Mittwoch, 22. Juni 2011

Mittwoch: BLAU ... Flucht in die (Kultur) Oase oder so ...

Mittwoch ...

Hier in Wien gibt es das Museums Quartier. Ein großartige Einrichtung die ich/wir in der Vor-Moritz Ära oft und gern in Anspruch genommen haben. Sommer- Feeling pur. Auf den Enzis knotzen, wenn man denn einen Platz ergattert hat, der Musik oder wem auch immer lauschen, Freunde treffen. Es ist ein Platz des Sehens und gesehen werdens. Ein HotSpot.

Hier passiert es!

Und natürlich Kultur. Pur. Das Leopold, die Kunsthalle, ...



Tanzquartier, ...



MUMOK, ...



Jung Designer und Architekten, der Dschungel, ...



Zoom, alles auf einem Haufen ... man spürt die kreativen Vibrations .... oder so.

Im Sommer sowieso

... ab in die Kultur Oase

Wir waren gestern schon um 8:30 da (mit der U-Bahn brauchen wir 10 Minuten).



Die kreativen Menschen und Vibrations scheinen um diese Zeit noch zu schlafen, dafür gibt es aber auch keine Menschenmassen,nur ein paar verhungerte Schulklassen, die die letzten Tage bis zur Erlösung rum kriegen wollen ... und viele Lieferautos, aber darauf komme ich später noch zurück : )



Eigentlich sollte das Highlight die Sandskulptur sein, dann wollten wir noch ein paar Fotos schießen und anschließend mit der U-Bahn zu den Großeltern und damit quasi in unser neues Gretzl/Hood/Kietz ... so war MEIN Plan ...

Die Sandskulptur war nett, riss uns aber beide nicht vom Hocker. Moritz noch weniger als mich. Das Kinderprogramm startet erst um 17:30??? und sonst war da nicht viel.

Ausflugsziel



Viel interessanter war dann schon diese Wand ...




... und natürlich dieser echt coole Photoautomat. Bei 2.- pro "Session" könnt ihr euch vorstellen, wie viele Fotos wir gemacht haben ... es war ein Spaß ...




... und jetzt kommen wir wieder zu den Lieferautos ... hahaaa! ... denn DIE waren das tatsächliche Highlight ... also nicht die Autos an sich, aber dieser Steher, der sich geräuschvoll im Boden versenkt, wenn ein Auto die Erlaubnis zum Passieren erhält ... und dann wieder, wie von Geisterhand, auftaucht ... und ja, man kann sich darauf stellen : )

Ihr wollt wissen wie lange wir dem Pfosten beim Auftauchen und versenken zugesehen haben?! Verrat´ ich nicht ; )

Hauptattraktion

Um 10: 00 waren wir dann bei den Großeltern, ihr seht, Stadtkern und neue Wohnung, gleich Katzensprung! Die schnappten den Buben gleich und düsten mit ihm ins Freibad ums Eck., dass um diese Zeit noch erträglich ist, was die Menschenmassen betrifft ... und ich ...

2 Stunden im Garten faulenzen ...

... hatte 2 Stunden sturmfrei IM Garten ... das gab´s noch nie!
Ein schönes verlängertes Wochenende euch!

Kommentare:

  1. WOW! Wie ich sehe, habt ihr richtig tolles Sommerwetter ... Das Freibad ist hier zum Glück beheizt. Das sagt schon alles, oder ... :-(
    Frierende Grüße, Ulrike.

    AntwortenLöschen
  2. wieder super photos...vor allem das mit den Beinen.tolle zusammenbstellung

    AntwortenLöschen