Sonntag, 26. Dezember 2010

Stillstand

Wir befinden uns gerade in der Weihnachts-Feiertagsblase. Essen-lesen-spielen-schlafen-essen-lesen-spielen-schlafen : ) Das ist mit das Schönste an Weihnachten wie ich finde.
Zum Glück haben wir keine Verpflichtungen. Keine Verwandtenbesuche. Nichts. Das ist mir sehr wichtig, weil wir in meiner Kindheit am Heiligen Abend immer noch zu meiner Großmutter und meinem Onkel gefahren sind. Ich fand das immer stressig und sehr ungemütlich.
Jetzt kommen alle einfach zu uns. Ist zwar recht kuschelig, aber so soll es auch sein : )

stundenlang

Moritz war die Tage davor wie immer recht unberührt von dem ganzen "Tamtam". Von allen Seiten wurde er gefragt: "Und? Freust du dich schon aufs Christkind?" ... Was soll ein Kind schon antworten, dass sich, wie zu jedem Anlass bei dem es Geschenke gibt, nichts wünscht außer einen Christbaum ...

Tagsüber war der Bub mit den Großeltern unterwegs. Auf den Friedhöfen Kerzen anzünden, kuscheln, lesen, ... wärend Herr B. und ich Christkind spielten ...

Warten auf das Christkind

... um17:00 war es dann soweit ...



... und es war tatsächlich wieder der Christbaum (und die Kekse) die den Buben am meisten faszinierten. So teilte er auch dieses Jahr erst alle Geschenke an die anderen aus, bevor er seine eigenen auspackte ...

Original Mauzie Monster

... Bei den Erwachsenen gab es dieses Jahr nur selbst gemachtes. Selbst gemachtes von mir, selbst gemachtes von Moritz, selbst gemachtes von Herrn B. und Gemeinschaftsarbeiten.
Es gab bunte Fenstersterne, Fensterbilder, Mauzies Meisterwerke in selbst gestalteten Bilderrahmen, Tassen mit Schnauzbart, selbst bedruckte Büchereitaschen und eine Naschbox für die Urli gefüllt mit Mozarttalern und anderen Süßkram : )

Alle Bücher mussten sofort gelesen werden. ALLE!

Auch für den wunschlos glücklichen Buben gab es freilich Geschenke. Vor allem Bücher, CD´s und DVD´s ...



Natürlich auch ein paar Autos und den Brio ICE ; )

Bücher, CD´s und DVDs

Einen Wunsch hatte er die letzten Tage dann doch. Einen Pferdestall (vermutlich weil sie im KG auch einen haben). Er hat ihn in einem weggeworfenen Ostheimer Katalog entdeckt und wie es der Zufall so will, hatte ich mir vom Christkind eine Ostheimer Krippe gewünscht. Praktisch, dass diese sich mit ein paar Handgriffen in einen Stall verwandeln lässt ...

Mauzies einziger Wunsch : )

Am 25. Dezember dann das traditionsgemäße Ganslessen bei den Großeltern und die ernüchternde Tatsache, dass unser Auto eingegangen ist. Vermutlich die Lichtmaschine ... Oh du fröhliche ; (



Bei den Großeltern wurde wieder gegessen, gespielt, gelesen, geplaudert, gegessen, gespielt, gelesen, geplaudert ...

: )

... und Ravensburger Tiptoi rules!


Herr B. und ich ließen es uns nicht nehmen und besuchten wieder die Baustelle.

Riesen Vorzimmer. Darauf freu ich mich schon!



Es nimmt langsam Formen an nur leider ganz und gar nicht die, die wir vorgegeben haben. Die Wände wurden im 2 DG falsch aufgezogen und die Tür falsch eingebaut, genau so wie die Kabelschächte falsch verlegt und Auslässe ganz ignoriert wurden. Keine einzige der von uns beantragten Änderungen wurde umgesetzt, wobei diese schon vor einem Jahr eingereicht und eingezahlt wurden ... großer Frust.

Aber wir lassen uns die Stimmung nicht vermiesen und genießen einfach die nächsten Tage, denn am 28. Dezember muss ich ins KH *bäh* Eine kleine Operation mit Aufenthalt, die aber große Auswirkungen haben kann. Egal wie, ich bin froh, wenn ich es hinter mir habe.
Drückt mir die Daumen. Ich melde mich, wenn alles überstanden ist!

Kommentare:

  1. Das Letztere hört sich ja nicht so gut an, aber wie ich sehe, hattet ihr sonst sehr schöne Weihnachten.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht nach schönen gemütlichen Weihnachtstagen aus! Für die OP wünsche ich dir alles Gute, hoffentlich ist alles halb so schlimm und schnell überstanden!
    LG, Micha

    AntwortenLöschen
  3. Auch bei uns Tiptoi rules :-)

    Alles Gute für die OP und auf das du ganz schnell wieder daheim bist!!!

    AntwortenLöschen
  4. Oh neee.ich drück dir fest beide Daumen und hoffe das allerallerbeste!!!

    AntwortenLöschen
  5. Zuerst: superfest gedrückte Daumen für DICH!!!!

    Und dann - was soll man Euch wünschen? Ich wünsch UNS allen so ein geruhsames Weihnachtsfest wie bei Euch!!! So schööön!

    Und dann noch: Lichtmaschinen können es auch NICHT sein - eigene Erfahrung zeigte es brauchte dann doch nur eine Batterie - puh, hoffe Ihr habt auch Glück!

    Und ganz zum Schluss: Nicht frustrieren lassen vom Baugewerbe! Fotos machen, Änderungsanträge rauskramen und gleich schreien solange es noch möglich ist - und viiiiiiel Baldrian!

    Ich drück Dich -unbekannterweise! und wünsch Euch alles Liebe für 2011

    AntwortenLöschen