Montag, 31. Oktober 2011

Spielverderberin

halloween 077

Ich steh dazu. Ich mag kein Halloween. Was heißt "nicht mögen", es geht mir eigentlich ziemlich am Popsch (popo) vorbei ... wenn es das denn könnte. Denn irgenwie scheint es mich zu verfolgen. "HAUNTED" nennen das die Amerikaner wohl ... wie passend ...

Kürbis schnitzen finde ich nett. Machen wir auch jedes Jahr mit Moritz. Ich habe vor kurzem gelesen, dass das auch hier Tradition hat. Allerdings aus Zuckerrüben. Die nennen sich dann Rübengeister.

 
 
Grsuelstufe 10 ... mindestens
In unserer alten Wohnung haben im letzten Jahr Kinder begonnen von Tür zu Tür zu gehen. Da standen dann wild Fremde, unverkleidet, leuteten Sturm und wollten Süßes sonst gibts Saures ... ???
Da hört es dann bei mir auf ...

Dieses Jahr haben uns unsere neuen Nachbarn erwischt. Ganz unvorbereitet fragten sie uns vor über einem Monat so zwischen Tür und Angel ... "Was habt ihr denn am 31 Oktober vor?" ... meiner langen Leitung ist die heutige Abendgestaltung zu verdanken ... mal ehrlich, wer denkt Mitte September schon an Halloween?!

Sie betreiben einen ziemlichen Aufwand was die Gestaltung und Verköstigung des heutigen Abends betrifft. Wir wurden vorgewarnt, dass ihre Kinder ziemlich grausliche Masken hätten, aber sie werden sie erst aufsetzen, wenn Moritz sie ohne Masken gesehen hat ... HILFE!!!!

Zum Glück hat unser Kind zwar Angst vor der uralten Morra bei den Mumins und noch mehr vor Pipi LAngstrumpf, wirklich gruselige Gestalten lassen ihn hingegen relativ kalt ... ganz im Gegenteil, "blutrünstige" Monster und Vampire hatten schon früh eine faszinierende Wirkung auf ihn ... ich denke da nur an die Schirchberchten im Tirolerhof, wer sie kennt ... so war auch der Waldrapp von je her sein absoluter Lieblingsvogel : D
Man kann es nicht verläugnen, Moritz hat nen Hang zum Morbiden ... von daher ist das wohl seine Nacht heute ... oder wohl eher sein Abend ; )

Moritz war die letzten Tage aufgeregter als vor seinem Geburtstagsfest und fragte schon die letzten Wochen immer wieder, wie oft er denn noch schlafen müsste ... das kannte ich von ihm noch überhaupt nicht ... selbst Weihnachten fieberte er noch nie so entgegen, wie dieser Halloween Party ... tja.

Nach Sonnenuntergang geht´s los ...


halloween 210 halloween 218

Moritz wollte entweder ein Wehrwolf oder eine Vampirfledermaus sein. Woher er die kennt? Aus einem Gruselbuch für 5 Jähreige : ) Wir entschieden uns einfachheitshalber für die Fledermaus. War er doch schon im Fasching eine Krähe und der Schnitt ist ja fast der selbe. Also altes T-Shirt zerschnibbelt, Samtflügel dran, eine alte Pyjama Hose farblich passend dazu. Plastikgebiss für 1,50 ... ich hoffe er erstickt nicht dran, die beiligenden Blutkapseln haben wir verschwinden lassen, da ausdrücklich darauf verwiesen wird, dass sie bei Kindern unerwünschte "Zustände" hervor rufen können??? Was sind bitte "unerwünschte Zustände" bei einem Kind?
Schminkstifte kamen, wie man sieht,  auch noch zum Einsatz.

halloween 095

Herr B. kramte sich in Mauzies Klamottenkiste eine Brille raus und ich fand noch hübsche Zähne für 3,50 ... der Latexhandschuh ist Diebesgut aus dem Labor ... fertisch ...

Halloween
Irgendwiemuss ich bei diesem Anblick an Helnwein denken ...

halloween 266

... was mit mir ist?
Ich bin der Halloween Grinch, pappte den Zettel an die Tür, stellte die Türklingel ab (weise Entscheidung!!!) und ließ mich entschuldigen ... der Rücken. Immer wieder dieser Rücken.

halloween 238

Bin dann mal in der Wanne!

Kommentare:

  1. Oh Kath... Danke für die schönen Fotos. Moritz ist ne super Fledermaus, aber dein Mann schlägt wirklich alles. Bei uns wars sehr angenehm heute abend, mit befreundeten Kindern nur in der Nachbarschaft unterwegs gewesen bei vorgewarnten Leuten bzw. jeweils den entsprechenden Grosseltern. Im letzten Jahr mußte unser Mo noch getragen werden (wegen Angst), dies Jahr war er der erste Mann an der Spritze, äh, Klingel, und das als Kleinster (3 1/2) mit den 9-jährigen unterwegs. Hinterher ist er wie ein gefällter Baum ins Bett gefallen. ich hoffe deine Jungs hatten ne schöne Party! Liebe Grüße aus Augsburg von Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. @Liebe Dagmar: Genau so und nicht ander könnte ich mir Halloween auch vorstellen. Schön, dass es bei euch so gut klappt. Vielleicht schaffen wir es ja auch im nächsten JAhr : ) Die PArty war auf jeden FAll ein voller Erfolg. Sie sind eben erst zurück gekommen. 22:00. 10 Minuten später hat er geschlafen : )

    lg

    AntwortenLöschen
  3. Du sprichts mir aus der Seele!Bisweilen kann ich den ganzen Trubel umgehen, da meine Tochter noch zu klein ist...aber wie es nächstes Jahr sein wird? Auch wenn ich mir mit meiner Einstellung keine Freunde mache...ich kann dem einfach wenig abgewinnen. Ausserdem bin ich nicht gerade Pro Süssem (Künstlichem!) eingestellt, daher kostet es mir umso mehr Überwindung. Aber ich bleib dabei und bis jetzt gaben wir auch Nix Süsses her...
    lg Tinad

    AntwortenLöschen