Donnerstag, 16. Juni 2011

Genussmensch

Sommeressen

... erstmals zubereitet von diesem außergewöhnlichen Herren vor über 10 Jahren . In der Kochnische meiner 30m2 Souterrain Wohnung. Mehr gab der Kühlschrank nicht her. Ein paar Tomaten, Zwiebel, Essig und Öl. Hübsch platziert auf einem Stück Toast. Aus nichts viel machen, das konnte er schon immer. Schön war die Zeit. Mein Gott, was haben wir gelacht und aufgeführt ...
Unsere Wege haben sich getrennt, schon vor Mauzies Geburt, aber wenn es im Sommer diesen Toast gibt, sind damit viele Erinnerungen verbunden und die zaubern mir ein Lächeln ins Gesicht ... kennt ihr das?

Kommentare:

  1. Essen erinnert mich IMMER an gewisse Situationen, Menschen, Orte...
    Am intensivsten ist dieses Gefühl wohl bei Falaffeln. Ich fühle mich dann automatisch zurückversetzt in meine "wilde Zeit" in Wien/Naschmarkt. Ach, war das herrlich. Mittlerweile wohne ich schon wieder seit 2,5 Jahren in Bayern. Aber einmal im Monat reise ich geschmacklich nach Wien...
    Grüße Subs

    PS: bin vor kurzem auf diesen wundervollen Blog gestoßen. Ganz ganz toll!!

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja....Tomatensalat mit Zwiebeln im Portugalurlaub mit meinem damals besten Freund. Auf der Frisbeescheibe zubereitet und der heißen Motorhaube unter der südlichen Sonne genossen. Lang lang ists her;-) Aber bei Tomatensalat muss ich dran denken oder wenn wir heutzutage mal zelten gehen. Was wir alles meinen zu brauche, braucht in wirklichkeit kein Mensch. Wenn wir was warmes wollten haben wir uns eine Dose Ravioli auf zwei Steine gestellt und drunter ne Kerze. Es wurde warm;-) Und war unter den umständen sogar lecker;-)

    So:
    Und wie machst du deine Fotos rund? ich will auch runde Fotoooooos!

    AntwortenLöschen
  3. @Subs: Eine VW Busfahrerin und Falaffelkennerin vom Naschmakrt ... Liebe auf den ersten Blick : )

    AntwortenLöschen
  4. @Bianca: Fotos rund bekommst du mit Picknick via Flickr und deine Erinnerungen klingen ja noch um ein Hauseck romantischer als meine ... aber gewisse Parallelen sind doch zu erkennen ... auch bei Ravioli über Kerze : ) Das waren die Besten : D

    AntwortenLöschen