Montag, 6. Oktober 2008

Von Drachen, Seebären, einer Königin und Männern in ihren wilden Kisten ...

Melde mich kurz aus dem selbst auferlegten Exil ...
Das Wochenende war bombastisch ... alle Wochenenden könnten so sein, wie dieses.

Freitag, Samstag waren wieder tolle Flohmärkte und Mama hat fette Beute gemacht ...

Decken, Decken und noch mehr Decken ...




Diese süße Zwergen Decke ist so herrlich dick und ideal für Mauzi zum herum lümmeln ...


Bücher, Bücher und noch mehr Bücher ...

Mein ganzer Stolz; Hatschi Bratschi´s Luftballon: eine Ausgabe von 1960!


Alte Weihnachstbücher, ganz toll!

Kinderbücher für jetzt und später; für mich und für Moritz ...
Einige Gesellschaftsspiele, darunter Colorama, nachdem ich schon soo lange gesucht habe, alle wie neu und die meisten von Ravensburger (Spiele des Jahres)
Fühlsteine, ein Brio Traktor Bausatz für den nächsten Geburtstag UND Kleinkinder-Ski!!!

Ein wenig Schnickschnack ...


Unmengen an Stoffen, die ich aber garnicht alle fotografieren konnte, da sie zum Teil am Dachboden zum Trocknen hängen ...

Wolle, Wolle, Wolle ...


... Nachschub für meine Ripple-Decke ; )


Jäckchen aus Rohseide, Benetton-Wollschal und 60er Jahre Kleid pour moi ; )

Und damit das mauzie nicht leer ausgeht: KURT, knallrotes Hüpf-Ponny um 1.-


Ach, er ist einfach so fotogen!


Und, die Highlights ...

Knöpfe, Knöpfe und noch mehr Knöpfe ...

In einem unscheinbaren Säckchen zwischen Stoffresten und Reißverschlüssen ...

3 große Ikea Gläser konnte ich damit befüllen! Darunter echte Hornknöpfe, Glasknöpfe und echte Perlmutt Knöpfe!!!
Ich ernenne mich hiermit selbst zur Knopfkönigin vom 3. Wiener Gemeindebezirk ; )

2. Highlight:

Vintage Puppen-Kinderwagen für Moritz für 5.-


Wir haben am Samstag noch einen in groß, also für Kinder gesehen ... ich habe hart mit mir gerungen, aber mich letztendlich doch dagegen entschieden. Es war zwar immer mein Traum, aber der Komfort für Moritz läßt doch sehr zu wünschen übrig ... das wir Kinder aus dieser zeit ohne gröberen Schäden davon gekommen sind, grenzt an ein Wunder, wenn man sie mit Kinderwägen der heutigen Zeit vergleicht ... *gg*

Am Sonntag hätte es auch noch zwei coole Märkte gegeben, aber es war so ein schöner Tag, dass es mir nicht sonderlich schwer viel, darauf zu verzichten und statt dessen einen tollen Familienausflug zu machen.

Es war quasi eine kleine Zeitreise ...

9:00 Morgens mit Blick über Wien ...

Mauzie ...

´s Bruno


Oje ...


... aber glücklicherweise nicht unserer , )

Voller Körpereinsatz erforderlich ...

Sowohl von Mama, Papa als auch dem Mops ...


Mauzie hat uns dann gezeigt wie´s geht ; )
Das Ding "in" der Sonne ist übrigens unser Drachen ... wir nannten ihn daraufhin Ikarus.


Gehts noch schöner? Einfach genial ...

Da staunt sogar der Mops ...


Die Liebe wächst und wächst ...




Der Wind war leider nicht sonderlich stark, sodass wir nach einiger Zeit aufgaben und uns ins nostalgische Vergnügen stürzten, dem Böhmischen Prater ...

Seebär ...


Alte Ringelspiele ....


Alte Orgel ...


Und mit diesen heißen Kisten bin ich schon als kleines Kind gefahren ; )


.... wer sagt´s, mama kanns noch , )

Außerdem habe ich die letzten Tage an Mauzies ersten Advent Kalender gearbeitet ...



Er ist schon fast fertig, die 24Taschen muß ich noch annähen (stöhn)
Ich möchte aber dennoch ein paar "light" Versionen für DaWanda machen.

Nebenher trudeln immer mehr Bestellungen ein ...

... man merkt, Weihnachten naht ; )


Ich weiß, das war lang, ich hoffe ihr habt es gut überstanden *g*

Zum Abschluß noch was zum Schmunzeln:

Was passiert, wenn man einen 2 Jährigen für 3 Sekunden alleine am Tisch sitzen lässt ...

Kommentare:

  1. ohne gröbere Kampfspuren hab ich dein Posting überstanden...obwohl du mich entführt hast in meine Kindergartenzeit, wo ich nen ähnlichen Puppenwagen hatte....wo HatschiBratschi eines meiner Lieblingsbücher war...hast mich mal wieder, wie sooft in den Prater entführt, wo ich schon ewig nimmer war...hast mich zum Staunen über deine Bilder und über dein Erstandenes vom Flohmarkt gebracht und ich mußte schmunzeln, weil ich das Bild vom kleinen Mops so klasse fand, wie er da in den Himmel starrt....

    Ich glaub es hat Spuren hinterlassen...dein Posting! *grins*

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. *gg*
    Du bist jetzt schon die Zweite, die so eonen Wagen hatte .... Babaprincesse auch ; ) genauso wie das Buch!
    Und dieses mal ist es nicht der gewöhnliche WurstlPrater, sondern der kleine Böhmische am Laaberg ; )

    Kleiner Mop mit blauem Himmel, da kann nix schief gehen ; )

    Danke für dein liebes Kommentar!

    Schönen Abend noch und einen Schmatz für dein kleines Engelchen !

    AntwortenLöschen
  3. ich bin in so einem modell in gelb, ebenfalls mit sichtfenster herumkutschiert worden;o)
    und habe es nun am rücken... jetzt weiß ich woher *lach*

    na toll... nun liest man mal ne weile nichts von dir, und dann so ein post... wieder tausende von schätzen... mensch... du hast aber auch immer ein glück.. besser gesagt ein tolles händchen:o)
    ich lese bald nicht mehr bei dir *grummel-lach*

    einen superschönen dienstag, meine liebe kat
    steffi

    AntwortenLöschen
  4. Staunen, Überraschung, hie und da ein Schmunzeln - ein Post zum Sinne anregen und Leid sehen, an den schönen Sachen, die schon wieder gefunden hast *gg*

    Schönen goldenen Herbsttag noch,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaub, dass du sowieso die Flohmarktkönigin vom 3. Bezirk bist ;-) wo bekommt man nur so tolle Sachen, ich war jetzt zweimal auf einem flohmarkt und bin ohne Ausbeute nach Hause gekommen, muss auch mal nach Wien düsen!!

    Ja, ja der HatschiBratschi, hat mir so manch schauderhafte Minuten gebracht, im Kindergartenalter hab ich mich vor den Ballons versteckt,es hätte ja sein können, dass ER da drinnen sitzt und mich holt. *mirgleichschauerüberrückenläuft*
    sowie der Hotzenplotz, da bekam ich Albträume, der wollte in der Nacht nie aus meinem Zimmer verschwinden.
    Vielleicht sollte ich mir die Bücher besorgen........

    eine schöne Woche wünsche ich euch
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. @ Steffi: Du wirst lachen ich auch ... zwar nicht in gelb, meiner war glaube ich dunkelblau, aber auch mit Sichtfenster. Warum gibt es die eigentlich nicht mehr ... Mauzie hätte es sicher länger in der KiWa Wanne gehalte, wenn er mehr gesehen hätte... naja.

    Ach daher die Rückenprobleme ... das erste bekannte Opfer der 70er- kiWa!
    Wie geht es dir eigenntlich mit deinem wehen Kreuz?

    Und bezüglich Schätze, davon bekommt ihr ja alle was ab ; )

    lg und bitt mehr Fotos mit deiner neuen Cam! Bin schon so neugierig!

    AntwortenLöschen
  7. @ Sue:
    Ich hab mir vorgestern mal in Ruhe den hatschi Bratschi angesehen ... ich muß sagen, die Kinderbücher hat man doch ganz anders in erinnerung; )

    Der ist ja ziemlich brutal, "rassistisch" und frauenfeindlich. Erstens werden Kinder gegessen, zweitens die Türken dafür verantwortlich gemacht und eine Hexe wird auch noch verbrannt ... vielleicht wandert es als auch nur in mein Archiv und nicht zum Mauzie ; )

    Ich wollte auch vor kurzem die alten Folgen der sesamstraße kaufen ... die sind ganz schwer zu bekommen und haben ein Siegel darauf, das sie für Kinder ungeeignet sind!!!!

    Ein wunder, dass wir nicht alle zu mißratenen, verwegenen, kriminellen Subjekten verkommen sind ; )

    AntwortenLöschen
  8. Wow, da hast Du aber wirklich tolle Beute gemacht auf den Flohmärkten, ich muss mich echt mal umsehen, ob es hier auch gescheite Märkte gibt!

    Und ansonsten: echt tolle Fotos, alles so lebhaft *schön*

    Lg, Karin!

    AntwortenLöschen
  9. Ahhhh, Wahnsinn, ich bin geplättet!Soviel zum Bestaunen und Bewundern.So entzückende Mobiles und andere liebe Ideen.Hatschi-Bratschi war natürlich auch in meinem Besitz und wenn ich richtig gut suche, finde ich sogar ein Foto von mir in so einem Kinderwagen, allerdings in einem blauen;-)Deine Flohmarktschätze sind genial, alleine schon die Knöpfe, da wäre es ein leichtes einen Kranz, so wie ich ihn machen will, aus Knöpfen für Weihnachten zu gestalten.ah, und den böhmischen Prater mögen unsere Kleinen auch sehr. *wink*Betty

    AntwortenLöschen
  10. ah, vergessen....

    ... diese Fotoalben, ein Wahnsinn, wie kann man sich von sowas trennen? Ich sammle leicht verzweifelt alle Aufnahmen von Familienmitgliedern von früher zusammen. Das tut echt weh zu sehen, dass dies nicht überall geschätzt wird. Ganz lieb von dir sie zu adoptieren.

    Am Computer nachcoloriert und passend bearbeitet lassen sie sich sich auch nett vernähen;-)

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen