Dienstag, 7. September 2010

Was ist grün und groß und... ähm ... grün ... ?




Tobias, 4 1/2 spielt mit seiner Mama beim Autofahren gerne Tiere raten.

Letztens war Moritz auch an der Reihe und hatte es noch nicht so drauf ...

Moritz: Was ist groß und grün ... und .... ähm ... ist grün!

Tobias: Ein Panda Bär?

: )

Daran musste ich schmunzelnd denken, als ich mein Stulpen Sortiment vor ein paar Tagen erweitert habe : )

Ach ja, der Elternabend ist auch überstanden.

Wir sind wahre ...

Der Herbst kommt

Nicht nur, dass unsere Lieblingsenglischlehrerin weg ist, haben wir jetzt auch keine Pädagogin mehr in unserer Gruppe. "Nur" noch die beiden Helferinnen. Das geht nur in einem Privat Kindergarten, wie es aussieht.
Damit war mir und meinen "Mitstreiterinnen" der Wind aus den Segeln genommen, denn mit einem Schlag war alles andere irgendwie nebensächlich. Oder?
Und trotzdem gehe ich jetzt mal davon aus, das es mit zwei fixen Betreuerinnen, die eine jedoch schon alt eingesessen und wirklich qualifiziert, immer noch besser ist, als mit einer und einer halben : )
Es gibt viele Neuerungen, neues Personal, neue Angebote und viele Versprechungen.
Im großen und ganzen hört sich alles recht gut an ... mal sehen : )

Lustig hatten wir es aber sehr ... fast wie damals in der Schule *tsuchltuschltuschl*

Kommentare:

  1. Ja, ein Panda wäre jetzt auch mein erster Tipp gewesen :)! Viel Glück bei Eurer Kindergartenodyssee weiterhin...

    AntwortenLöschen
  2. mein Gott war ich lange nicht mehr bei dir....irgendwie habe ich dich immer wieder verpasst. Herrliche posts. jaja...die LOHAS...die sind uns in ihrer begrifflichkeit auch erst vor kurzem untergekommen...es gibt aber auch noch die anderen...das sind wir...dazu morgen mehr;-)*gääähn*

    AntwortenLöschen
  3. hey kat. ich war heut auch mal den kindergarten anschauen..nicht so schlecht, aber ich denk jetzt umso mehr dass greta nicht vor 3 jahren geht obwohl sie so offen und kontaktfreudig ist (sie heulte als wir gegangen sind weil sie dableiben wollte :-) )
    aber die unter 3 jährigen, 6 an der zahl sind zusammen mit 19 über 3jährigen unter der betreuung von 2-3 erziehern...neee oder!? ach nee. ansonsten ist es ein netter halboffener kindergarten ohne förderwahn und kursen, mitten in der natur direkt vor unserer tür...aber ich werd mir den zuckersüßen waldorf kindergarten 20min autofahrt entfernt und den heilpädagogischen integrativen beim lieblingsmann auf der arbeit (neu umgezogen in sanierten altbau mi millionen fördergeldern) auch anschauen...und dann wie du hysterische nachdenk und grübel attacken bekommen...der mann ist da einfacher gestrickt..."hier im dorf is doch super, aus, bumms..." der hat nerven :-) drücke für moritz ganz fest die daumen!!!

    AntwortenLöschen