Dienstag, 14. August 2012

living is still easy

Wir leben noch. Und zwar wie Gott in Frankreich.
Moritz ist seit Ende Juni zuhause und das wird sich bis Ende September nicht ändern.
Es ist unser vorletzter Sommer. Nächsten Herbst beginnt der zwingende Alltag: Schule.
Da gibt es dann kein blau machen mehr. Keine spontanen Urlaube in der stillen, gemütlichen Vor- und Nachsaison
Das kommende Kindergarten Jahr bereitet uns schon darauf vor.
Moritz ist nun ein Vorschulkind und MUSS jetzt in den Kindergarten. Das ganze nennt sich verpflichtendes Kindergarten Jahr und wurde letztes Jahr hier in Wien eingeführt.
Ich mag mich nicht verpflichten lassen, aber ich kann durchaus die positiven Aspekte erkennen.
Es ist quasi eine Vorinspektion vor dem tatsächlichen Schulantritt, um grobe Schwächen frühzeitig erkennen zu können. Sprachdefizite, motorische Störungen und natürlich Verhaltensauffälligkeiten.

Mal schauen was da genau auf uns zukommt ...

Also genießen wir diesen Sommer noch vollkommen unbeschwert.

Die 2 Wochen Meer Ende Juni waren großartig.
Es hätte nicht ganz so heiß sein müssen.
Aber lieber so, als 2 Wochen Bora und Regen.

Wir hatten großartige Nachbarn und natürlich unsere einzigartige Meri zu der wir nun schon seit 15 Jahren fahren.

Hier ein par Eindrücke aus dem Familienalbum ...


IMG_6887 IMG_7128 IMG_8699 IMG_8686 IMG_8625 IMG_8951 IMG_8651 IMG_8551 IMG_8482 IMG_8444 IMG_8428 IMG_8390 IMG_8194 IMG_8190 IMG_8122 IMG_7993 IMG_8004 IMG_7852 IMG_7727 IMG_8212 IMG_5426 IMG_5602 IMG_5903 IMG_5987 IMG_6674 IMG_7005 IMG_7048 IMG_7537 IMG_7550 IMG_7627 IMG_7641 IMG_7580 IMG_7451

... ich würde euch gerne noch mehr über Novi, den Ort, die Menschen, die Tierwelt und das außergewöhnliche Leben dort bereichten. Habt ihr Lust?

Kommentare:

  1. SEHR gerne sogar! Und weisst du was ich mich frage? Wieso schulst du nicht zuhause? Gibt ja keine Schulpflicht bei euch...

    AntwortenLöschen
  2. Jöööö, du bist wieder online, wie schööön!
    Na klar wollen wir mehr über den Ort erfahren. (Habe schon interessehalber gegoogelt, wo genau das ist ;-))

    Ich denke, es ist ganz gut für die Kinder, wenn jetzt ein Jahr Kindergartenpflicht ist, dann können sie sich schon mal an den Rhytmus gewöhnen, früh aufstehen und so ... und werden später nicht so "ins kalte Wasser geworfen".

    Zur Anregung von Laurie:
    Ich glaube, dass Moritz von der Schule profitieren wird. Du hast ihm super Grundlagen vermittelt, in jeder Hinsicht, da wird die Schule nicht viel "kaputt" machen können. Auch wenn du sicher die weltbeste Lehrerin wärst, ich denke Beschulung zu Hause muss nicht sein ;-)

    Ganz herzliche Grüße, Ulrike.

    AntwortenLöschen
  3. wie schön, ja bitte :) ich fahre am samstag auch für 10 tage nach kroatien :)

    AntwortenLöschen
  4. SOFORT!
    super gerne, freu mich schon!

    AntwortenLöschen
  5. puh, hab mir schon sorgen um euch gemacht.
    novi sieht super aus. bitte meeeeeer!!!
    gruss olivia

    AntwortenLöschen
  6. Da seid Ihr ja wieder! Wie schön, dass es Euch gut geht!

    Ich würde auch gern mehr über Novi lesen!

    Alles Liebe und eine schöne letzte Kindergarten freie Zeit!
    Sindy

    AntwortenLöschen
  7. Jippieh- ich freu mich wieder von dir zu lesen. Mein Jakob (5) hat schon gefragt ob wir wieder mal bei Moritz gucken können....
    Er wird sich freuen, wenn ich ihm heute abend die Bilder zeigen kann.
    Gerne noch mehr!!!!

    Sei lieb gegrüßt
    Theresa

    AntwortenLöschen
  8. huhu!
    schön,das du wieder da bist!
    klar möchte ich mehr sehen!
    meine sarah(meine jüngste) kommt zum glück erst nächstes jahr in die schule...
    glg,leila

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Urlaubsbilder, da bekomme ich glatt Lust, den Koffer auch noch mal zu packen....

    Hier beginnt dann in zwei Wochen endgültig der "Ernst des Lebens", aber meine Große freut sich sehr darauf und wir bekommen eine tolle Lehrerin an einer tollen Schule- daher sehe ich dem ganzen gelassen entgegen :)

    Liebe Grüße!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Hach... ich liebe Deine Fotos. Kann gar nicht genug davon bekommen. Und hab das auch richtig vermisst in den letzten Wochen :-)


    Grüßle
    M.

    AntwortenLöschen
  11. @Traumkraut: Danke! Ich bemühe mich wieder regelmäßiger zu schreiben. Ist im Moment nur nicht so einfach ... warum erfährt ihr demnächst ; )

    lg!

    AntwortenLöschen
  12. @clau*chichi: Das ist natürlich toll, wenn man schon mit einem guten Gefühl startet. Wir haben keine Ahung, welchen Lehrer bzw. Lehrerin Moritz bekommen wird. Haben darauf aber auch keinerlei Einfluss ... aber Tatsache ist, dass er in die öffentliche Schule vor der Haustür gehen wird. Und wir drücken die Daumen, dass alles gut geht ... bis dahin genießen wir noch die Zeit ; )
    Euch einen schönen Schulstart!

    lg

    AntwortenLöschen
  13. @purplesweet: Bei uns dauert es auch noch ein Jahr ... also noch voll auskosten : ) Und danke für deine lieben Worte!

    lg

    AntwortenLöschen
  14. @theresa: Ha, das ist ja lieb! Ich werde mich bemühen wieder regelmäßiger zu bloggen ... Moritz ist den ganzen Sommer nicht im Kindergarten, da bleibt nicht viel Zeit zum Bloggen : DD

    lg

    AntwortenLöschen
  15. @MS Fischer:
    Ich schulde dir ja noch eine ausführliche Antwort! Ich habe nicht vergessen und hoffe bald Zeit dafür zu finden ... ich bin Abends einfach nur hundemüde ... aber wem sage ich das ; )

    lg!

    AntwortenLöschen
  16. @olivia: da bekomme ich gleich ein schlechtes Gewissen : D
    Einfach bei Flickr schauen, dann bis du up to date ... denn wenn mir auch oft die Zeit zum Bloggen fehlt ... Fotos rauf laden geht immer ; )

    lg

    AntwortenLöschen
  17. @Malcesine: Ein schönes Fleckchen, aber bitte nur in der Vor- oder Nachsaison buchen ... sonst verliert der Ort viel von seinem Charm!

    Und wir haben uns auch bewusst gegen homeschooling entschieden, einfach weil es ausgrenzt. Unschooling ist etwas anderes, aber da Moritz jedes Jahr Prüfungen machen müsste hätten wir uns erst wieder nach dem Lehrplan zu richten ... in der VS vermutlich harmlos, aber danach? Ich traue mir nicht zu den Stoff bis zur Matura zu vermitteln ... und Herr B. auch nicht ... und das soziale Umfeld ... das fehlt auch.

    Schule ist schon ok, aber ich finde es schade, dass es so wenige Alternativen gibt. Dir Privatschulen sind alle sehr ähnlich. Da gibt es die katholischen, die evangelischen, die französische, die amerikanische, eine Montessori und 3 Waldorf und ein paar freie schulen ... in denen man praktisch keinen Platz bekommt ...

    es wird schon werden ; )

    AntwortenLöschen
  18. @laurie: Tja, wenn es noch ein paar Mütter wie dich hier gäbe, dann wäre es was anderes ... aber man müsste sich wirklich zusammen tun. Mindestens 12 Kinder ... plus Eltern ... und wie das dann oft abläuft sieht man hier bei Kindergruppen zu Genüge ... ich lass es jetzt mal auf mich zukommen ...

    AntwortenLöschen