Sonntag, 19. Oktober 2008

AUS, SCHLUSS, VORBEI ...

... ist´s mit der Flohmarkt Rennerei ; )


Und aus gegebenen Anlass, haben wir beschlossen, dass wir die Feste feiern wie sie fallen.
Kurz gesagt, Weihnachten ist nun geschenketechnisch im Herbst und der 24. Dezember wird anti- kommerziell gefeiert.
Eine Kleinigkeit fürs Mauzi und gutes Essen im Kreise der Familie ; )

Das Wochenende, nein, eigentlich die ganze Woche war wunderbar.
Tolles Wetter, tolle Flohmärkte ...

Während die Männer ihre Sachen packten ...



... und Männerkram machten ...


... wie Raubtiere bändigen ...
... in den erst besten Zug steigen und irgendwohin fahren ...


... hemmungslos die Monatskarte der Wienerlinien ausnutzten ..

... und die Raubtiere fütterten ..


... suchte die Frau Mama die letzten Flohmärkte heim.
Ich möchte euch jetzt garnicht groß mit Detailaufnahmen langweilen.
Hier ein kleiner Überblick. Mehr Fotos findet ihr hier ...

Moritz weiß inzwischen schon, dass es meist was zu holen gibt, wenn ich voll bepackt vom Flohmarkt komme ...

Aber erstmal zu meinen Trophäen ...


Cooler alter Radiowecker vom Lions- Club- Flohmarkt in Klosterneuburg *winkzuBettyundSue*





Etwas Email für die Küche (ein Sieb ist schon in Mauzies Herd Verschwunden ; )) ...

Unzählige alte Dosen, aber diese gehört zu meinen Favoriten!

Schürze aus coolem 70er Stoff.



Ein paar süße Kinder- Bettwäschen ...


Und natürlich wieder Unmengen an Büchern.
Hier eine kleine Auswahl ...



Ich hab auch eines für C. gefunden! *winkzuSylvie*
Es hat etwas mit einer Oma und einem Apfelbaum zu tun; )
Die Meisten sind schon in den großelterlichen Keller gewandert bzw. warten darauf in unser neues Billy regal eingeordnet zu werden .

Und fürs Mauzie hat es sich am meisten ausgezahlt ...




Eine komplette BRIO- Eisenbahn inkl. riesigem Streckennetz, 3 Brücken, 14 Wagons, 2 Lokomotiven, einer U-Bahn (!), einem Hafen mit Schiff, Kran, Häusern, Bäumen ect.
für nur 10.- (!!!)
Wir haben schon länger nach einer zweit Eisenbahn gesucht, da Mauzie ein leidenschaftlicher Zug- Spieler ist und wir bei meinen Eltern keine haben.




Diesen tollen Holz- Herd hab ich um unglaubliche 5.- erstanden.
Er ist wie neu. mit verstellbaren Drehknöpfen, einer Bestecklade und eine Backrohr!!!
Eigentlich hätte es ein Weihnachtsgeschenk werden sollen, aber wo verstecken in einer 60m2 Wohnung?
Moritz hat jetzt seine eigene Kochnische in der Küche und bald werden da gemeinsam Kekse gebacken ; )

Diese Smoby- Rutsche für 10 Euro wollte am Lions- Club Flohmarkt niemand haben ... als sie beim Verlassen des Flohmarktes noch immer da stand, hielten wir es für einen Wink des Schicksals und nahmen sie mit. Mauzies Babyrutsche ist ihm mittlerweile schon viel zu klein geworden und die Großeltern erklärten sich bereit, sie in ihrem Garten auf zu stellen.
Man kann sogar einen Schlauch im Sommer anschließen, quasi als Wasserrutsche!

Und wieder jede Menge Spiele ...

Ganz besonders habe ich mich über "Quips" (die alte Version), "Meine vier ersten Spiele", "Bunte Ballone" und "Colorama" gefreut!!!
Die hatte ich nämlich auch alle als Kind ; )

Diese Flexa- Rutsche für 5 Euro ist nun wirklich für später *psssst*
Sie wird, wenn Moritz alt genug ist und sein Bett eine Ebene weiter nach oben wandern kann, beim Rahmen eingehängt und befestigt.


Außerdem hatte ich das Glück eine große Bananenschachtel voller Nobel- Klamotten in Moritz Größe zu entdecken.
Shirts, Langarm/ Kurzarm, Pollunder, Pullover, Polo-Shirts, Hosen, Schuhe ...
Alle Teile wie neu, praktisch undgetragen, was bei Buben- Klamotten sehr selten ist ...
Unser kleiner Mann ist das nächste Jahr nur noch in Ralph Lauren, Hilfigger, Benetton und Timberland an zu treffen ; )
Und das ganze für nur 5 Euro !!!



Dieses Schmuckstück hatten sie auch noch ...


... 40,- hätte sie kosten sollen, inkl. Original Messingtisch. Voll funktionstüchtig ...
*schmacht*
Nur wohin damit?

Zum werkeln kam ich auch ein wenig ...




Was es geworden ist, verrate ich noch nicht.
Nur soviel. Es wird weihnachtlich ; )

Außerdem hab ich mich so in Bettys kleinen Bären verliebt, dass ich unbedingt auch mal einen probieren wollte.
Zar nicht nach eigenem Muster, sondern nach Tilda, aber stolz bin ich trotzdem ...

Den Rest der zeit haben wir als Familie verbracht.
Waren viel draußen und haben die wunderschönen Herbsttage genossen ...





Haben die Wohnung entrümpelt um Platz für die Flohmarkt- Sachen zu schaffen ...

... sehr zur Freude von Herrn Mauzbauz ....


Aber jetzt ist alles an seinem Platz und wir haben mehr Stauraum als zuvor ...

Und seit kurzem ziert ein echter Cedric unsere Wohnzimmer Wand ...


... ich könnte es mir stunden lang ansehen!

Und zu Tisch geläutet wird nun mit diesem genialen Teil ...

... angebracht natürlich in Mazie-Höhe *gg*


Wie war das noch gleich?
"Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid" *gg*

In diesem Sinne wünsch ich euch eine geruhsame Nacht und einen guten Start in die neue Woche!
Wir sind morgen in Mödling wandern!

Kommentare:

  1. *hihi* na ob das wirklich Dein letzter Flohmarkt war? ;-)
    Tolle Beute hast Du wieder mal gemacht! Schade dass bei uns die Wochenenden immer so verplant sind und ich immer irgendwie "verpflichtet" bin - ich schaff´s kaum auf Flohmärkte*seufz*
    Die Glocke ist einfach genial! Sowas bräuchte ich auch - würde meine Stimme schonen, denn die hört man sicher bis ganz nach oben.-)
    Und der kleine Herr Mauz - sehr schick im Anzug!:-))
    *wink*
    Nora

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn schon wieder dein Beutezug!

    Und bitte, die Omama im Apfelbaum ist eines meiner allerliebsten Kinderbücher!! *kreisch*;-)

    Wir sind Sonntag morgens immer so erschlagen von dem Rest der Woche, dass wir es garnicht schaffen aufzustehen und uns Flohmarkt fertig zu machen und nochdazu sind alle unsere Kinder wirkliche Langschläfer und vereiteln also auch Pläne in diese Richtung *g*

    Und der Bär ist natürlich allerliebst geworden.
    Wenn Du meinen Thiemoschnitt möchtest, maile ich ihn dir aber auch gerne;-)

    AntwortenLöschen
  3. wow...ein Holzherd für 5 Euro..ich bin platt!!!!wo gibts den sowas?:D
    auch die anderen sachen die du erstanden hast,sind super schön!!bei uns gibts leider nur wenige solche flohmärkte,ist vllt auch besser so,sonst komm ich aus dem kaufrausch bestimmt nicht raus :D

    liebe grüße jessica

    AntwortenLöschen
  4. Und auch ich bin gaaaaanz neidisch auf die tolle Ausbeute :)
    Hätte hier auch gerne mal einen SOLCHEN Flohmarkt! Wahnsinnig toll!
    Liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
  5. Wieder tolle Sachen,das Bettzeug mit der Ente hatte ich auch, hab ich schon meiner Großen für ihren Zwerg vererbt.
    Die Eisenbahn ist ja der Knüller, meine Tageskinder spielen so gerne damit.
    Jetzt haben wir einen Tipp bekommen....

    Sag hast du wirklich nur eine Wohnung, oder hast du schon eine Lagerhalle dazugemietet??? ;-)

    Eine wunderschöne kreative Woche
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. soll ich dir vielleicht flüstern, wenn ich einen Flohmarkt weiß??? Bist doch sicher bereit auch weit zu fahren! :-)

    Klasse die Ausbeute, die du so auf den Flohmärkten gefunden hast!!! Und Moritz im Anzug....sehr schick!! Wow!!

    Wenn man so sieht, was du alles von Flohmärkten heimbringst...bin ich sehr stark am überlegen ob ich nicht auch mal auf einen sollte!! *kopfkratz*


    Schöne Woche!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ich mein, Moritz im Anzug ist ja ganz super - aber Moritz im Lagenlook am Herd, das ist echt der Schrei!!!

    Das wäre doch ein geniales Bild für die Zeitschrift Emma - Männer an den Herd!!

    Superausbeute - ja und das mit der Lagerhalle kam mir auch in den Sinn - wo habt Ihr das alles bloß untergebracht - wenn ich nur an unsere Kinderzimmer denke - das reinste Chaos!
    Kaum hat man mal ein bisschen Ordnung geschaffen kommen die lieben Damen wie ein Orkan und dann ist alles wieder komplett durcheinander - das liebe ich so sehr!!

    AntwortenLöschen
  8. @ Nora:
    Das war der letzte. Sonst läßt sich mein Mann glaube ich scheiden ; )
    Nächstes Jahr darf ich wieder *g*

    Es ist auch ganz schön anstrengend gewesen. Immer ganz zeitig dort sein, sonst sind die schönsten Sachen schon weg. Das ewige Gedränge und das herum geschleppe ... meistens war ich ja ohne Herrn B. unterwegs, da der ja auf Moritz aufgepasst hat.
    Das war manchmal wirklich schon am Limit ; )
    Mit Moritz wäre es unmöglich gewesen. Daher weiß ich garnicht, wie es nächstes Jahr wird, wenn Herr B. im labor ist ...
    Mit 3 Kindern ist es glaube ich unmöglich ... bei dem Gewurl, auch wenn es sich zeitmäßig ausgehen würde.
    Die Glocke ist der Hit und wird jetzt als richtiges Ritual eingeführt ... wobei sie bei dir im Haus vermutlich sinnvoller währe, als in unserer Mini-Futzi Wohnung *gg*
    Und bezüglich Anzug, da muß er wohl noch ein wenig rein wachsen, mit ein wenig Glück passt er ihm genau im Hochsommer *augenverdreh*

    Schönen Abend noch!

    AntwortenLöschen
  9. @Betty:
    Für Moritz hat es sich auf alle Fälle noch ausgezahlt ; )
    Die Omama im Apfelbaum hat mein Mann beim Lions-Club gefunden ... sie ist allerdings schon etwas zerlesen. Da sie aber so schwer aufzutreiben ist, sind wir dennoch froh sie gefunden zu haben.
    Wir können ja einen Lesezirkel machen *gg*
    Erst Cedric, dann deine Jungs und wenn Moritz alt genug ist, bekommt er es wieder ; )
    Ich halte meine Augen weiterhin offen und greife zu, falls mir mal eine Ausgabe unterkommt!

    Moritz steht fast immer um 6:00 auf, das macht das ganze etwas einfacher; )
    Ich würde aber gerne meine ganzen Trophäen gegen 2 Stunden mehr Schlaf pro tag eintauschen, glaube mir!

    Schönen Abend noch!

    P.S: Danke für das Kompliment von der Meisterin. Über deinen Teddy- Schnitt w+ürde ich mich sehr freuen, denn ich glaube bei deinem ist der Kopf runder als bei meinem Conhead ; )

    AntwortenLöschen
  10. @Jessica:
    Schön dich kennen zu lernen!
    Hab mich gerade in deinem Blog umgesehen und bin ganz verliebt in dein kleine Maus.
    Moritz war in dem Alter auch so pausbackig ... jaja, die gute MuMi *gg*
    Und wir überlegen ja auch noch immer Moritz in den Waldorf KiGa zu geben, wenn er nicht so blöd zu erreichen wäre *grumml*
    Hab dich gleich mal verlinkt und werde bestimmt öfter mal bei dir vorbei schauen, wenn ich darf!
    Die letzten Flohmärkte auf denen ich war, waren vom "Lions-Club". Eine weltweite elitäre Vereinigung von gut situierten Wohltätern, die ab und an benefiz- Veranstaltungen machen. Unter anderem diese Flohmärkte. Besonders die männlichen "Verkäufer" sind dort leichte Opfer, denn kaum ein Apotheker oder ähnliches hat Ahnung, wieviel ein Kinder- Holz-Herd im wahren Leben kostet *gg* Gut für uns; )
    In Deutschland gibt es dafür so coole Second Hand Läde.
    Bei uns sind die immer maßlos überteuert. Da kann es schon mal vorkommen, dass man mehr zahlt, als das Teil original gekostet hätte : (
    Schönen Abend noch!

    kat

    AntwortenLöschen
  11. @ Meike:
    Und noch ein neues gesicht ; )
    Dieser Flohmarkt ist wirklich gigantisch. Glücklicherweise an jedem Standort nur 1 mal im Jahr; )
    Ein Stockwerk nur Bücher, feinsäuberlich sortiert und nach Themen geordnet, eine riesige halle mit Kleidung, Geschirr, Elektro, Schuhen, Spielzeug und Schnickschnack, ein großer Raum mit Taschen, Koffern und Gürteln, und ein Raum mit Möbel, Fahrrädern, großem Spielzeug, ...
    Es ist wirklich schon fast zu viel *gg*

    lg
    kat

    AntwortenLöschen
  12. @ Sue:
    Na das ist ja ein Zufall!
    Lustig! Da kann sich dein Enkerl aber glücklich schätzen, denn ich finde diese alte bettwäsche total angenehm auf der haut. Ganz anders als neue.
    Lions-Club gibt es in allen Bundesländern,vor allem im Frühjahr und im Herbst. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall! Und sonst immer die Ohren offen halten. Ich hab auf meinen Streifzügen viele nette Gleichgesinnte kennen gelernt und die haben mir wieder tipps gegeben ...
    Die Lagerhalle ist zum Leidwesen meiner Eltern meist ihr Keller *gg*
    Vor allem die ausrangierten Babysachen, Spiele und Bücher für später werden eingelagert. Ansonst finden wir immer noch Nieschen in unserer Wohnung, die noch "effizienter" genutzt werden können ... Ikea ist uns eine große Hilfe dabei *gocubic*
    Und irgendwann ist es hoffentlich bald mal soweit und wir ziehen in ein größeres Domizil ein ...

    AntwortenLöschen
  13. Moritz sieht zum Anbeißen in seinem Nadelstreif aus, wir sollten uns mal mit Betty und ihren Twins treffen und eine Runde Pokern ; )
    Das Out-Fit hätten sie schon!

    Nein bitte, keine Flohmärkte mehr *gg*... erstens bin ich wirklich fix und ferig und zweitens läßt sich, wie schon oben erwähnt, vermutlich mein mann scheiden, wenn ich auch nur noch einen Knopf mit nachhause bringe ; )

    Und ja, probier´s mal, das ein oder andere wirst du bestimmt finden. Vor allem für die kids ist immer was brauchbares dabei!

    Bin schon mal gespannt, ob du dich aufraffen kannst ; )

    Schönen Abend noch!
    kat

    AntwortenLöschen
  14. @ Irene:
    Tja, so rennt unser Sohn rum, wenn Herr B. in ankleidet : DDD
    Letztens ist er mir am Flohmarkt nach dem Wickeln entgegen gekommen nur in Strumpfhosen, Stiefelchen, Body über der Strumpfhose zu genknöpft, Fleece Jacke und Pudelmütze ... Moritz meine ich, nicht mein Mann ; )
    Er sah aus wie ein Straßenkind aus Rumänien ... Herr B. meinet, "wieso, ist doch praktischer." *hmmm*
    Bezüglich Lagerraum sind meine Eltern die Leidtragenden ... ihr keller ist praktisch in unserer Hand. Und wir haben heute beim Schweden ein Billy mit genommen ...
    Das sollte bis zum Frühjahr reichen ...
    Nein im Ernst. es wurde jetzt auch schon von Flohmarkt zu Flohmarkt weniger.
    Irendwann ht man alle Bücher, die man schon ewig gesucht hat und genauso ist es mit den Spielen. Nur bei den Stoffen besteht noch gefahr ; )
    Und bezüglich Moritz- Zimmer ... er ist sehr ordenlich. Er räumt brav seine Sachen vor dem Schlafengehen weg ... ungefragt. Ich weiß auch nicht woher er das hat... von mir nicht *gg*
    Bei drei Kids sehe es bei uns vermutlich wie nach einem Bobenanschlag aus ... allein die Küche... ich mag garnicht daran denken, denn ich haße abwaschen !!!

    Schönen Abend noch!
    Schönen Abend noch

    kat

    AntwortenLöschen
  15. so liebe kat,
    jetzt hab ich nicht nur eine halbe stunde lang deine bilder angeschaut, nein, eine weitere halbe stunde die kommentare gelesen,
    am genialsten finde ich ja die aussage mit dem rumänischen strassenkind ;)
    hab bei flickr schon meinen senf dazugegeben...
    besonders freut mich DIE OMAMA!!!!!hach, das wird ein spaß die vorzulesen!
    und klar - danach kommt sie zu betty und den jungs ;)
    und das ihr cedric´s bild im WOHNZIMMER plaziert habt,
    werde ihn morgen mal hier reinschaun lassen...

    euch noch einen gute zeit und liebe grüße
    sylvie

    AntwortenLöschen
  16. Oh Gott! Wie hast Du dass denn alles nach Hause bekommen? Staun!

    AntwortenLöschen