Montag, 21. Dezember 2009

Eine schöne Bescherung ...

... letzte Woche trudelten lauter geheimnisvolle Päckchen und wunderschöne Karten ein, über die ich mich bzw. wir uns sehr gefreut haben. Einige ganz unerwartet, andere schon sehnlichst erwartet.

Ich bin noch nicht wirklich dazu gekommen denjenigen in Ruhe zu danken, aber zumindest kollektiv hier im Blog, will ich das schnell nachholen (der Bub schläft, man merkt er ist noch nicht ganz fit)

Als erstes erreichte mich das Päckchen von Thari mit dem ertauschten Gartenbuch. Tausend Dank, die Haube wird in den nächsten Tagen angefertigt, immerhin soll sie ja handmade with love und nicht handmade under pressure sein. Das Buch ist wie neu und Moritz hat es unter Beschlag, daher auch leider kein Foto ; D

Dann kam ein Überaschungspäckchen aus der Schweiz von einer ganz lieben Kundin und Blog- Leserin und ihrem Sohn Bela ...


Von der Cheffin!

... und das, was hier zu sehen ist, war nicht alles. Super süße Stoffe, Garnspulen und Pixi Bücher&Co fürs Mauzie!
Liebe Cheffin, euer Päckchen ist auch schon auf dem Weg!

Von der lieben Fee ...

Am Freitag erreichte mich die wirklich, wirklich zauberhafte Kette von Fee, die noch tausend mal schöner ist als auf ihrem Produkt Foto (kaum zu glauben, ich weiß!)und eine süße Brosche, die Moritz an seiner Jacke trägt ... noch stehen kleine Jungs auf Pastell : DD
Alles ganz wunderbar verpackt! Tausend Dank Fee!

Völlig überaschend kam noch ein Paket aus Luxemburg ??? Sehr schwer und riesen groß. Und ob ihr´s glaubt oder nicht, es kam von Julia, Clara und Leo!
Als hätte die Gute nicht sowieso schon genug um die Ohren, nimmt sie sich die Zeit, um ein so wunderbares Pakte zu schnüren und schleppt dieses auch noch zur Post mit Kind und Kegel ...

Von Julia!

Drinnen, ein wunderbarer alter, tja, wie nennt man das eigentlich? Baukasten ist es keiner und Puzzle auch nicht. Puzzle-Klötze vielleicht? Egal, wunderschön und genau mein Ding!
Wieso fällt es Menschen, die ich mittlerweile Freunde nennen darf, die ich übers Internet kenne anscheinend Leichter mir eine Freude zu machen bzw. meinen Geschmack zu treffen als Personen aus meinem engeren Umfeld?!

Julia, voller Stolz darf ich verkünden, wir haben alle Szenarien durch und ich muss gestehe, es war garnicht so einfach ohne Vorlage! Selbst für mich nicht!

Auch du liebe Julia bekommst noch ein langes Dankeschön Mail und versprochene Sochen sind schon in Arbeit!"

Und auch fürs leibliche Wohl hat sie gesorgt. Selbst gemachte Marmelade und Lebkuchen, die das Foto leider nicht mehr erlebt haben *mmhhhh*
Tausend dank du Liebe!

Und auch wärend ich hier schreibe läutete es 2 Mal an der Tür, einmal der Paketbote einmal ein Zustelldienst ... man mekrt, es weihnachtet sehr UND dass der Bub wirklich nicht fit ist, weil sich dieser druch das Sturmläuten nicht aufwecken ließ!!!

Aprops Postbote. Seht mal, was ich in unserem Breifkasten gefunden habe ...

Vom Briefträger!? *nah?*

Hand geschriegeb! Ist das nett?


Sonst wurde das Wochenende sehr ruhig verbracht. Wir sind alle gesundheitlich etwas angeschlagen. Noch immer, schon wieder, keine Ahnung.

Trotzdem durften wir Moritz den Schnee Spaß nicht vorenthalten. Wer weiß, ob er nochmal kommt ...



... gut dass es in unserem Hof einen kleinen Hügel gibt ; D Keine lange Anreise und schnelles Aufwärmen bei heißem Tee und Kuchen garantiert.

Gebacken wurde, wie an jedem Advent Sonntag natürlich auch ...



... und, der Höhepunkt, die vierte Kerze angezündet ...



... um nach ein paar heiser gekrächzten Liedern wieder ausgeblasen zu werden ...



Ich bin froh, zu wissen, dass wir nun, mit Ausnahme eines Arztbesuchs (sicher ist sicher) und einem Großeinkauf im Supermarkt, alles erledigt haben und die nächsten Tage in Ruhe und mit großer Vorfreude entgegen fiebern können (hoffentlich nicht im wortwörtlichen sinn ; D)

Euch allen stressfreie Tage. Und nicht vergesen, das wichtigste ist, dass die Familien zusammen kommen und ein wunderbarer Abend gemeinsam, harmonisch verbracht wird. Kein Kind schaut ob die Fenster geputzt sind oder der Boden glänzt, ob der Baum symetrisch oder ihr Hemd knitterfrei ist ... und wer an so einem Tag auf so etws achtet, dem kann man sowieso nicht mehr helfen *winkzusteffi*

Kommentare:

  1. ach kat, du sprichst mir aus dem herzen!
    ich bin auch so froh, beinahe an alles gedacht zu haben ;) und freu mich nun auf die schöne zeit!
    ganz liebe grüße und ein bussi für´s mauzie!
    sylvie
    (ich hab heute noch eine lange u-hose und eine skihose für c. gekauft, weil die 3 cm schnee hier müssen ordentlich genossen werden ;)

    AntwortenLöschen
  2. Das letzte Foto ist soooo lieb. Wundervoll.
    Und wir haben den Schnee auch noch ausgekostet am Kahlenberg.

    AntwortenLöschen
  3. wow, so viele schöne Sachen auf einmal :-)! Ganz liebe Grüße nach Wien, Fee

    AntwortenLöschen