Donnerstag, 30. Oktober 2008

Und wieder ein erfolgreicher Mama- Tag ...

... mal abgesehen davon, dass ich den ganzen Tag Kopfweh hatte.
Kein Wunder, bei dem Wind, 20°C und Sonnenschein ; )

Aber DIESEN Tag lasse ich mir nicht so schnell vermiesen!

Morgens um halb neun, Moritz-Übergabe.
Auf dem Heimweg schnell das notwendigste eingekauft unter anderem Blumen, ab heute ein Muß für jeden Mama-Tag ; )


Und dann gings los ...

... heute mal mit musikalischer Untermalung von Aretha Franklin, um in die Gänge zu kommen.

Zuerst habe ich Steffis Schätzchen ablichten müssen, um sie mit euch zu teilen ...


So viele schöne Bändchen, Stoffe und einen ganz tollen Wand-Organizer!!!
Und auch fürs Mauzie war was dabei ... ein zuckersüßes Utensilio passend zu meinem Wand-Organizer!
Liebe Steffi, vielen vielen Dank für die wunderbaren Schönigkeiten (OT- Eni!)
Ich hab mich sehr gefreut und das Mauzie natürlich auch ... der süße Button ist schon an seiner Jacke!

Dann wurden für mein nächstes Projekt Stoffe ausgesucht ...


... zugeschnitten ...

.... der Mops immer an meiner Seite ...


Fertig mit den Vorbereitungen:


... und, wie schnell die Zeit vergeht, ist schon wieder Mittag ...


Und was geht schnell und schmeckt gut?


Vollkorn- Dinkel- Nudeln mit selbst gemachten Ruccola-Walnuss- Pesto ...


... schmeckt sehr lecker und geht ganz schnell ...

... darüber noch ein wenig Goaskaas! *mhhhhhhhhhhh*

Ganz ohne Haushalt gehts dann halt doch nicht ...


... aber bei so süßer Unterwäsche, fällt es einem nicht schwer. Warum gibt es sowas nicht für Große? *grumml*

Und dann wird genäht ...

Tataaaa ...

RETRO-BIBS!!!


Und weil es so viel Spaß gemacht hat noch Vorbereitungen für die nächsten Lätzchen treffen ...

Dieses Mal bedruckt ... mit noch leichten Start- Schwierigkeiten.
Wie bekomme ich "scharfe" Ränder mit den Schablonen ... hab sogar einen richtigen Schablonen-Pinsel und trotzdem franst das Bild aus...


Das wars ...

Kommentare:

  1. Hallöchen!!

    Ich wünsche mir auch mal so einen Mama-Tag "michfristderneid"
    Das "ausfransen" der Farbe liegt vielleicht daran das die Farbe zu dünn ist und daher verläuft.
    Liebe Grüße aus dem, nicht so schönen weil Nebel, Oberöstereich
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Der zweckentfremdete Weitling............ i brich nieder!!

    AntwortenLöschen
  3. Huhuu!
    Kaum bin ich paar Tage nicht da, schon hast auch du - so wie Nora - so w
    viel Neues drin.
    Was bist du fleißig gewesen, braves Mädel!
    Superbibs nenne ich diese süßen Teile!

    Und wünsche mir für morgen (mein Mamatag...) Fotowetter für die Wandausstellung.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. was habt ihr denn für wetter?

    wir hatten gestern schnee-regen...bbbrrr....

    ... tolle sachen hast du geschaffen...schööööön!

    ...süße steffi-geschenke

    ...aber kein mauzi-foto heute...freue mich schon auf die nächsten bilder ;)

    liebe grüße
    sylvie

    (hab es doch gestern schon mitrausgeschickt , hihi)

    AntwortenLöschen
  5. na der Mama Tag hat sich ja mal wieder gelohnt!!! Fein ist das, dein Ergebnis am Abend dann im Blog zu sehen!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. UI! Bitte verrate es mir... was braucht man für das pesto?

    AntwortenLöschen
  7. Hey,
    also hier war es gestern 3 Grad. Brrr. Superschöne Sachen hast du gemacht. Besonders die bedrucken Lätzchen gefallen mir sehr. Vielleicht funktioniert es ohne Ausfransen, wenn man das Motiv auf Klebefolie zeichnet (so welche, die man zum Büchereinbinden nimmt), dann ausschneidet und das Negativ dann auf den Stoff aufklebt. Ich habs noch nicht probiert, aber vielleicht ist es einen Versuch wert.
    Viele Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Bilder und so schön groß herrlich ....20 Grad davon können wir nur träumen, aber das Pesto ist ja ne richtig tolle Sache....werd' ich mir gleich notieren und gibt's dann morgen denn da muss es bei uns schnell gehen MAMA hat nämlich auch Nähtag ..zwar ohne Mops aber mit Musik...liebste Grüße und ich verlink' dich mal gleich gefäält mir nämlich gut hier lg Tanja

    AntwortenLöschen
  9. du bist ja ein wahnsinn! du machst an einem tag mehr als ich in der ganzen woche. das liegt wohl daran, dass ich krankheitshalber sehr faul geworden bin bzw. die physio mir meine ganze kraft raubt. ich hoffe dein schaffen ist ansteckend.

    AntwortenLöschen
  10. @Beate:
    Danke für den Tipp! Werd ich gleich mal probieren!
    Klappt es schon mit dem Blog?

    @Irene: Jetzt mußte ich tatsächlich googeln, was ein Weitling ist ... *gg*
    Tja, jetzt bin ich schlauer!!!

    @Jaana: Du bist lieb!!!
    Danke!
    Und fürs Mama-Tag Wetter hab ich dir ganz fest die Daumen gedrückt ; )

    @Sylvie:
    Ist auch schon wieder vorbei mit dem Sonnenschein!

    @Andrea:

    ; D

    @Julia:
    Ich hab einfach das genommen, was da war... Ruccola, Walnusskerne , Olivenöl und Ziegenkäse, etwas Salz und Pfeffer, das ganze pürriert ... fertig ; )
    Ob man es nun Pesto nennen darf weiß ich nicht, aber geschmeckt hat es *gg*
    Und man muß nur die Nudeln kochen ; )

    @Stefanie:
    *brrr*
    Also so kalt war es bei uns noch nicht, aber 20 Grad im November ist auch merkwürdig für den Orgnismus ... mein Körper wußte garnicht mit welchen Symptomen er anfangen soll, Müdigkeit, Kreislaufprobleme oder Kopfweh ; )
    o hatte ich halt von allem ein wenig und noch dazu Hitzewllungen ... That´s life ; )
    Danke für deinen Tipp, ich bin sowieso morgen beim Pagro, da werde ich mirgleich mal so eine Folie mit nehmen und probieren!

    @Tanja:
    Hallo Tanja!
    Die großen Fotos waren eher unbeabsichtigt, aber mir gefallen sie auch so groß besser.
    Blogspot überrascht halt immer wieder ; )

    Und du gehörst auch zu den Glücklichen, die einen mama-Tag haben und ungestört wüten können ... herrlich oder?
    Werd jetzt dann gleich mal in deinen Blog schlüpfen, um mich um zusehen was du tolles kreierst!

    Und danke fürs Verlinken!

    Schönen Sonntag!

    @Hausfrau: *hexhex* und wirkt es schon? Jukct es in den Fingern?
    Wirt sehen, da kommst du schon wieder rein ... ist bei mir auch oft so und dann, von einem Tag auf den anderen, weißt du wieder nicht wo du anfangen sollst vor lauter Ideen ; )
    Heute ist z.B. ein Tag, an dem ich am liebsten vor dem Fernseher gammeln würde ... wenn wir einen hätten ; )

    lg

    kat

    AntwortenLöschen