflücksalat.

Kräuter

Kräuter Teil1.



Der Lavendel begleitet uns jetzt schon 4 Jahre.

Die ersten zaghaften Heidelbeeren

Die ersten Heidelbeeren in Sicht.



Geschenk vom letzten Kroatienurlaub.



To-be.

Tomaten, Tomaten, Tomaten ....

Noch mehr Tomaten.



Blümchen.





Sauerampfer.

Wildrauke

Darauf freu ich mich schon besonders!




In den nächsten Tagen gibt es noch mehr "BalkonGarten"- News

Kommentare:

  1. Na sehr fleißig! Mein Balkon müßte auch noch verschönert werde, aber bei dem momentanen Wetter habe ich überhaupt keine Lust dazu, weil auch alle Balkonkisterln unter Wasser stehen. Na vielleicht wird's ja heuer noch was ;-)

    Ich bin letzte Woche übrigens bei eurem neuen Domizil vorbeigefahren. Da wird fleißig gewerkelt. Vier Stockwerke sind's schön, glaube ich. Das bißchen Regen hält die nicht ab!

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns war das auch ein Prozess von mehreren Monaten. Im Februar haben wir mit dem Keimen begonnen und die letzten Wochen, wann immer es das Wetter zugelassen hat, die Setzlinge Stück für Stück raus gesetzt. Ich hoffe der Aufwand lohnt sich. Aber ein Wohlfühl und Duftbalkon ist es jetzt schon ; D

    Wir sind gestern auch daran vorbei, weil wir im Garten waren. Die Häuser an der Simmeringer Hauptstrasse sind schon weit, aber wir haben uns ja ganz hinten eingekauft. Da geht es eher schleppend voran. 2 Stockwerke oder so. Aber Gut Ding will weile haben ... hoffe ich : DD

    Genießt die Sonne !

    lg

    kat

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja sehr vielversprechend aus!

    AntwortenLöschen
  4. wow, ihr habt aber auch viel Sonne, was?

    AntwortenLöschen
  5. Wie jetzt....ALLES selbst gezogen???
    Boah...nee...glaub ich nicht. ich probiers ja aus und die ergebnisse sind...mh...najaaaaaa*räusper* wir haben aber auch definitiv zu spät angefangen;-)
    und ich finde die erde sauteuer! ich habe holzkisten mit plastik ausgelegt und gefüllt.in nullkommanix war erde für 30 euro weg!
    also es sieht toll aus bei euch! superklasse!

    AntwortenLöschen
  6. sehr fleißig wart ihr schon! und so weit ist schon alles, unsere tomaten sind noch minimini und der rest auch, aber...zumindest kommt überhaupt was ;)
    euer balkon gefällt mir total gut, so gemütlich!
    bin gespannt, wie es weitergeht! liebe grüße
    sylvie

    AntwortenLöschen
  7. Waaaaas, das passt alles auf den kleinen Balkon???
    Sieht toll aus! Das Basilikum, aah! Ich habe definitiv zu spät gesäht, bei meinen kommen gerade seit zwei Tagen erste grüne Blättchen aus der Erde.

    AntwortenLöschen
  8. @Bianca@Zimtapfel: Nicht alles ist selbst gezogen. Nein, mit solch einem grünen Daumen bin ich leide nicht gesegnet. Außerdem ist dafür unsere Wohnung NOCH zu klein. Aber ich habe fest vor dieses Jahr die Samen zu sammeln und nächstes Jahr, sofern wir noch nicht im Umzugsstress stecken, selbst zu ziehen, was möglich ist (nicht alles lässt sich so einfach selber ziehen hab ich gelesen).
    Von uns sind die Tomaten, damit haben wir schon im Februar begonnen, Paprika, Basilikum, Kresse, Salat, Rauke, Kapuzienerkresse, Ringelblumen ect. und die Avocados. Gekauft haben wir das Knoblauchgras, den Saurampfer, den Salbei, Schnittlauch, Melanzanie, die Erdbeeren, die Himbeeren, die Heidelbeeren, die Zuckererbsen ...
    Durch Teilung haben wir uns noch Zitronenmelisse, Minze, Apfelminze und Brenesseln aus dem Garten meiner Eltern abgezweigt.

    Mal schauen, was durchhält ; D

    AntwortenLöschen
  9. Hallo!

    Lese immer gerne bei dir mit und bin auch begeisterte Balkongärtnerin. Ich habe einige Buchtipps für dich:

    http://www.amazon.de/Permakultur-f%C3%BCr-alle-Harmonisch-g%C3%A4rtnern/dp/3706623943/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1274869775&sr=8-1

    Hier sind auch tolle Tipps für Balkon/Terrassengärtner dabei!

    http://www.amazon.de/Mein-Naschbalkon-Gem%C3%BCse-Kr%C3%A4uter-Obst/dp/3800153513/ref=sr_1_5?ie=UTF8&s=books&qid=1274869852&sr=1-5

    http://www.amazon.de/Zauberhafte-Gem%C3%BCseg%C3%A4rten-auf-Balkon-Terrasse/dp/3884729705/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1274869898&sr=1-1

    Ich baue auf meinem Balkon sogar Kartoffeln an; es gibt bei einigen Anbietern "Kartoffelpflanzsäcke", aber auch in sehr großen Töpfen gelingt es ganz gut.

    Ich wünsche frohes balkongarteln, es macht wirklich süchtig und für Kinder ist es eine immer wieder aufregende Sache!!

    Liebe Grüße,

    Elli

    AntwortenLöschen
  10. Huhu, nun blog für dich und für alle die die es schon immer mal wissen wollten...

    Ganz sehr liebe Grüße liebe Frau Kat und eine wunderbare Zeit mit all den kleinen Pflänzchen die prächtig gedeihen sollen!!!

    AntwortenLöschen
  11. @Fee: Haha! Alle paar Stunden Mal für 10 Minuten : D Und das schon seit fast 3 Wochen!

    AntwortenLöschen