Mittwoch, 20. April 2011

Tag 2 ....

Merke: auch ohne Schulkind an entsprechende Ferien denken. Zoo und Osterferien sind eine ganz, GANZ schlechte Kombination. Und wenn es dann noch Temperaturen hat wie im Hochsommer ... Fluchtgedanken. Nur wer würde es wagen einem erwartungsvollen Viereinhalbjährigen vor dem Zoo zu erklären: Nö, lass uns wieder nachhause gehen. Zu viele Leute. Ich war schon froh, dass das beim Spielplatz geklappt hat. Und das haben sich vermutlich all die leidenden Eltern gedacht, die bestimmt ne Stunde auf Einlass warten mussten. Zum Glück galt das nicht für Jahreskarten Besitzer. Endlich gehören wir auch mal zu den Privilegierten : )Also das Beste daraus gemacht und um die Hauptattraktionen einen großen Bogen, aber das waren sowieso noch nie Mauzies Lieblinge. Er steht von klein an eher auf jenes Getier, das vielen Mütter ein "Iiiiihhh ist das häßlich" entlockt ... wie den Waldrapp, Truthahn und natürlich alle Arten von Reptilien und Insekten.
Mit dem Superkind an seiner Seite verhungert man nie. Und selbst auch nicht schlecht ausgestattet haben wir uns dann quasi durch den Zoo gefressen. Lustig war es alle mal. Den Kindern war es eh wurscht. Nur uns war anschließend ganz schwindelig von den vielen Bilderbuch Familien ... : )
s´Mauzie durfte dann noch mal Baby sein. Das ist einer der Vorteile, wenn man mit Babys unterwegs ist. Das und ein immenses Repertoire an Feuchttüchern, abgekochtem Wasser und klein geschnittenem Obst : )
Zuhause dann Picknick am Balkon. Seele baumeln lassen. Bücher lesen. Das geht immer. Nur leider noch nicht alleine : ) Garteln. Mit voller Begeisterung. Eine halbe Torte von den Kroatischen Nachbarn geschenkt bekommen. Eines ihrer 4 Kinder feierte 16 Geburtstag. Und wieder Blumensamen von der Türkischen Oma über uns ... wir werden sie vermissen. Bald.
Und um 19:00 noch Ostereier bemalt. So war es ausgemacht. Und der Bub vergisst so was nicht. Auch wenn ich darauf gehofft habe. Müde. ABER versprochen ist versprochen. Abgemacht ist abgemacht und was ich von Moritz erwarte, darf er ruhig auch von mir erwarten. Und ganz unerwartet zaubertet er 3 wundervolle Eier die nun den Osterstrauch zieren ...

Das war um 10:00 ... ihr wollt nicht wissen wie lange die Schlange um 14:00 war, als wir flüchteten.












Die Tage vergehen wie im Flug. Wir lachen viel. Erleben viel. Ungezwungen. Haben abends viel zu erzählen, wenn Herr B. nachhause kommt. Alles am Vormittag. Am Nachmittag, wenn die öffentlichen Plätze überfüllt sind genießen wir die Zeit am Balkon. Oder im Garten ... kein Fernsehen. Einfach weil Moritz nicht danach fragt. Das Einschlafen dauert 5 Minuten. Auch bei mir. All das fühlt sich so richtig an...

Kommentare:

  1. Ich bin immer wieder verwundert, wenn ich hier lese. Da steht am Balkon neben Moritz ein Schüsserl mit Essen, daneben der Bruno, und im Schüsserl ist immer noch Essen! Ich habe einen Spaniel, das Schüsserl würde hinterher aussehen wie frisch aus dem Geschirrspüler, kein Rest bliebe darin über. Wie mach Ihr das? Oder ist ein Mops nicht verfressen? Kann ich mir schwer vorstellen :-)Einfach nur gut erzogen, oder?

    Liebe Grüße aus der Steiermark
    Angelika (begeisterte stille Mitleserin)

    AntwortenLöschen
  2. @Angelika: Der Mops ist verfressen und alles, ALLES was auf den Boden fällt ... nein, eigentlich noch eher bevor es den Boden berührt, landet im Mopsrachen ... aber alles was auf Tellern liegt, ist tabu und das funktioniert sogar, wenn wir nicht da sind und der Teller am Boden steht : ) Möpse sind sehr leicht zu "erziehen" ... da brauchts nicht viel ... wir hatten vorher einen Terrier ... HOFFNUNGSLOS! 3x Hundeschule für sitz und platz. Der Mops geht meist ohne Leine und geht allen größeren Hunden aus dem Weg : )

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht waren wir ja am selben Tag im Zoo.
    Wir waren diesen Dienstag im Zoo. War toll, aber übervoll.

    Am Spielplatz kam ich mir vor, wie in einem Ali Migutsch Wimmelbilderbuch. Finde das Kind-Gedanken beschlichen mich.

    Lg
    Migma

    AntwortenLöschen
  4. hut ab vor jedem, der an so einem tag in den tiergarten geht!
    ich glaube, wir gehen dann erst wieder im herbst oder bei richtig schiachem wetter ;)

    AntwortenLöschen