Dienstag, 28. September 2010

Not trying no more ...

Die Zeit hier ist einfach zu spannend momentan, als sie vor dem PC oder der Nähmaschine zu verbringen. Lediglich die Bestellungen wurden angefertigt und endlich verschickt.

Erste gemeinsame Radtour

Wir sind die meiste Zeit draußen. Mit dem Rad versteht sich. Und seit gestern auch gemeinsam. Jeder auf seinem. Neue Zeiten brechen an und es ist so aufregend und entspannter als ich dachte!
Nur für den Mops müssen wir uns noch etwas einfallen lassen. Danke nochmal für die vielen Ideen und Anregungen. : D
Es wird vermutlich ein Korb werden. Hinten. Und wahrscheinlich selbst zusammen gezimmert, so wie es Sylvie vorgeschlagen hat.

Durch die neu gewonnene Mobilität entdecken wir neues Terrain ... der Prater ist groß, sehr groß ...

Manati Mum in Gefahr ...

Der Sturm der letzten Tage hat alle Kastanien von den Bäumen gefegt. Unglaublich. Der ganze Boden ist voll. Übervoll fast schon ...



Dieses Jahr werden auch welche für die Wildschweine gesammelt. Ihr erinnert euch an unsere Begegnung der unheimlichen Art im Lainzer Tiergarten : D Da werden gesammelte Kastanien dankend angenommen : )



Dazwischen werden immer wieder neue Spielplätze ausprobiert ...


... und an lauschigen Plätzchen der Herbst beobachtet.
Ich wollte so gerne dieses warme Herbstlicht einfangen, aber egal mit welcher Einstellung, es wollte mir nicht recht gelingen ... kann mir da jemand weiter helfen?



Nach einem Vormittag im Kindergarten, ist der Bub meist froh über die Stille und Ruhe.
Er jammert manchmal, dass es ihm im KG zu laut ist und zu viele Kinder sind ... so aufgedreht er selbst meist ist, so sehr braucht er auch, von Zeit zu Zeit, Ruhe und Ordnung von außen.
Jetzt haben wir wieder so eine Phase ...



Verletzter Regenwurm

Es war so schön, dass wir um ein Haar die Zeit übersehen hätten ...

Beute

Noch schnell mit dem Papa telefoniert, der für eine Woche beruflich unterwegs ist ...

Mit dem Papa telefonieren

... und dann auf den letzten Strahlen der Abendsonne nachhause ...

18:00 Heimreise

Kastanien sind ja ein ganz herrliches Bastelmaterial, wie ich finde ...

Basteln

... unerschöpflich sind die Möglichkeiten und auch die ganz Kleinen können schon Hand anlegen ...

HDM 176

Zum Beispiel beim Auffädeln der Kastanien ...

HDM 179

... bei kleineren Kindern besser eine Stumpfe Stopfnadel verwenden und darauf achten, dass die Löcher groß genug sind, sonst reißt ziemlich bald der Geduldsfaden : )

HDM 186

HDM 192

Auf Draht gefädelt ergeben sie auch einen ganz wundervollen Türkranz/Schmuck ...



... und wem die passende Tür dazu fehlt, der findet schon einen anderen herbstlichen Verwendungszweck.
Diese Kränze eignen sich auch sehr gut, als Herbstkronen oder Halsketten für Kinder : )

HDM 203


... ich hoffe ich komme am Wochenende dazu unseren Urlaubsbericht zu verfassen ... kaum zu glauben, dass der erst eine Woche her ist ... so viel ist dazwischen schon wieder passiert *hmmm*

Kommentare:

  1. Bei uns sind die Kastanien dieses jahr sehr mager gesät... oder alle haben sie schon vor mir gesammelt, wer weiß :)!

    AntwortenLöschen
  2. HAch und schon wieder so tolle Bilder.... Tolle Ausflüge - hübscher Kranz und ein super begeisterter Moritz, wie ich finde.
    GLG claudia

    AntwortenLöschen
  3. Eine coole Idee mit dem Kranz; unsere Kastanien vorm Haus brauchen noch etwas, sie purzeln nur vereinzelt runter!!
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt auch extra Hunde-Körbe fürs Rad. Schau mal hier http://www.amazon.de/Fahrradkörbe-Fahrradanhänger-Hunde-Tiere/b?ie=UTF8&node=14294821. Magdalena

    AntwortenLöschen
  5. Die -gefühlten- tausend Kastanien vom Spaziergang heute nachmittag werden morgen auch zu einem Kranz verarbeitet. Eine Frage habe ich aber, wie bohrst du denn die Löcher vor? Hast du einen Tipp?

    AntwortenLöschen
  6. wie witzig...gerade heute nachmittags habe ich berlegt dass ich gerne aus kastanien und blättern girlanden machen mag...und mich auch gefragt: wie krieg ich die dinger aufgefädelt???

    AntwortenLöschen
  7. @Pampersfront: Es gibt so kleine Handbohrer beim Baumarkt. Wenn du Kastanienbohrer sagst, wissen die aber auch bescheid : ) Sind so kleine Metalldinger mit Griff und die dreht man dann in die Kastanie rein. Geht ganz schnell ... im Bastelgeschäft solltest du sie aber auch bekommen : )

    AntwortenLöschen
  8. Werd ich gleich mal schauen - DANKE!!!

    AntwortenLöschen
  9. @Pampersfront:
    Nur damit du weißt, wie in etwa sie aussehen ..

    http://www.kidoh.at/3/15935296-1/spielwaren/kastanienbohrer-3er-set.html?wea=1651004

    ... : D

    AntwortenLöschen
  10. zur herbstlicht-foto-frage hilft dir vielleicht dieses tutorial weiter?
    http://www.canon.at/youconnect_newsletter/tutorials/autumn_photography/index.aspx?WT.co_f=1004478334327&WT.mc_id=1106102980
    liebe grüße, selina

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab einen Bohrer im Eisengeschäft gefunden (im Bastelgeschäft habe ich nur ratlose Blicke geerntet). Und seitdem sind wir in die Kastanienkettenserienproduktion eingestiegen.

    Danke für die vielen Anregungen, die ich bei dir und deinem Blog finde!

    AntwortenLöschen