Dienstag, 22. Mai 2012

SSSSSSWINNNNNNNG

Unsere alte Wohnung war zu klein und in der neuen Wohnung dachte ich, ach was, der Bub ist schon viel zu groß dafür.

Letzte Woche bei Freunden wieder entdeckt und am Wochenende montiert ...

Untitled Untitled IMG_6752

Erste Amtshandlung am Morgen und die letzte vor dem zu Bett gehen ... und natürlich immer wieder mal zwischendurch.

Zum Glück hindert ihn die Decke am Rundschaukeln : )


Ich würde ja auch gerne, aber leider passt mein Popo da nicht mehr rauf (Herrn B.´s allerdings schon???)

 Aber mir bleibt ja noch die Hollywoodschaukel : )

Kommentare:

  1. Hoffentlich tut sich der Moritz bei seiner Hutscherei im Wohnzimmer nicht weh! Ich habe mir das Video angeschaut, jetzt bin ich se(h)ekrank :-) Danke für das Teilhabenlassen, Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manati-Mum und Familie
    Ich verfolge schon einige Zeit Deinen Blog und vor allem Moritz' Geschichte. Ich kenne mich mit der Alopezia areata leider auch aus. Im Sinne von, dass ich Erfahrungen damit habe, über 30 Jahre lang schon und dass die Medizin noch immer kein Heilmittel gegen dieses Zeugs kennt. Inzwischen kann ich zum Glück unbefangen damit umgehen, aber in der Pubertät, als es bei mir anfing, war es heftig. Das Glück für Moritz und für mich auch ist, dass wir eine schöne Kopfform haben und er ist so ein Süsser. Ich hoffe, die Kinder im Kindergarten ärgern ihn nicht und auch in der Schule kommt er gut durch. Es kann zum Teil recht hässlich sein, wenn Kinder einen auslachen für etwas, wofür man nichts kann und das man auch nicht ändern kann. Ich persönlich habe nicht gerne Perücken getragen, musste es aber zeitweise. Ich habe die Form, wo das Haar wieder wächst aber stets von neuem wieder ausgeht, an den unmöglichsten Orten, überfallartig innert weniger Stunden. Das einzige, was man mir sagen konnte, ist dass ich einen hochtoxischen Alluminiumwert im Körper, bzw. den Haaren hätte. Woher es kommt, ist ein Rätsel geblieben.

    Darf ich evtl. Deinen Blog verlinken, damit ihn andere Eltern gleich betroffener Kinder rascher finden können. Meines Wissens ist dies hier die einzige Seite in deutscher Sprache aus der Sicht von Eltern betroffener kleiner Kinder. Tät mich freuen, von Dir zu lesen und sende liebe Grüsse und viele gute Wünsche aus der Schweiz
    Bea vom Elternforum "Das andere Kind"
    beatrice.pfister@bluewin.ch

    AntwortenLöschen