Sonntag, 6. Februar 2011

Sunny Side Up

DSC00022
Das Wochenende begann gut. Sehr gut sogar.
Mit einem Ausflug zu meiner persönlichen Schatzinsel.
Wien ist ja nicht unbedingt gut ausgestattet mit innovativen Stoffgeschäften a la Frau Tulpe ... ganz im Gegenteil, bis auf ein paar sehr exklusive herrscht hier eher ein akuterMangel.
Aber es gibt Textil Müller. Einzigartig auf der Welt würde ich mal sagen und viele, die ihn kennen werden mir vermutlich heftig kopfnickend zustimmen. Hier gibt es einfach alles ... und ich meine wirklich alles, aber vor allem Stoffe und Nähzubehör.

DSC00024

Die Gänge sind schmal und verwinkelt, ständig verläuft man sich und ist auf der Suche nach seinem Einkaufswagen, es ist chaotisch und zum Teil auch unordentlich ... und trotzdem ist der Laden immer gerammelt voll.

DSC00025
DSC00026


Wärend ich alos im Textil Müller so richtig lustwandeln durfte, hatten die Männer eine Mission.
Moritz bekommt zur Zeit gerne Post. Dazu in den nächsten Tagen mehr.
Warum also nicht auch eine Flaschenpost ...


Message in a Bottle

... mal wieder Spiegelverkehrt : )

"Flaschen"Post

Keine Flasche zur Hand also musste ein Kapernglas her halten ...



Und tschüss! Wir sind gespannt ...



???

Bruno

Heute ging es dann nahtlos weiter ... unsere erste Wanderund dieses Jahr ...







Mein Sohn, der Sammler : )



Die Farben, so intensiv kenne ich sie nur hier an einem kalten, sonnigen Frühlings oder Herbsttag ... und die Gerüche. Der Duft der Kiefern, der entfaltet sich dann so richtig im Sommer. Wie ein kleiner Urlaub am Meer ...









Moritz beobachtet die feindlichen Ritter. Die übrige Zeit war er ein Naturforscher, der uns, Mama Elch und Papa Elch ... und Bruno Elch vor dem bösen Bären Idefix beschützen musste ... und später vor einem indischen Tiger, den er aber gekonnt mit einem Betäubungspfeil aus seinem Blasrohr außer Gefecht setzte : )



So sieht unsere lieblings Blumenwiese nach dem Frost aus ...



... aber unser Baumhaus steht noch : ) Ein bisschen nachbessern, da lauert schon die nächste Gefahr ...

Holzkopf Boa

... eine gemeingefährliche Holzkopf Boa. Aber Moritz entfernt sie fachmännisch knapp hinter dem Kopf gehalten : )

Moritz brütet

Noch schnell ein paar Eier ausgebrütet und auf den Heimweg gemacht ...

Ein kleiner Vorgeschmack auf das, was uns diesen Frühling, Sommer, Herbst erwarten wird.
Wir freuen uns!
Und morgen geht es weiter!

Kommentare:

  1. Bei dir staune ich immer wieder, wie schön die Wiener Gegend ist. Ich habe als Studentin dort immer die Natur so sehr vermisst und dabei hätt ich mich wohl nur in die Bim oder U-Bahn setzen müssen und ein bisschen raus fahren... jaja... ein bisschen spät die Erkenntnis :)
    Schön deine Bilder wieder. Grüße, maria

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Bilder...ganz ähnlich wie unser Wochenende. Waren auch draußen und haben die Sonne genossen...Moritz hat ja eine tolle Phantasie! Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Wie immer Klasse Fotos, tolle Unternehmungen die ihr immer macht. Ganz super. Und das mit der Flaschenpost find ich sowas von toll. Bin schon gespannt, ob ich antwort bekommt....
    GLG claudia

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen